Christliches Albion: „die Feiertagspille danach“

In meiner letzten Kolumne über die Briten durfte ich bereits über eine höchst wunderliche Entscheidung der BBC berichten, nämlich bei Zeitangaben in Zukunft nicht mehr von „vor Christi Geburt“ oder „nach Christi Geburt“ zu sprechen, sondern von „vor unserer Zeitrechnung“ (et vice versa).

 Nun setzen die Insulaner noch eins drauf, habe ich aber jetzt erst erfahren: Britische Frauen erhalten einige Wochen um Weihnachten herum kostenlos die „Pille danach“ – nicht die gegen Magendrücken, Sodbrennen oder dicken Kopf, sondern die gegen ungewollte Schwangerschaft (eltern.t-online.de). Um unerwünschte Schwangerschaften während der oft alkoholseligen Festtage zu vermeiden, wird die Pille kostenlos verteilt. Voraussetzung ist eine 15-minütige Telefonberatung. Zu den Pillen gibt´s noch ein kleines give-away gratis: eine Packung Kondome und Ratgeberliteratur. Na dann: Prost Neujahr!

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.