Marsch LogoLiebe Freunde und Lebensschützer,

liebe Christen und alle Menschen guten Willens!

Zum dritten Jahr in Folge, möchte ich sie hiermit zur Teilnahme am Berliner Marsch für das Leben am Samstag, den 19.09.2015 einladen. Die Fahrt nach und zurück von Berlin erfolgt per Reisebus und sieht keine Übernachtung vor. Abfahrt wie immer um 2:30 Uhr in der Nacht zum 19.09. ab Mechernich/Eifel. Sie können aber auch in Rheinbach um 3:00 Uhr sowie am Kölner Verteilerkreis um 3:45 Uhr zusteigen.

Das Programm vor Ort in Berlin beginnt mit unserer eigenen Hl. Messe in der bekannten St.-Clemens-Kirche nahe dem Potsdamer Platz um punkt 12:00 Uhr, wobei die Teilnahme sicherlich nicht zwingend ist. Nach der Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt ab 13:00 Uhr, dem Schweigemarsch durch die Berliner Innenstadt und einem ökumenischen Abschlussgottesdienst, fahren wir mit unserem Bus noch nach Berlin-Dahlem, wo uns im Rahmen einer gemütlichen Zusammenkunft ein warmes aber schlichtes Essen erwartet. Die Rückfahrt erfolgt spätestens um 19:00 Uhr und endet für alle Teilnehmer wieder an den o.g. Stopps.

Die Organisation ist zeitaufwändig und kostet leider auch Geld. Zur besseren Planung bitte ich um möglichst frühe Anmeldung unter dem Stichtwort “Marsch fdL 2015” durch Überweisung des Betrags von 50 Euro p.P. auf ein speziell eingerichtetes Konto bei der BBBank Karlsruhe, DE77660908000031645102, BIC GENODE61BBB. Bezahlung im Bus ist nicht möglich. Die geringe Anhebung des Betrags erklärt sich aus dem tatsächlichen Minus der vergangenen beiden Jahre. Es fallen keine weiteren Kosten an. Sollte es diesmal vielleicht zu einem kleinen Überschuss kommen, so werde ich diesen komplett an eine anerkannte Organisation oder Vereinigung meiner Wahl zur Förderung des Lebensschutzes spenden. Eine Erstattung ist leider nur dann möglich, wenn die Fahrt nicht stattfinden sollte, wovon ich jedoch nicht ausgehe. Die Teilnahme erfolgt für jeden Mitreisenden auf eigene Verantwortung.

Ich bitte um aktive Werbung. Insbesondere Priester oder Pastoren sind herzlichst eingeladen und können kostenlos mitreisen. Hier würde sich auch die Weitergabe der Einladung an Ihre Pfarrgemeinden und insbesondere die Veröffentlichung in den Pfarrblättern anbieten, aber auch Artikel in den lokalen Zeitungen wären hilfreich. Werbematerialien wie Poster und Flyer können wieder kostenlos beim Veranstalter des Marsches angefordert werden. Ich bitte, davon Gebrauch zu machen. Erfahrungsgemäß werden auch in diesem Jahr wieder Ordner gesucht, die vor dem Marsch eingewiesen werden müssen. Sollten Sie sich für diese Aufgabe unentgeldlich zur Verfügung stellen wollen, so setzen Sie sich bitte frühestmöglich mit dem Veranstalter in Verbindung und reisen Sie am besten schon am Tag zuvor auf anderem Wege nach Berlin. Die Möglichkeit der Rückreise mit unserem Bus wird wegen der erfolgten Platzreservierungen voraussichtlich nicht möglich sein. Wir fahren mit 2 Bussen. Weitere Infos folgen von Zeit zu Zeit. Mögliche Fragen beantworte ich immer zeitnah und auch gerne. Bitte melden Sie sich bald an und teilen mir per mail ihre Handy-Nr. sowie den Ort mit, wo Sie zusteigen möchten.

Helfen Sie mit, den Marsch erneut zum Erfolg zu machen und durch unsere kontinuierlich wachsende Teilnahme gegenüber Politik und Gesellschaft ein deutliches Zeichen für das Leben zu setzen. Gemeinsam können wir etwas bewirken. Dessen bin ich mir heute mehr denn je sicher. Es liegt an uns allen.

Beste Grüße,

Klaus Hildebrandt

Von conservo

Conservo-Redaktion