Justizminister Maas will „rassistische“ Facebook-Einträge löschen lassen

Von Bernd Stichler
„Ich verabscheue, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben einsetzen, dass Sie es sagen dürfen.“
(Voltaire)

Zwischen diesen beiden Aussagen liegen Welten ! Ein roter Genosse mit roter Gesinnung einerseits und einer der Urväter neuzeitlicher Demokratie andererseits. Der Eine ein kleingeistiger, linker Karrierist , der Andere ein Vertreter bürgerlicher Intelligenz. Bleiben wir mal beim kleingeistig-linken Karrieristen. Die Tatsache, dass er studiert und ein Examen abgelegt hat, ist keinesfalls ein unumstößlicher Beweis von höherer Intelligenz. Sein Agieren lässt Zweifel zu. Wie sagte doch Arthur Schopenhauer : Natürliche Intelligenz kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen , Bildung jedoch keine natürliche Intelligenz . Die Weltgeschichte hat unzählige Beweise für die Richtigkeit dieser These erbracht , Herr Maas scheint der neueste Beweis zu sein. Im Regelfall (Ausnahmen bestätigen die Regel) ist ein intelligenter Mensch immer auch Humanist. Das heißt, er lehnt jede Form von Diktatur ab. Herr Maas jedoch – in seiner Eigenschaft als überzeugter Genosse – liebäugelt mit einem anderen Weg , mit diktatorischen Methoden a la DDR und Stasi . Auch Goebbels passt da ins Bild. Jede nicht regierungskonforme Meinung soll nicht nur rigoros unterdrückt, sondern möglichst auch noch strafrechtlich bedroht werden. Solche Zustände hatten wir in Deutschland bereits zweimal, und für eine Wiederholung besteht keinerlei Bedarf. Was Maas vorhat, ist eindeutig ein Angriff auf unsere ( soweit noch vorhandene ) Demokratie , dem entschlossen Widerstand entgegengesetzt werden muss ! Unsere „Volksvertreter“ sollten endlich mal akzeptieren, dass Michel inzwischen zunehmend aufgeklärter wird , auch was die Manipulation der öffentlichen Kriminalstatistik betrifft. Immer mehr Menschen erkennen , welche Gefahr jetzt auf sie zu kommt. Sie lassen sich von Tag zu Tag weniger belügen . Diese Erkenntnis wiederum versetzt unsere „Volksvertreter“ in Sorge und Unruhe. Aus diesem Grunde greifen sie jetzt zu administrativer Drohung. Andere Möglichkeiten haben sie ja garnicht mehr; denn ihre Argumentation findet ja täglich weniger Gehör , weil sie sich eben in keiner Weise mehr mit der Realität deckt. Dies erkennen zunehmend immer mehr Menschen in Deutschland. Die üblen Verleumdungen unserer Polit-Clowns gegen den ständig wachsenden kritisch-demokratischen Teil unseres Volkes sind eindeutiger Beweis für deren argumentativen Bankrott. Die haben fertig, und das wissen sie auch ganz genau . Analog zur Entwicklung in der damaligen DDR wird jetzt in der Bundesrepublik mit administrativer Unterdrückung jeglicher echter Demokratie reagiert. Für Genossen gehört so etwas zum Tagesgeschäft. Die bis dato von unseren Polit-Clowns propagierte Parole : Wir müssen unseren Landsleuten die Ängste nehmen, zieht nicht mehr , angesichts täglicher Migrantengewalt und Migrantenkriminalität in Deutschland. Das lässt sich eben nicht mehr verschleiern.Welcher Mensch möchte schon schutzlos und vogelfrei gegenüber einer fremden Macht leben , noch dazu im eigenen Lande ? Da ist Widerstand absolut verständlich. Und dieser Widerstand , so wie er sich in Deutschland über Jahrzehnte langsam entwickelt hat, ist lediglich die Wirkung einer Ursache für die heute Leute wie Gauck , Merkel , Gabriel und auch Maas verantwortlich sind . Es geht hier nicht um Rassismus , wie von diesen Leuten stets in verleumderischer Weise hinausposaunt wird , es geht ganz einfach um den natürlichen , jedem Lebewesen innewohnenden Selbsterhaltungstrieb . Diesen jedoch will ein Genosse Maas jetzt unter Strafe stellen . Da wird eine deutliche Grenze überschritten , hier ist entschlossener organisierter Widerstand geradezu gefordert, zum Schutze einer wirklichen Demokratie und vor allem zum Schutz unserer Kinder , Enkel und Urenkel !!!
www.conservo.wordpress.com

3 Kommentare

  1. Die Löschung dieser Einträge ist erst der Anfang. Kontrolle des Internets wird in anderen Staaten schon praktiziert und es scheint technisch möglich zu sein. Also müssen wir auch nicht mehr lange warten. Meinungsdiktatur des Herrn Maas kein Fremdwort mehr zu sein, er paktiert mit der ANTIFA, die er nun nicht mehr als Gegner zu sehen scheint. Demokratie in Zusammenhang mit Deutschland zu nennen, ist Verleumdung.

  2. Selbstverständlich beansprucht die Linksschickeria die Deutungshoheit darüber , was rassistisch und rechtseadikal ist. Und welche Sichtweise diese Wirrköpfe haben ist uns schon in erschreckender Weise offenbar geworden. Um der Wahrheit die Ehre zu geben : Es gibt ohne Wenn und Aber auch regelrecht unqualifizierte Kommentare , die einer Demokratie keinesfalls zur Ehre gereichen . Aber gerade DAS soll jetzt für Maas der Aufhänger sein , absolut sachliche realistische Tatsachenschilderungen und Meinungen unter Strafe zu stellen . Hier m u s s man einfach gegenhalten ! Wie sagte doch Professor Mamlock : “ Es gibt keine größere Schande als nicht kämpfen zu wollen , wo man kämpfen muss “ ! Denn jetzt ist die Demokratie wirklich in Gefahr !!! Was Maas vorhat wird vorausichtlich nur ein erster Schritt zu einer totalen Meinungsdiktatur a la DDR sein . Allerdings hat diese Meinungsdiktatur erheblich zum Zusammenbruch des Regimes beigetragen. Wir können also noch hoffen.

Kommentare sind geschlossen.