Helmut schmidtVon Bernd Stichler

Mit dem Tode von Helmut Schmidt , der ohne jeden Zweifel einer der Besten war , hat die SPD eigentlich das Recht verloren sich ” sozialdemokratisch ” zu nennen denn mit Helmut Schmidt verstarb der letzte Sozialdemokrat dieser Partei. Leute wie Steinmeier oder Gabriel erscheinen neben Helmut Schmidt wie Witzfiguren. Helmut Schmidt genoss Ansehen über Parteigrenzen hinweg und ist 1982 in erbärmlicher und schäbiger Weise von seiner eigenen Partei demontiert worden. Von daher haben die Krokodilstränen der heutigen SPD einen sehr bitteren Beigeschmack. Das Gedenken , welches ihm aus dem Volke zuteil wird, ist ehrlich und aufrichtig , bei den Krokodilstränen seiner eigenen Partei darf man da berechtigte Zweifel haben . Seine staatsmännischen Verdienste , zu denen auch die gute Eigenschaft zählte sich nicht verbiegen zu lassen , sichern ihm ein ehrendes Gedenken.

Sein entschlossenes und ernergisches Zupacken bei der Flutkatastrophe 1962 , wodurch ein noch schlimmeres Ausmaß verhindert wurde , ließ bereits erkennen dass er sich von der Masse der rückgratlosen Karrieremacher positiv unterschied. Während seiner weiteren politischen Laufbahn praktizierte Helmut Schmidt eine gepflegte , aber trotzdem unmissvertständliche Ausdrucksweise , die sich auch durch Ehrlichkeit auszeichnete. Ein Beispiel hierfür war die Einführung des damals neuen Panzers Leopard II . Helmut Schmidt eröffnete dem Bundestag in ironischer Weise , dass es davon auch eine italienische Version gäbe mit einem Vorwärtsgang und 5 Rückwärtsgängen . Seine Zustimmung zum NATO-Doppelbeschluss hat mit dazu beigetragen dass sich die Sowjetunion gezwungenermaßen wirtschaftlich zu Tode rüstete, welches zum endgültigen Zusammenbruch des Sowjet-Imperiums führte. Seine standfeste Haltung gegenüber dem Linksterrorismus verschaffte ihm nationalen und internationalen Respekt. Auch wenn Helmut Schmidt mitunter etwas sagte , was nicht auf breite Zustimmung stieß so war er doch selbst im hohen Alter noch in der Lage ,bei politischen Diskussionen so manche Polit-Pfeife in die Tasche zu stecken .

Mit Helmut Schmidt verstarb der letzte Vertreter einer Politiker-Generation , die unser Land nach oben brachte. Was jetzt unser Land regiert ist nur noch wertloser Beifang.

www.conservo.wordpress.com

10.11.2015

Von conservo

Conservo-Redaktion