Lügenfernsehen

Lügenfernsehen

(www.conservo.wordpress.com)

Von altmod *)altmod

Das sog. Morgenmagazin von ARD und ZDF zählt gewiss nicht zu den Sendungen, die ich mir überhaupt antun würde. Da sitzen morgens von halb sechs und neun Uhr zwischen zwei bis vier Typen schnatternd auf einem roten (!) Sofa und labern sich von einer Desinformation zur anderen. Eine besondere Lichtgestalt unter den Tunichtguts und Wahrheitsverdrehern dieses Sendeformats ist ein gewisser Sven Lorig.

Ich weiß nicht mehr, was mich dazu brachte, am Montagmorgen den Fernseher einzuschalten, um an diese Type zu geraten. Gerade rechtzeitig um von diesem Kerl mit seinem Basiliskenblick erfahren zu dürfen, dass keiner der sieben Attentäter von Paris als Flüchtling nach Paris gekommen sei. Das tat er derartig persuasorisch, ja mit Triumph in der Stimme kund, dass der letzte Blödmann vor der Glotze das unbedingt glauben muss.

Obwohl es zu der Zeit schon handfeste Belege gab, dass einige der Terroristen als Flüchtlinge getarnt nach Frankreich gekommen waren.

Inzwischen geht man von drei „Flüchtlingen“ unter den Attentätern aus. Der „Gotteskrieger“, der sich vor dem Stade de France in die Luft jagte, war als Asylbewerber in Deutschland registriert und soll über die Balkanlinie und über Bayern eingereist sein. Aber sowas passt ja nicht in die zu vertretende Position der öffentlich bezahlten Sprechsklaven und Meinungsfatzkes vom Staatsfernsehen

*) „altmod“ ist Blogger (altmod.de) und häufig mit zeitkritischen Beiträgen auf „conservo“ vertreten

www.conservo.wordpress.com

26.11.2015

2 Kommentare

  1. Wer solchen Mist noch anschaut ist selbst schuld. Solche Leute , die da auf den Sofa`s sitzen gehören zu jener Kategorie , die niemals im Leben erwachsen wird.

  2. Alleine schon die Wahrscheinlichkeitsrechnung würde dafür sprechen, dass bei 1-2 Millionen mindestens einer dabei wäre … 😉

Kommentare sind geschlossen.