(www.conservo.wordpress.com)

Michael Weilers

Was ist bloß mit den deutschen Frauen los?

„Deutsche Frauen haben keine Ehre und sind Schlampen, die mit jedem ins Bett gehen“

Solche oder ähnliche Äußerungen hört man nicht selten von Männern aus dem muslimischen Kulturkreis.

Ob nun zu recht oder unrecht möchte ich hier zwar unkommentiert lassen, obwohl, wenn man ehrlich ist, es beispielsweise in den Innenstädten auch nicht zu übersehen ist, dass es eine hohe Zahl deutscher Mädchen und Frauen gibt, die mit ausländischen Männern/Jugendlichen zusammen sind.

Naivität hin, Indoktrination her, augenscheinlich ist, dass gerade orientalische und afrikanische Männer eine hohe Anziehungskraft auf deutsche Frauen auszuüben scheinen, wenn auch nicht auf alle Frauen.„Deutsche Frauen, deutsche Treue..”, heißt es zwar in der zweiten Strophe des Deutschlandlieds, doch man muss sich die Frage stellen, ob das überhaupt noch zeitgemäß ist.

Immer öfter liest man mittlerweile dann auch davon, dass deutsche Frauen zu Opfern ihrer Ex-Freunde werden, weil diese in ihrem kulturell männerdominierten Weltbild keine Trennung von Seiten der Frau akzeptieren.

Was mich persönlich angeht muss ich ehrlicherweise zugeben, dass sich mein Mitleid mit diesen Frauen mittlerweile auch in Grenzen hält, was aber nicht heißen soll, dass ich es ihnen gönne – das nun wiederum natürlich auch nicht.

Taten diese Frauen mir noch vor Jahren leid, da gab es solche brutalen Attacken nämlich auch schon und zwar so ganz ohne sog. „Flüchtlinge“, so stumpfe ich mit jedem dieser Fälle mehr und mehr ab. Natürlich können solche schlimmen Dinge auch mit deutschen oder holländischen Männern passieren, doch in der Häufigkeit und Brutalität?

Klar können wir dieses Thema, so auffällig es auch ist, einfach totschweigen und so tun als gäbe es dieses Phänomen nicht, doch all die Gewalttaten, Mordversuche etc. werden durch totschweigen nicht weniger.

Schließlich zwingt niemand diese Frauen dazu sich mit kulturfremden Männern einzulassen und es ist auch nicht so, dass die Gefahren, die sich aus solchen Beziehungen ergeben, völlig unbekannt wären.

Beispiele gibt es schließlich noch und nöcher, aber ganz offensichtlich setzt der Verstand bei einigen deutschen Frauen aus, sobald sie von südländisch anmutenden Machos umgarnt werden.

Eine Frage, die nach meinem Dafürhalten daher viel zu selten gestellt wird:

Weswegen lassen sich deutsche Frauen, trotz aller möglicher Gefahren, immer und immer wieder auf kulturfremde Männer ein?

Was ist bloß mit den deutschen Frauen los?

*********

*) Michael Weilers ist seit Jahren Kolumnist auf conservo

www.conservo.wordpress.com   7.1.2018

Von conservo

Conservo-Redaktion