(www.conservo.wordpress.com)

Eine Realsatire von Georg Martin

Dieser Tage bekam ich vom Finanzamt meine eingereichte Steuererklärung zurückgeschickt, mit der Bitte um ernsthafte Überarbeitung derselben und mit terminierter Wiedervorlage.

Beanstandet wurde meine ehrliche Antwort auf die Frage, ob ich neben mir selbst noch weitere Personen ernähre bzw. finanziell unterhalte.

Wahrheitsgemäß beantwortete ich diese Frage mit „ja“ und detaillierte diese wie folgt:

-ca. 500.000 illegale Migranten und Abzuschiebende

-ca. 2.000.000 Millionen Arbeitslose und Arbeitsscheue

-ca. 80.000 Inhaftierte in über 175 Gefängnissen

-ca.1.500.000 Millionen Schutz- und Sozialhilfe-Suchende aus aller Welt

-Über 700 völlig unfähige und unter Merkel überflüssig gewordene Parlamentarier im Deutschen Bundestag

-Tausende unfähige Abgeordnete in den deutschen Landtagen

-Zehntausende unfähige Parlamentarier im Brüsseler Europaparlament.

Das Finanzamt schickte mir meine Steuererklärung mit dem lapidaren Hinweis zurück, meine Antwort sei nicht wahrheitsgemäß und steuerrechtlich nicht korrekt.

Seither frage ich mich angestrengt: Wen zum Kuckuck habe ich bloß in meiner o.a. Aufzählung vergessen?

Kann mir bitte jemand in dieser misslichen Angelegenheit zeitnah weiterhelfen?

Herzlichen Dank im Voraus!

Ihr Georg Martin

**********

Georg Martin ist Dipl.-Ing., freiberuflicher Unternehmensberater, Freidenker und deutscher Patriot sowie seit vielen Jahren Kommentator bei conservo.
www.conservo.wordpress.com  

Von conservo

Conservo-Redaktion