(www.conservo.wordpress.com)

Von Joe Pepper *)

Falsch verstandene Toleranz und muslemische Intoleranz gegen Christen, in einem Christlichen Land wie Deutschland, hat hier nichts zu suchen und darf auch nicht akzeptiert werden.

Deutschland war und ist noch ein christliches, abendländisches Land und wir müssen als Bevölkerung unserer Heimat dafür sorgen, daß Deutschland auch seine christliche und kulturelle Prägung behält. Viele Menschen, und nicht nur Christen, sind zu Recht verunsichert, was durch Merkels Open the Door-Politik, die nicht nur rechtsbrüchig vor dem Gesetz und ihrem Eid verstößt, sondern auch tödlich für Christen ist, die echten Flüchtlingen Zuflucht bieten. In Deutschland galt immer die Religionsfreiheit und auch haben wir mit Muslimen, die unsere grundlegenden Werte und Gesellschaftsordnung akzeptierten, friedlich gelebt. Aber was jetzt öffentlich den Koran verbreitet, und das Christentum verleugnet, oder nicht toleriert, sind keine gläubigen Moslems, sondern nur Religionsbarbaren, die nicht tolerieren, sondern im Namen des Koran anders Gläubige liquidieren. Zur christlichen Kirche, die sich mit einigen Kardinälen auf dem Judasweg bewegen, ist zu raten, mal im Beichtstuhl die Bibel zu lesen und es wäre sicher im Sinne Gottes, das Christentum, gerade zur heutigen Zeit, stärker darzustellen und auch attraktiver und moderner, Christen und auch anderen Gläubigen zu vermitteln. Traurig, wenn z.B. in Berlin, einer christlichen Stadt in Deutschland, wo jetzt schon Christen in der Minderheit sind, und es ist nicht nur Berlin.Toleranz ist leider aus falscher Sichtweise der “Flüchtlingskrise” das Wort für Schwachmaten, Politverbrecher, Ketzer und Gutmenschen geworden. Aber die Toleranz MUSS hier und SOFORT enden, denn für den Identitätsverlust von Christen, die Viel- Ehe, Vergewaltigungen, Kinderverstümmelungen, Messerattacken, sowie der wachsenden Kriminalität und Terror, gibt es NULL Toleranz.

Nehmen wir christliche Länder, wie Österreich, Ungarn, Polen u.v.m. als Vorbilder und unsere Politiker, die noch Rückgrat und Moral besitzen, sollten sich überlegen, ob Fr. Merkel in der jetzigen Form ihres politischen Sichtfeldes noch tragbar ist und handeln, um nicht Deutschland und sein Volk weiter zu schädigen, verletzen, oder auszurotten .

Hier ist die GRENZE der Toleranz schon lange weit überschritten.

* (Anm.: Wer mag, darf Bild und Text kopieren oder posten. Quelle:  https://www.facebook.com/groups/551315658412405/permalink/773754012835234/)

—–

Conservo meint: Die Dummheit der Toleranz toleriert die Intoleranz so lange, bis die Intoleranz die Toleranz nicht mehr toleriert. Das ist die Ausgeburt der Dummheit.

www.conservo.wordpress.com       30.04.2018

Von conservo

Conservo-Redaktion