(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Dunkel *)

Wenn wir heute in Diskussionen und Beurteilungen der politischen Gegenwart, Professoren, Politologen, Soziologen und Journalisten lauschen, dürfen wir dabei nicht vergessen:

Viele waren ein Teil derer, welche Deutschland in den ´70er und ´80er Jahren destabilisieren wollten. Sie gehörten zum Teil den radikalen Studentenbewegungen der ´68er an und bejubelten aus verdrehten Ansichten heraus auch die RAF. Sie gehörten zu denen, welche hier aus Deutschland heraus den damaligen Schah verteufelten, es jedoch jubelnd zuließen, dass der Nachfolger Chomeini sein Volk ebenso knechtete und unterdrückte.

Viele der besetzten richterlichen Stelleninhaber gingen im Schafspelz in die Politik und unterrichteten Genrationen von Kindern.

Viele derer waren als Anwälte tätig und sind es wohl bis heute.

Diese heute so freundlichen, weißhaarigen Damen und Herren haben sicherlich nicht ihr Weltbild abgelegt. Sie haben es nur sehr gut verpackt und auf Soziales und Ökologisches umgelenkt.

Alles, was sicher auch wichtig und richtig in der Umgestaltung unserer Ansichten war, wurde jedoch auch dazu missbraucht, ideologische Vorstellungen einschleichen zu lassen.

Es sind nach wie vor nicht unerhebliche Bemühungen vorhanden, Strukturen zerstören zu wollen und den Zusammenhalt der klassischen Form auf zu lösen.

Genau wie damals: Diejenigen, welche die alten Verkrustungen der Gesellschaft aufbrechen wollten, damit jedoch den Terror und das Chaos förderten, sind es auch, welche immer noch versuchen, Gemeinsamkeiten und Zusammenhalt durch Fehlinformationen und Steuerung des Geschehens mit ihren Ansichten zu beeinflussen. Nein, es gibt eine hohe Anzahl von alten, weißhaarigen Frauen und Männern, welche zwar so aussehen, als seien sie weise, aber Radikales denken rumort nach wie vor in ihren Köpfen.

**********

*) Michael Dunkel ist ein rheinischer, polyglotter, liberalkonservativer Literat und schreibt für conservo.
www.conservo.wordpress.com         12.06.2018

Von conservo

Conservo-Redaktion