(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Kornowski, „Ohne Umschweife“ *)

Schaut mal, das Weberle von der CSU, Ischias-Junckers möglicher Nachfolger. Da schlägt er doch tatsächlich ein Umsiedlungsprogramm für die Gäste seiner Chefin vor. Da die EU doch christlichen Werten verpflichtet sei, dürfe sie sich nicht abschotten und müsse “Flüchtlinge” aufnehmen. (siehe: https://m.faz.net/…/manfred-weber-schlaegt-umsiedlung-fuer-…)

Dann wollen wir seinen Mundstuhl mal sezieren:

Aussage: Die Außengrenzen der EU seien zu schützen. Fakt: Die EU will die nötigen Programme dazu erst im Jahre 2027 vollständig in Kraft setzen. Bis dahin? Alle rein? Weiterhin war Frontex bisher nur dazu gut, Migranten per Seetaxi nach Europa einzuschiffen.

Aussage 1:

Es muss sich tatsächlich um echte Flüchtlinge handeln. Fakt: Das Gros der Migranten ist illegal in Europa. Nachweisen kann man das kaum, denn diese Menschen werfen ihre Dokumente weg und behaupten, aus einem Kriegsgebiet zu stammen. Ich bin gespannt, wie er das in seiner grenzenlosen Weisheit ändern will. Gar nicht, denn seine Aussagen sind Lügenmärchen.

Aussage 2: Christliche Werte!

Fakt: Die EU-Mitgliedsstaaten, insbesondere Deutschland und Frankreich, pfeifen auf irgendwelche Werte, denn schließlich beliefert man gerade Terror- und Schariastaaten mit Waffen. Darüber hinaus werden afrikanische Diktatoren mit Entwicklungshilfe überschüttet, obwohl man natürlich weiß, dass davon nichts bei den Bedürftigen ankommt. Und weil man so auf Werte steht, legt man noch eins drauf. Man verramscht in den afrikanischen Ländern subventionierte Überschüsse so billig, dass einheimischen Betrieben keine Chance bleibt. Sie bleiben auf ihren Waren sitzen.

Tatsächlich will Weber die Mitgliedsstaaten dazu zwingen, für Merkels Fehler zu büßen. Um nichts weiter geht es.

Ziemlich sicher, dass sein Plan fruchten wird, denn der deutsche Schlafmichel hat bisher immer für “weiter so” gestimmt. Schlafmichel hat bisher immer für “weiter so” gestimmt.

https://m.faz.net/…/manfred-weber-schlaegt-umsiedlung-fuer-…

*(Quelle: https://www.facebook.com/ohne.umschweife1/)

*******************************************************************************

Peter Helmes´ ceterum censeo:

Am 26. Mai sind Europawahlen.

Aufrechte Demokraten werden Die Grünen (EFA) nicht wählen.

Bitte daran denken!

Herzliche Grüße!

P. H.

www.conservo.wordpress.com   1.Mai 2019

Von conservo

Conservo-Redaktion