In eigener Sache: „Eine Bitte an die conservo-Leser…“

(www.conservo.wordpress.com)

Von Peter Helmes

Liebe Leser,

viele von Ihnen wissen, daß ich noch niemals für mich selbst (oder conservo) um eine Spende gebeten habe – schon deshalb, weil ich conservo „frei“ halten möchte von jeder Einflußnahme, also keine Spende, keine Anzeigen, kein Honorar für mich.

Aber ich bitte um Spenden für die Deutschen Konservativen und danke Euch für das schon Geleistete. Wir brauchen das Geld dringend.

Ulfried, einer meiner treuesten Leser, beschreibt im Folgenden, welches Anliegen wir vertreten, und bittet Sie um Unterstützung. Ich schließe mich seiner Bitte gerne an.

Vielen herzlichen Dank für Deinen Aufruf, lieber Ulfried!

Herzlichst grüßt

Peter Helmes

P.S.: Diejenigen, die ein Facebook-Konto halten, bitte ich, den Aufruf dort zu teilen! Danke!

+++++++++

AUFRUF VON ULFRIED AN DIE CONSERVO-LESER

„Bitte lest das genau und spendet an:

DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN (DDK) e. V.

Spenden-Konto: IBAN: DE 86 2001 0020 0033 3332 05 – BIC: PBNKDEFF  https://www.konservative.de/

Hier ein Auszug aus dem Brief des DDK-Vorsitzenden Joachim Siegerist an mich:

„Sehr geehrter, lieber Ulfried,

das wird von fast allen Medien verschwiegen: Der grüne Höhenflug wurde bei den bayerischen Kommunalwahlen gestoppt. Grünen- Chef Habeck, der sich schon als Bundeskanzler sah, hat kräftig einen auf die Mütze bekommen. Die CSU ist als klarer Wahlsieger hervorgegangen und kehrt allmählich zu alter Stärke zurück…“

Ich mache es kurz:

Die DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e. V.

haben den „Grünen“ schon mal eine Bundestagswahl verhagelt – mit Hilfe von Joachim Siegerist und Peter Helmes. Damals war die Kampagne u.a. auf die Pädophilie der „Grünen“ ausgerichtet und hatte vollen Erfolg. Und jetzt wie damals gilt es, diesen Neo-Faschismus zu bekämpfen, und da stehen die

DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e. V. an vorderster Front.

Die beiden Aufklärungs-Broschüren von Peter Helmes über die „Grünen”:

„DEUTSCHLAND VERRECKE“ und „DAS THEATER UM GRETA UND DIE KLIMA- HYSTERIE“ müssen gedruckt und verbreitet werden.

Joachim Siegerist:

„WIR KÖNNEN DIE GRÜNEN KLEINER BEKOMMEN, WENN WIR JETZT NICHT AUFGEBEN“

Hier schreibt Peter Helmes klar und deutlich:

„Corona und die geplante(?) Zerstörung, unserer Gesellschaftsordnung“

„Die Virus-Pandemie zeigt: Die „Große Transformation“ ist die schlimmste und gefährlichste politisch-ideologische Irrlehre seit Hitler und Stalin.

Warum traf uns – wie ein Blitz aus heiterem Himmel – die Corona-Pandemie als neues Mittel finsterer Mächte, unsere demokratischen Staatsstrukturen, unsere freie Gesellschaft und unser Wirtschaftssystem mit seiner bewährten Sozialen Marktwirtschaft zu stürzen und durch global ausgerichtete freiheitsvernichtende autoritäre Regierungsformen zu ersetzen?“

DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e. V. brauchen jetzt dringend Unterstützung.

Ich habe bereits gespendet, und ihr alle hier bei CONSERVO könnt das auch – auf das Spendenkonto:

(Deutsche Postbank) IBAN.: DE 86 2001 0020 0033 3332 05, BIC.: PBNKDEFF, Stichwort: SONDERSPENDE

Ich kann euch allen versichern, daß die Spende gut angelegtes Sponsoring ist für unser Deutschland.

Ich selbst bin mit den DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e. V.

seit vielen Jahren verbunden. Jetzt gilt es! Bitte helft! Patriotismus besteht nicht nur aus Worten…

Liebe Grüße, Ulfried

P.S.: Herzlichen Dank auch an Ingrid, die sich dem Aufruf angeschlossen hat!

www.conservo.wordpress.com     7.5.2020

7 Kommentare

  1. Vielen Dank lieber Peter, daß du das gebracht hast. Reden ist derzeit Silber, doch Handeln und Unterstützen ist Gold! Schade nur, daß so Wenige darauf reagieren. Doch vielleicht geht die Publikation dadurch weiter. Ihr macht bei den DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN einen tollen Job als deutsche Patrioten um Joachim Siegerist. Nochmals, DANKE!!!

    1. @ Herzlichen Dank, lieber Ulfried, für Deine tatkräftige Unterstützung, die auch Anregung für weitere Spender ist. Liebe Grüße!

  2. Vielleicht mal ein Tipp: Ich wollte spontan spenden, mache aber kein Home-Banking und zahle meist per Paypal oder AmazonPay. Wenn man bei erstem Dienst private Überweisung angibt, dann fallen noch nicht mal Gebühren an.

    Daher würde ich euch dringend empfehlen, ein PayPal-Konto zu aktivieren und hier sowie auch bei den Konservativen zu hinterlegen (erscheint dann als Logo), der Rest geht per Knopfdruck.

    Leute wie ich, deren Bank-Überweisungsautomat nicht mal eben so um die Ecke haben, tun sich dann nicht so schwer mit einer “barrierefreien” Spende.

    Ist aber nur eine Idee für mehr Spendenaufkommen.

  3. Ich hatte bereits Post von “Die Deutschen Konservativen” erhalten und ein paar Tage später reagiert. Es ist gerade heute notwendiger denn je, dass eine gute Sache unterstützt wird. Ein “weiter so” mit dem Merkill und dem Schnittlauch (außen grün und innen hohl) muss unterbunden werden.

Kommentare sind geschlossen.