Corona-Pandemie und kein Ende?

(www.conservo.wordpress.com)

Von Albrecht Künstle

– Nur noch 0,009 Prozent der Bevölkerung sind Corona-„Patienten“

– Welche Partei beantragt im Bundestag, den Ausschalter zu betätigen?

Man lernt nie aus. Auf der Suche nach dem Datum, an dem die deutsche Regierung den Pandemiefall beschloss, stellte ich fest, anfangs musste die Merkel-Regierung zur Jagd auf das Corona-Virus getragen werden. Erst sechs Wochen nach dem ersten „Antrag zur Bekämpfung der Seuchenausbreitung in Deutschland“ von einer Oppositionspartei stellte der Bundestag am 25.03.2020 einen Notfall im Sinne von Artikel 115 Abs.2 Satz 6 (Zusatzverschuldung) des Grundgesetzes und der lex specialis, das Infektionsschutzgesetzes (IfSG), fest:

Hier die Grundlage, auf welcher die ganzen Maßnahmen bis hin zu den bekannten Schikanen auch der Länder (§§28-30) getroffen wurden. Auszug aus dem „Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (IfSG)“.

  • 5 IfSG: Epidemische Lage von nationaler Tragweite

(1) Der Deutsche Bundestag stellt eine epidemische Lage von nationaler Tragweite fest…

https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/index.html#BJNR104510000BJNE002203116

Hier die entsprechenden Drucksachen …

  1. Feb. https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/171/1917128.pdf (AfD)
  2. März https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/176/1917681.pdf (FDP)
  3. März https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/177/1917747.pdf (FDP)
  4. März https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/181/1918106.pdf (AfD)
  5. März https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/181/1918108.pdf (Regierungsantrag)
  6. März https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/181/1918111.pdf (Beschluss des BT)

Ihm folgten zig Sondergesetze zur Finanzierung der Auswirkung der verordneten Pandemie-Maßnahmen. Darunter alleine am 27. Mai fast zwanzig Anträge, Beschlussempfehlungen und ein Gesetzentwurf.

Aber keiner dieser fast inflationären Corona-Papiere hat die Beendigung der Corona-Einschränkungen zum Ziel. Haben die Herrschaften in Berlin mit ihren 700 Abgeordneten und die 16 Landesfürsten mit ihren unzähligen weiteren Abgeordneten übersehen, dass § 5 IfSG auch einen Ausschalter beinhaltet:

.(1) Der Deutsche Bundestag stellt eine epidemische Lage von nationaler Tragweite fest. Der Deutsche Bundestag hebt die Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite wieder auf, wenn die Voraussetzungen für ihre Feststellung nicht mehr vorliegen.

Sind diese Voraussetzungen für die Aufhebung der epidemischen Notlage gegeben?

In meinem heimatlichen Landkreis Emmendingen haben wir dato noch 2 (zwei) Corona-Infizierte, im Ortenaukreis nebenan keinen mehr. Zur Ermittlung dieser Zahlen legt man die Corona-Angaben des halbstaatlichen RKI zugrunde und zieht von den registrierten Fällen die Verstorbenen und Genesenen ab. In den täglich veröffentlichten Statistiken des RKI werden aber für Landkreise die wieder Gesundeten leider nicht ausgewiesen – wohl um die Suppe am Dampfen zu halten? Deshalb muss man – wissenschaftlich nachvollziehbar – die Genesungsrate des jeweiligen Landes auf die jeweiligen Kreise übertragen, wie der Verfasser es mit seinem Excel-Modul tat. Für Baden-Württemberg beträgt die Genesungsquote 92 Prozent der einmal Angesteckten, bundesweit 91 Prozent.

Bundesweit gibt es noch 4,1 Prozent Rest-Corona-Fälle der ursprünglich 181.815 Infizierten, die einmal rund 0,22 Prozent der Bevölkerung ausmachten. Jetzt sind nur noch 7.400 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert, das sind noch 0,009 der Bevölkerung. Dem halten die Bedenkenträger im RKI und der Politik entgegen, dass die Dunkelziffer zehnmal so hoch sei. Das ist näher besehen eine gute Nachricht, denn hätten diese potenziellen Corona-Träger irgendwelche Symptome, würden sie getestet und wären registriert. Mit anderen Worten, das Corona-Virus ist zehnfach weniger gefährlich als es dargestellt wird.

Die Voraussetzungen für die Beendigung der epidemischen Notlage von nationaler Tragweite sind zweifelsfrei gegeben. Welche Partei wird den Antrag stellen? Es wäre ein Armutszeugnis für unser Land, wenn das wieder alleine der AfD überlassen würde, die als erste das Corona-Problem in den Bundestag einbrachte. Sollte keine Partei tätig werden, könnte vielleicht das Bundesverfassungsgericht bemüht werden. Intention des Klagewegs könnte sein, dass eine angebliche Pandemie missbraucht wird, um die selbst verschuldete Höchstverschuldungsgrenze wieder zu überschreiten.

Findet sich dafür ein Anwalt, der nicht nur eine/n Mandanten/in, sondern ein ganzes Volk vertritt? Insbesondere das kommende Volk, das ansonsten die immer größer werdende Zeche zahlen muss. Jeder Monat Corona-Lähmung beeinträchtigt nicht nur unsere Lebensqualität, sondern kostet uns etwa ein Jahr, um den Schaden für die Wirtschaft und damit unseres Lebens wettzumachen.

www.conservo.wordpress.com     2.6.2020

29 Kommentare

  1. Video: Masken und Abstandspflicht schwächen das Immunsystem – Wer sich mit Mundschutz, Desinfektionsmittel, Abstand halten und Handschuhen isoliert, dessen Immunsystem wird schwächer – Folge: noch mehr Kranke und Tote – mit anderen Worten, Schweden machte es richtig! (01:31)

    Ich habe gestern ein sehr interessantes Video gefunden. in dem Video wird gesagt, dass der beste Virenschutz ist, wenn man sich nicht gegen Viren schützt, damit sich ein gesundes Immunsystem aufbauen kann.

    https://twitter.com/i/status/1267046579703332866

    Ihr könnt den Text hier nachlesen:

    https://t.me/nixgut/7659

    1. Danke George, jede Mutter weiß, wenn das Kleinkind eine Hand voll Erde oder Sand in den Mund steckt ist das gut fürs Immunsystem.
      Die Natur hat das sehr gut vorbereitet, denn die ganz Kleinen stecken alles in den Mund und unsrer Körper weiß warum.

    1. d1d3,
      Deine Ausführungen erklären das Versagen der Regierung durhc einfache Inkompetenz.
      Das ist allerdings eine viel zu milde Beurteilung. Es ist viel schlimmer:
      Die Epidemie war VERMEIDBAR, das merkl hat sie VORSÄTZLICH “geschehen lassen”.
      Denn es bestanden frühe und umfassende Warnungen von seiten von TAIWAN und auch CHINA.
      .
      Und merkwürdig:
      Kein einziger Staatsmann aus irgend einem Land des Westens scheint die ernsten Warnungen gelesen zu haben. ALLE haben monatelang verharmlost (heute tun es die Heimattreuen).
      Können die Politiker aller Länder allesamt nicht lesen?
      Oder sind sie allesamt völlig gleichartig inkompetent und blödsinnig?
      Oder haben sie sich abgesprochen, bzw., von “irgendwem” einen Auftrag bekommen?

  2. Unsere gute Angela arbeitet daran, ihre Busenfreundin KGE auf den Stuhl zu heben, die zu Pfingsten ihr Corona Wissen in Form von leeren Geschwätz Phrasen zur Kenntnis gab und oh wie Wunder, heute diskutiert man über die Merkel Nachfolge. Kein Wunder das die CDU am Futtertrog, nicht alle, aber viele so gerne mit den Grünen kuscheln, immerhin KGE und Merkel kennen sich schon Jahre, auch unter der Leitung des Demokratischen Aufbruchs unter Stasi Schnur. Wenn das eintritt, dann werden wir Gefangene im eigenen Land, die grüne stalinistische Diktatur. Prost Mahlzeit.

  3. Ja das Reproduktions Komödien Institut,RKI, hat mal wieder am Wochenende durch die Seuchenkristallkugel geschieht.
    Und nur weil einige Politdeppen jetzt schon keine Fingernägel mehr zum abkauen haben(an vorderster Front MerKill)muss man so schnell wie möglich den Zauberwert ..R..über 1 bringen um nicht die Kontrolle über das naive Volk zu verlieren. Schön brav weiter machen mit diesen Volksverarschungs Programm.

    1. Volksvertreter,
      Volksverarschung wäre ja noch nicht so schlimm, das passiert doch seit 1945/49 andauernd.
      Es handelt sich um ein Massen-TÖTUNGSDELIKT. Denn die Epidemie war VERMEIDBAR, das Spanmerkel hat sie VORSÄTZLICH “geschehen lassen”!

    2. Hi volksvertreter, da c.c. nicht im Netz ist möchte ich dich mal bitten oder vielleicht ein anderer der ein Youtube Videogespräch ,,,Rubikon mit Dr Wodarg “” mal auf Conservo rüberholt, damit Dr Kümel auch mal die Meinung eines anderen Experten hört.
      Ein wirklich hörenswertes Video was die ganze Misere beschreibt.

      Ich kann es selber immer noch nicht.
      Danke dafür.

      1. Danke Ingrid und danke auch C-C für das Video.
        Ich glaube diesen Mann mehr ,als alle anderen politischen Gesundheitsgurus, und alles besserwissenden Scharlatanvirologen.
        Ich gebe Herrn Wodarg mit fast allen Recht, nur mit einer Aussage bin ich nicht seiner Meinung.
        Er glaubt an Demokratie und dem Grundgesetz. Ich habe den Glauben daran verloren.
        Ansonsten Daumen hoch für sein sehr gut erklärtes Fachwissen.

      2. Bitte nochmal versuchen, das neue Video von vor 2Tagen ist viel besser.
        Rubikon im Gespräch
        ,, Ein Menschheitsverbrechen mit Dr W Wodarg”
        Vor 2Tagen.
        Danke

      3. Ach Ingrid,
        Was Wodarg und Genossen so erzählen, ist leider mit den Tatsachen nicht in Einklang zu bringen.
        Die “Regierung” hat verharmlost, verharmlost, bis es für Maßnahmen zu spät war: das ist das Verbrechen!
        Ind heute verharmlosen die, die die volkstreue Oppsition stellen: sie haben das Spahn-Gerede vom März (!!!) voll übernommen, als bekämen sie bezahlt dafür! Sind sie alle handzahm gworden, folgen der Regierungspropaganda?
        In den USA gibt es mehr Coronatote als US-Soldaten in allen Kriegen seit 1945 gefallen sind, inkl. Korea, Vietnam, usw.

      4. Oh, lieber Herr Dr. Kümel, dann haben sie Wodarg nicht verstanden.
        Der sagt die Wahrheit, ungeschminkt.
        Liebe Grüße Ingrid

      5. @ Ingrid – auch gut – Sonderwünsche kosten nichts extra …..

      6. …. ausnahmsweise, versteht sich. 😃 😄 😅 😆

        Und hier noch die Alternative zu yt bei bitchute:

        bitchute.com/video/W2Z05HSCTCyP/

        und: h ttps://ok.ru/video/1562517177654

  4. Mit Angst lässt sich prima dirigieren und manipulieren.
    Angst um Leben und /oder Existenz überfrachtet alles andere und im Windschatten all dessen lässt sich prima im stillen Kämmerlein am Volk vorbei so manches beschließen.
    Merkt ja keiner im Strudel der Corona – Nachrichten, gibt ja scheinbar nichts anderes mehr, nichts wichtigeres.
    Warum sollte man also freiwillig daran etwas ändern ???
    Im Gegenteil, einen Tag nach Pfingsten (!!!) munieren die Regierungskreise und deren Medien die Gehorsamsverweigerung der Bevölkerung zu den Coronamaßnahmen und “winken” mit erneut hohen Ansteckungszahlen.
    Nun, bei einer Inkubationszeit von mindestens einer Woche, eher zweien, können die Pfingst”exzesse” noch gar nicht zum Tragen kommen aber ich wette darauf, wir werden damit bereits wieder im Vorfeld darauf eingeschworen, dass die Lockerungen wieder zurückgefahren werden müssen.

    * Sarkasmus an *
    Ist doch nur zu unserem Besten.
    * Sarkasmus aus *

    1. Angelsky,
      Es gibt immer “Lockerung”, wenn ein Infizierter nur noch einen Gesunden ansteckt,
      Quarantäne, wenn wieder exponentielle Ausbreitung eintritt (R größer 1).
      Das ist nicht das Problem.
      Die Epidemie hätte überhaupt nicht stattfinden dürfen, sie war VERMEIDBAR!

  5. Die Kritik geht in die völlig falsche Richtung!
    Alles ist schlimmer, viel schlimmer!
    .
    Die gesamte Epidemie war VERMEIDBAR! Aber die Merkel-Junta hat sie “geschehen lassen”!
    VORSÄTZLICH geschehen lassen, denn seit Dezember (!!!) gab es die präzisen Warnungen und umfassenden Informationen von TAIWAN (24 Mio E). TAIWAN hat nämlich (China auch) ein Frühwarnsystem für neuartige, gefährliche Viren.
    .
    Alle Schwerkranken, alle Toten, der Zusammenbruch der Wirtschaft wurden VORSÄTZLICH zugelassen: ein TÖTUNGSDELIKT !! Landesverrat sowieso.
    .
    Es ist ein Irrtum, daß jetzt wieder zum Normalzustand übergegangen werden kann.
    Die Strategie besteht darin, jedesmal “Lockerung” zuzulassen, wenn R kleiner 1, und jedesmal Quarantäne anzuordnen, wenn R wieder größer 1 (exp. Ausbreitung). Die hohe, aber unbekannte Zahl der Neuinfizierten sinkt nicht, sie bleibt auf Dauer gleich, weil jeder Infizierte einen Gesunden ansteckt, Tag für Tag 500 -1000 Neuinfizierte. Es können aber auch bis zu 10.000 sein, das weiß keiner.
    .
    Das sind etwa 500x bis 5000x so viele Neuinfizierte wie in dem 1400-Millionenland China.
    Denn China tat alles, um die Epidemie zu beenden.
    Die BRD tat alles, um die Epidemie zuzulassen!

  6. Grundsätzlich:
    Wann begreift man endlich das zu Allem immer 2 gehören: einer der’s versucht u. einer der’s mit sich machen läßt?!…
    Der Letztere hat dabei stets ein kleines, aber sehr mächtiges Wort zur Abwehr: N E I N !!!

Kommentare sind geschlossen.