(www.conservo.wordpress.com)

Von Klaus Hildebrandt

(Vorlektüre: http://www.pi-news.net/2020/08/wenn-ich-in-die-menge-schaue-sehe-ich-das-gegenteil-vonnazis/)

(Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

ich versuche nun schon zum dritten Mal, diese mail an Sie zu verschicken, aber immer wieder wird sie zensiert und mein Postfach gesperrt. Glauben Sie wirklich, auf diese Weise Menschen zum Schweigen bringen zu können?)

—–

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,

rechtzeitig zum 5. Jubiläum thematisierte die ARD gestern Ihre “historische” Aussage “wir schaffen das”, die seitdem für große Unordnung im Lande (s. versuchte “Eroberung des Berliner Reichstags” am 29.08.) und sogar bis hin zu den Außengrenzen Europas sorgt. Schon im Januar 2015, also ein gutes halbes Jahr vor der von Ihnen eigenmächtig verfügten Grenzöffnung, hatten Sie sich vehement dahingehend geäußert, “der Islam gehöre zu Deutschland”, was unschwer auf einen Plan schließen lässt, den sie kein Jahr später umzusetzen gedachten. “Das” haben “Sie” auch geschafft.

Wie üblich, wurde das ganze Spektakel von der ARD dann als Erfolgsgeschichte dargestellt, gerade so “als hätten “wir” es schon (fast) geschafft”, wobei die wahren Hintergründe für die offene Einladung an Mio. muslimischer Migranten seit 2015 weiter ungeklärt bleiben und wer überhaupt Sie dazu ermächtigte, da verfassungswidrig. Fest steht für mich, dass es kein Akt der Humanität war und Sie damit völlig andere Ziele verfolgten, die sie dem Volk seitdem verheimlichen.

Die Auswirkungen Ihrer Entscheidung sind verheerend für uns alle und inzwischen spürbar im ganzen Lande. Hass und Hetze, Ausgrenzung, Zensur, Zerfall im Innern und Kriminalität sind die Folgen, die wir Bürger nun zu tragen haben, während sich die hohen Abgeordneten in Zukunft wohl verbarrikadieren müssen.

“Sie” haben es geschafft, wofür “Sie” die bürgerliche Mitte aufopferten um Ihrer sozialistischen Vision von der Einen-Welt und einer mächtigen Europäischen Union den Weg zu bereiten (s. MinPräs-Wahl in Thüringen). Ein sehr hoher Preis für ein stolzes Land, das einst weltweit nicht nur auf wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet als Vorbild galt.

Inzwischen hat Deutschland viele seiner einstigen Freunde verloren, allen voran die beiden Supermächte USA und Russland. Aber auch der EU-Austritt Großbritanniens war eine direkte Konsequenz Ihrer Politik und wird ganz sicher noch Folgen haben.

Darum befürchte ich auch, dass sich der Volkszorn noch weiter steigern wird. Was haben die Bürger Ihnen nur getan, dass Sie sie so behandeln? Unser Land war doch gut zu Ihnen. Nun weiß auch das Ausland, wie es um uns steht https://www.youtube.com/watch?v=BVl5R0ReRzs, und bald wird auch kein Geld mehr fließen, weil unser Land finanziell ausgeblutet ist (s. Migrationskosten, Corona und in diesem Zusammenhang auch Nachtragshaushalte). Ich bin schockiert und enttäuscht, warum ich im Herbst 2021 aus Überzeugung auch die AfD wählen werde. Darf ich das?

Der Letzte macht das Licht aus!

Klaus Hildebrandt

www.conservo.wordpress.com     1.9.2020

Von conservo

Conservo-Redaktion