Empfohlene Artikel zum Impfpass – https://www.achgut.com/artikel/non_au_pass_sanitaire 

(www.conservo.wordpress.com)

Von Juliana Bauer

Zu dem aufschlussreichen Beitrag in AchGut https://www.achgut.com/artikel/non_au_pass_sanitaire  erwähne ich noch einen wichtigen Hinweis, über den Jouwatch berichtete: Dass auf den gestrigen Demos in Italien nicht wenige wütende Bürger in vielen Städten ihre Green Pässe unter lauten Freiheits-Rufen verbrannten – Dokumente, ohne die sie ‘im Alltag … überall diskriminiert und ausgesperrt werden.’

Das nennt man Solidarietà und Coraggio. Aus neuesten Videos weiß ich überdies, dass es in Italien und Frankreich Orte – kleinere Orte – gibt, in denen Restaurantbesitzer bereits ankündigten, ihr Lokal nicht nur Geimpften überlassen zu wollen. Notfalls würden sie ganz schließen.

(www.conservo.wordpress.com)

14 Kommentare

  1. Bei uns kann die “demokratische” Solidarität am besten an Bildern vom 1. August in Berlin erkenne. Den Schlafmichel mag wohl auch geben und er ist wahrscheinlich noch immer der Mehrheit aber auch in Deutschland passiert was!
    Diesen Impfwahnsinn muss man nur aussitzen, die nächste Grippe kommt bestimmt und dann werden wir sehen wer besser dran ist. Schon mal gefragt warum das Merkel sich nicht impfen lässt?

  2. Da liegt er nun der alte Penner und um ihn herum ist die Hölle los und fragt man jemanden, dann weiß er von nichts und ist auch nicht interessiert, denn ARD und ZDF wissen nichts davon und suhlen sich in AfD Hetze, bis die nächste Tranche an Geldern bei ihnen auf dem Konto angekommen ist.

  3. Der Wahnsinn und die Irrationalität ergreift alle Kreise.
    Das muss ich aktuell rauslassen:
    Nach einem halben Jahr Wartezeit erhält meine Tochter heute einen Termin für ihre Kinder beim Hautarzt. Verlangt doch tatsächlich die Sprechstundenhilfe – pikanterweise erst nachdem von ihr die Versichertenkarte eingelesen wurde – gemäß Auftrag ihres Chefs, dass die Kinder – 2 und 4 Jahre alt – nur mit Maske die Praxis betreten dürften. Meine Tochter (promovierte Zahnärztin) hat natürlich auf eine Konsultation für ihre Kinder verzichtet.
    Wäre ich auf Facebook oder Twitter präsent, würde ich mich erstmals in meinem Leben nicht scheuen, einen “Shitstorm” gegen einen “Kollegen” von mir auszulösen.
    Es ist nur noch irre…

    1. Werter altmod, dazu möchte ich etwas beitragen.
      Gestern rief mich ein im Urlaub kennengelerntes Ehepaar an und ich war sehr entsetzt was ich da hörte.

      Deren 24jährige Tochter ist Soldatin der Bundeswehr, immer gesund und innovativ.
      Sie war in letzter Zeit in einem Impfzentrum 10 Stunden tätig mit einer FFP Maske.
      Sie ist bestimmt auch selbst geimpft, aber sie bekam plötzlich Lungenbluten und aus der Zunge kamen weiße Fäden, von der FFP Maske, die sie nun im ganzen Körper hat.

      Sie ist jetzt krank, die Lunge hat einen Schaden, sie wird in den Innendienst versetzt, muss aber jetzt eine Stoffmaske und darüber noch eine OP Maske tragen. Und das bei einem Lungenschaden!!!!

      Ich bin so entsetzt, was hat das noch mit Viren zu tun, das ist eine Schändung der Menschheit und die dürfen das immer weiter treiben, bitte den Arzt anklagen, denn so kleine Kinder unter die Maske zu zwingen ist kriminell.
      Leider lieber altmod machen sich sehr viele Ärzte mitschuldig an ihren Patienten.
      Wenn alles mal aufgedeckt wird, dann ist es wieder keiner gewesen und es wird anderen in die Schuhe geschoben.

  4. Corona…
    Ich kann`s nimmer sehen, hören oder lesen, es nervt!
    Nix für ungut, bestimmt guter Artikel.

Kommentare sind geschlossen.