Flutkatastrophe – Bericht vor Ort aus Ahrweiler und Bad Neuenahr

Helfer werden nicht hineingelassen Zustände wie im Krieg Trotzdem großer Zusammenhalt (www.conservo.wordpress.com) Von Roland Gestern (25.07.2021) hat der SWR den ganzen Tag gemeldet, Helfer sollten nicht anreisen wegen Überlastung der Straße in der Abfahrt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler… als wir gestern herausfahren, war da nichts… leere Straßen! Vorbemerkung: Es folgt ein Bericht[…]

Weiterlesen

Flutkatastrophe – Traktoren- und Baumaschinenhersteller müssen ‘ran!

Jetzt. Unkompliziert. Ohne Bedingungen. Eine einmalige Werbechance für Baumaschinen und Traktoren Unsere Bauern und Helfer vor Ort brauchen Ersatzteile und Maschinen (www.conservo.wordpress.com) Von Maria Schneider Sie erinnern sich? Vor 6 Jahren öffnete Angela Merkel mit Überrumpelungstaktik und emotionaler Erpressung unsere Grenzen weit wie Schleusentore. Seitdem strömt eine Flut von schwarzen[…]

Weiterlesen

Nach den „Corona-Wellen“ nun eine tatsächliche (Flut)Welle

– Katastrophenhilfe klappt soweit, aber gewarnt wurde nur vor Regen– Hunderttausende Mannstunden nötig, um die Milliarden zu verbauen www.conservo.wordpress.com Von Albrecht Künstle Eine Katastrophe jagt die andere. Monatelang war es die „Corona-Katastrophe“ mit ihren vielen Wellen, die von China hereingeschwappt sein soll. Und nun die Wetter-Tiefs, Regen-Wellen von oben. Bisher[…]

Weiterlesen

Staatsversagen oder Staatsverbrechen?

Von Martin E. Renner *) Es wird immer klarer. Die ersten Anzeichen und Hinweise einer sich anbahnenden Katastrophe wurden einige Tage vor der Katastrophe bereits durch Überwachungssatelliten deutlich. Inländische, aber auch ausländische Institutionen und Wissenschaftler gaben alarmierende Informationen an die zuständigen Bevölkerungsschutzbehörden weiter. Auch an die Sender des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.[…]

Weiterlesen

Regenkatastrophe – die Schamlosigkeit der grünen Weltretter

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Sie kam, wie gerufen! Die Regenflut, die dieser Tage in Rheinland-Pfalz und NRW ganze Landstriche verwüstete und alles Leben auslöschte, scheint das grüne Denken zu beflügeln. Endlich ist die Katastrophe, die uns die Grünen seit Jahren voraussagen, für jedermann greifbar. Regen für alle und alles! Die[…]

Weiterlesen