Familie und Corona-Krise: Hilfe wieder nur für regierungsgenormte Eltern?

(www.conservo.wordpress.com) Eigener Bericht *) Verband Familienarbeit fordert die Gleichstellung von Erziehungs- und Pflegearbeit gegenüber herkömmlicher Erwerbsarbeit. In der Corona-Pandemie werden viele Milliarden für die Wirtschaft locker gemacht. An Eltern, die jetzt ihre Kinder sogar selbst beschulen sollen, wird dagegen kaum gedacht. Nur beim Elterngeld strebt Ministerin Giffey eine kleine Korrektur[…]

Weiterlesen

Kinderreiche und Alleinerziehende: Erfahrungen von unüblichen Haushalten in Corona-Zeiten

(www.conservo.wordpress.com) Von Rocco Thiede *) Vermutlich müssten wir als Kinderreiche schon hungern. Mindestens aber rationieren, denn viele Lebensmittel gibt es nur noch auf Zuteilung. „Maximal eine Verpackung“ oder „Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen“ steht hier und dort schon an den Regalen. Aber wer definiert „haushaltsüblich“? Eine Familie mit fünf Kindern[…]

Weiterlesen

Zuwanderung ist nicht die Lösung, oder: Ja, ich bin böse, und es ist mir egal

(www.conservo.wordpress.com) Von Maria Schneider *) Ich sehe ausschließlich Nachteile in der Zuwanderung: – Das verlassene Land verliert qualifizierte Leute, die es selber braucht. Dies sagt einiges über den egoistischen Charakter und Kaltschnäuzigkeit der Auswanderer aus, die für mich daher wurzellose Globalisierungsheuschrecken sind. – Das Opferland, in das eingewandert wird, hat[…]

Weiterlesen

Essener „Tafel“ und eine unsensible Kanzlerin, aber viel Zustimmung und Unterstützung nach Rücktrittsdrohung des Tafelleiters

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Solidarität und christliche Nächstenliebe haben Grenzen Die Essener Tafel steht seit Tagen massiv in der Kritik. Anlaß ist der vorübergehende Aufnahmestop von Ausländern. Es gab Rassismus-Vorwürfe, Türen der Tafel wurden mit Parolen beschmiert, Kanzlerin Merkel äußerte sich kritisch – und erkennbar inkompetent. Im Interview mit “RTL[…]

Weiterlesen

AfD – und die Altparteien-Kaninchen starren auf die Schlange

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Kaputtreden ist kein Stil politischer Auseinandersetzung                               Nachdem es dem vereinten Meinungskartell nicht gelungen ist, die AfD kaputtzureden und zu –schreiben, werden jetzt die medialen Knüppelschläge grober. Als sei´s der leibhaftige Gottseibeiuns, wird diese neue Partei nach allen Regeln der Diffamierungskunst niedergemacht. Das ist dumm – und[…]

Weiterlesen

„Ehe für alle“ – endlich ein klares Wort aus der CDU

Von Peter Helmes Norbert Barthle, Mitglied des Bundestages (Wahlkreis Backnang), ist Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium. Auch er wurde und wird von vielen Bürgern zu seiner Haltung zur „Homoehe“ („Ehe für alle“) befragt. Man will es fast nicht mehr glauben: Er spricht Klartet, ohne Umschweife und ohne das übliche Gefasel von[…]

Weiterlesen