Schluss mit der Anbiederung an Ankara

(www.conservo.wordpress.com) Von Freddy Kühne *) Türkei ist zentrale Plattform für Islamismus Nun haben wir es auch regierungsamtlich: Die Türkei ist eine zentrale Plattform für Islamismus **2) – und zwar von der Seite der Regierungspartei AKP her betrachtet. So beschreibt es eine vertrauliche Antwort **1) des Bundesinnenministeriums an die Bundestagsfraktion „Die[…]

Weiterlesen

Türkei ist “zentrale Aktionsplattform” für Islamisten

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Schluß mit der Täuschung der Öffentlichkeit! Die Bundesregierung hat sich bislang mit Kritik an Ankara zurückgehalten. Nun ist offenbar eine vertrauliche Stellungnahme an die Öffentlichkeit gelangt. Sie spricht eine deutliche Sprache. Dem Bericht zufolge sieht die Bundesregierung die Türkei inzwischen als “zentrale Aktionsplattform” für islamistische und[…]

Weiterlesen

Erst Armenier-Genozid der Türkei, folgt jetzt Berg-Karabach?

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Die Armenier nicht vergessen – der 24. April ist der Jahrestag des GenozidsDerzeit rückt eine Region wieder in das Rampenlicht der Öffentlichkeit, von der wohl nur wenige wissen, wo es liegt und von welcher politischen und kulturellen Gefahr es bedroht ist. Berg-Karabach ist eine kleine Enklave[…]

Weiterlesen

Von Erdogan lernen heißt Überleben lernen!

(www.conservo.wordpress.com) Von Thomas Böhm Staatsbürgerschaft aberkennen – Problem gelöst!                                                      Unsere liebe Kanzlerin ist bekanntlich einer der größten Erdogan-Fans, die die islamische Welt bisher erlebt hat. Sie liest ihm jeden Wunsch von seinen wulstigen Lippen ab und bedient auch mal die Klospülung, wenn dem Pascha vom Bosporus ein böhmermännschlicher Toilettenwitz auf[…]

Weiterlesen

Armenien-Genozid: 24. April und kein Kommentar

Es ist noch gar nicht lange her, daß Otto von Habsburg verstarb. Kein „bedeutender“ Politiker unseres Landes kam zu seiner Beerdigung, auch niemand von der CSU. Ich fragte damals an dieser Stelle, welches Geschichtsbewußtsein wir Deutschen haben. Man muß kein Freund der Habsburger sein, aber es ist unstrittig, daß das[…]

Weiterlesen