Vertriebenen-Schicksale: Von Hopgarten nach Sibirien verschleppt

(www.conservo.wordpress.com) Von Anna Zavacká (geborene Pleštinská, Jahrgang 1926) *) Es ist Frühjahr 1945: Der Name der 1926 geborenen Anna Pleštinská steht auf der „Deportationsliste“ der Bewohner von Chmeľnica/Hopgarten. Sie erzählt hier, wie sie sich an den Zweiten Weltkrieg, die Verschleppung nach Sibirien und die Rückkehr in ihren Heimatort erinnert. Zuerst[…]

Weiterlesen