Die Schwäche des Westens: Konzept- und führungslos durch die Krisen der Welt

Gastkommentar von Freddy Kühne Der Westen: Debatten statt Taten Der Westen war stark: militärisch, wirtschaftlich und konzeptionell – aber auch ethisch und moralisch. Doch mit dem Fall der Berliner Mauer und dem Ende des kalten Krieges gingen auch die starken Führungspersonen in allen Ebenen der Gesellschaft – in Wirtschaft und[…]

Weiterlesen