Südtirol als Modell für die Ost-Ukraine?

Phantasmagorien an Tiber und Etsch über die „Volksrepubliken“ Donezk und Lugansk Von Prof. Dr. phil. Dr. h.c. Reinhard Olt In dem seit 2014 schwelenden Konflikt zwischen der Ukraine und Russland über das Donbass-Gebiet in der Ost-Ukraine hat ein Moskauer Diplomat unlängst einen Sonderstatus für die dort dominanten ethnischen Russen ins[…]

Weiterlesen

Die Reaktion des Staates auf die Feuernacht: Folter bei den Verhören

(www.conservo.wordpress.com) Von Südtirol Informationsdienst Als Abschluss einer vierteiligen Serie über die „Feuernacht“ des Jahres 1961 hat der „Südtiroler Heimatbund“ (SHB) eine Dokumentation über die Folterungen der damaligen politischen Häftlinge veröffentlicht. Der SHB ist eine von ehemaligen Südtiroler Freiheitskämpfern gegründete Vereinigung, die für die Wiedererlangung der Tiroler Landeseinheit eintritt. Gerne geben[…]

Weiterlesen

60 Jahre Feuernacht

Auspizien des Südtiroler Freiheitskampfs (www.conservo.wordpress.com) Von Reinhard Olt *) Ein Reisebus verlässt Innsbruck. Die Insassen begeben sich auf „Exkursion“ nach Verona. „Pro arte et musica“ heißt ihr Programm, auf das sie Günther Andergassen, Hochschullehrer am Salzburger Mozarteum, mitnimmt. Doch sie sind keine gewöhnlichen Ausflügler, ihre Fahrt am 10. Juni 1961[…]

Weiterlesen

Neue Ausgabe des Südtiroler Informations-Diensts – SID

http://(www.conservo.wordpress.com) Von Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Olt Vereintes Tirol als „Europaregion“ – eine Schimäre Der aus dem Altgriechischen stammende Begriff „Schimäre“ bezeichnet ein unwirkliches Fabelwesen, das als Trugbild in Erscheinung tritt und den Menschen das Hirn vernebelt. Nach Auffassung des Historikers und Publizisten Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard Olt[…]

Weiterlesen

Menetekel „Los von Rom“ – In Südtirol leuchten Feuerschriften auf und die Stimmung schlägt um

(www.conservo.wordpress.com) Von Reinhard Olt *) Im Lande an Eisack und Etsch gärt es. Feuerschriften leuchten auf. „Jetzt reicht‘s“ verkünden brennende Fackel-Schriftzüge zwischen Pustertal, Burggrafenamt und Vinschgau. „Freistaat“ heißt ein Verlangen auf Spruchbändern. „Kurz, hol uns heim“ fordern Aufschriften auf an Brücken befestigten Tüchern als Wunsch an den österreichischen Bundeskanzler. Und[…]

Weiterlesen

Ein weiterer Schritt zur Refaschistisierung Südtirols: Südtiroler Landtag holt faschistische Bezeichnung „Alto Adige“ in ein Landesgesetz zurück

(www.conservo.wordpress.com) Von SÜDTIROL INFORMATIONS-DIENST (SID) Am 17. Oktober 2019 beschloss der Südtiroler Landtag ein Landesgesetz mit „Bestimmungen zur Erfüllung der Verpflichtungen der Autonomen Provinz Bozen, die sich aus der Zugehörigkeit Italiens zur Europäischen Union ergeben“ Dieses sogenannte „Europagesetz des Landes 2019“ wurde in der Folge von den italienischen Politikern in[…]

Weiterlesen

Südtirol – Konspirative politische Händel

(www.conservo.wordpress.com) Helmut Golowitsch legt Österreichs bisweilen heuchlerisch betriebene Südtirolpolitik offen Von Reinhard Olt *) Ob unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg tatsächlich die Chance für die in eindrücklichen Willensbekundungen der Bevölkerung sowie in politischen und kirchlichen Petitionen zum Ausdruck gebrachte Forderung nach Wiedervereinigung des 1918/19 schandfriedensvertraglich geteilten Tirols bestand, ist unter[…]

Weiterlesen

Vereintes Tirol als „Europaregion“ – eine Schimäre

(www.conservo.wordpress.com) Von Reinhard Olt ‘) Niemand fasste die Malaise in treffendere Worte als der Landeskommandant der Südtiroler Schützen: Dass er seit nunmehr hundert Jahren zum italienischen Staat gehöre, sei für den südlichen Teil Tirols negativ. Demgegenüber müsse, wer einen ungetrübten Blick auf die Geschichte werfe, das Positive darin erkennen, dass[…]

Weiterlesen

(Süd-)Tirol: Politisch korrektes Schweigen

(www.conservo.wordpress.com) Von Reinhard Olt Nicht alles Übel kommt aus den USA, aber viele gesellschaftliche Erscheinungen schwapp(t)en von dort zu uns West- und Mitteleuropäern herüber. „Political Correctness“ („politische Korrektheit“; des Weiteren abgekürzt „PC“) bestimmt seit geraumer Zeit Politik sowie Medien und schränkt – von der Bevölkerung kaum wahrgenommen oder bequemlichkeitshalber ausgeblendet respektive ignoriert[…]

Weiterlesen