Die „große Transformation“: Die Zerstörung unserer Demokratien

 (www.conservo.blog) Von Peter Helmes Auf dem Weg in transformativ-sozialistische Rot/Grün-Diktaturen: NGO´s – Think-Tanks – Auslandsmilliardäre und die von ihnen finanzierte sog. „Zivilgesellschaft“ ohne demokratische Legitimierung Als sich der Club of Rome am 07. April 1968 durch die Gründungsmitglieder David Rockefeller, Alexander King (OECD) und Aurelio Peccei (Fiat) gegründet hatte, kam[…]

Weiterlesen

Gutgemeintes BAG-Urteil kann dem Islam Tür und Tor öffnen

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle *) – Insider im kirchlichen Arbeitsrecht: Zweischneidig mit unvorhersehbaren Folgen – Mit dieser Erörterung soll nicht vom Missbrauchsskandal abgelenkt werden Das Bundesarbeitsgericht BAG entschied mit seinem Urteil 2 AZR 746/14 vom 20.02.2019 erstmals, dass ein kirchlicher Arbeitgeber keine religiöse Eigenheit mehr geltend machen könne. Das Gleichheitsgebot[…]

Weiterlesen

Papst Franziskus: Geistliches Oberhaupt der katholischen Christen oder der Muslime?

(www.conservo.wordpress.com) Von Georg Martin *) Die weltweit mit Abstand am stärksten verfolgte Glaubensgemeinschaft ist die der Christen, nicht die der Muslime. In nahezu allen muslimischen Ländern (z.B. Türkei, Iran, Irak, Ägypten, Saudi-Arabien, den Golfstaaten usw.) werden gerade die Christen durch Muslime verfolgt, vergewaltigt, versklavt, vertrieben oder getötet. Wenn überhaupt dürfen[…]

Weiterlesen

Geldgier der deutschen Kirchenmänner: Die Flüchtlinge sind das neue goldene Kalb

(www.conservo.wordpress.com) Von David Berger *) (Der Tanz um das goldene Kalb – von Nicolas Poussin [Public domain], via Wikimedia Commons) „Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt!“ Immer mehr Menschen wundern sich über das Engagement der Kirchen für Flüchtlinge, das deren Einsatz für Arme in[…]

Weiterlesen

Öffentl. „Nahverkehr“: Studentinnen sollen „Flüchtlinge Mitnehmen“

(www.conservo.wordpress.com) Von floydmasika *) Die kirchliche Initiative „Flüchtlinge Mitnehmen“ ist wirklich ernst gemeint Ein Breites Bündnis ruft junge Mädchen dazu auf, an Bahnhöfen wildfremde „Flüchtlinge“ auf sich aufmerksam zu machen und ihnen günstigen Zugang zu öffentlichem Nahverkehr anzubieten.   Genau genommen ruft es alle „Studierenden“ auf, und zu den Begünstigten sollen[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsfetischismus an Ostern: Kardinal Marx, beenden Sie endlich dieses skandalöse Trauerspiel!

(www.conservo.wordpress.com) von David Berger *) Das Osterfest ist da und damit die tagespolitische Instrumentalisierung der Mysterien des Christentums. Während solcher Missbrauch des Glaubens bislang in Deutschland eine Domäne der Protestanten war, holen derzeit die Katholiken kräftig auf. Und das nicht nur im Bereich der „Fürbitten“, die bereits seit langem ein[…]

Weiterlesen

Marxistische Wurzeln der Gender-Ideologie

(www.conservo.wordpress.com) Von Mathias von Gersdorff *) Bekanntlich behauptet die Gender-Theorie, dass die menschliche Geschlechtlichkeit weitgehend kulturell bestimmt ist. Die Gender-Ideologen akzeptieren zwar, dass es biologische Unterschiede zwischen Mann und Frau gibt. Doch wie sich diese biologischen Unterschiede entfalten, welche reale Form sie annehmen, ist rein kulturell – und für die[…]

Weiterlesen

Flüchtlingsdebatte in der Kirche – Worte, nichts als Worte

Von Peter Helmes Besorgte Gläubige versus zeitgeistige Gottesdiener Nun ist die Flüchtlingsdebatte endgültig in der Kirche angekommen. Was mit Glockengeläut (gegen Pegida) noch unterdrückt werden sollte, bricht jetzt offen aus: besorgte Gläubige versus zeitgeistige Geistliche. Sie appellieren, zum Teil in herzzerreißenden Worten, an unsere „Solidarität mit den armen Flüchtlingen“ und erwarten,[…]

Weiterlesen

Gemeinsam in den Sozialismus! Die Union und der Zeitgeist – eine Mahnung

Heute noch Mitglied in der CDU oder CSU zu sein, zeigt schon – je nach persönlichem Empfinden – eine leichte oder (eher wohl) schwere masochistische Prägung. In den letzten Jahren kamen ständig neue Schmerzen hinzu, die Konservative an der Union verzweifeln lassen. In den oberen Etagen der Unions-Parteien sind keine[…]

Weiterlesen