Manfred und Marek – Aspekte der schwierigen Nachbarschaft von Deutschen und Polen

(www.conservo.wordpress.com) Von Helmut Roewer Teil 4: Ende offen, allzu offen In diesem vierten und letzten Teil meiner Betrachtungen zum deutsch-polnischen Verhältnis geht es um die letzten 30 Jahre bis zum heutigen Tage. Das ist die Zeit, die der Leser und ich selbst als Zeitgenossen erlebt haben. Und damit beginnen die[…]

Weiterlesen

Manfred und Marek – Aspekte der schwierigen Nachbarschaft von Deutschen und Polen

(www.conservo.wordpress.com) Von Helmut Roewer Teil 3: Polen und Deutschland als Spielball der Weltmächte Spätestens 1943 begannen die alliierten Großmächte USA, Großbritannien und Sowjetunion mit ihren gemeinsamen Planungen, wie die Landkarte Europas nach dem gewonnenen Zweiten Weltkrieg auszusehen habe. Schnell zeigte sich ein Interessengegensatz bezüglich Polens. Polen als Kriegsbeute – die[…]

Weiterlesen

4. Februar – Konferenz von Jalta

(www.conservo.wordpress.com) Von altmod *) Am 4. Februar 1945, heute vor 75 Jahren, begann die Konferenz von Jalta, auf der die Teilung Deutschlands und Osteuropas nach dem Krieg ausgehandelt wurde. Die Details über die Vertreibung der Deutschen wurden zwar erst in Potsdam festgemacht, in Jalta wurden aber die Grundlagen der Geopolitik[…]

Weiterlesen

Islam ist keine Religion

www.conservo.wordpress.com) Von Jörgen Bauer Was bei Diskussionen über den Islam stets ausgeklammert wird – obwohl es eigentlich das Entscheidende ist: Der Islam wird gewohnheitsmäßig als “Religion” bezeichnet, obwohl er hauptsächlich ein ideologisches System, vergleichbar mit Kommunismus und Nationalsozialismus, darstellt. Seinen Lehren nach ist der Islam expansiv, gewaltaffin, gemeingefährlich und bösartig,[…]

Weiterlesen

„hart aber fair“? Off. Brief an WDR zur Islam-Sendung

(www.conservo.wordpress.com) Von Jörgen Bauer Betr.: „hart aber fair“, vom 09.04.2018 – Gehört der Islam zu Deutschland?   Hallo und Guten Tag, mir fällt hierzu immer Adolf Hitler ein, der, ebenso wie der Islam, die Christen verachtete und für Schwächlinge hielt, weil sie ständig von (Nächsten)liebe sprachen. Hitler war ein Bewunderer des[…]

Weiterlesen

Bomber Harris, Deutschenhaß und grüne Doofe

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Sie können´s noch (immer nicht), die Grünen! Sie haben nichts verlernt gelernt! Sie sind noch genauso doof wie früher – Märchenerzähler und Geschichtsklitterer. Man könnte lachen, wenn´s nicht so ernst wäre. Denn hinter ihrer Ungebildetheit steckt Methode: Deutschland muß mit allen Mitteln zerstört werden. „Entzieht dem[…]

Weiterlesen

Potsdam 1945 – 70 Jahre „Frieden“ ohne Frieden!

Von Wolfgang Thüne *) Am 26. Juni 1945, nur wenige Wochen nach der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945, versammelten sich die Oberhäupter von 50 Staaten in San Francisco, um die „Charta der Vereinten Nationen“ zu unterzeichnen und die UN als „Weltregierung“ ins Leben zu rufen. Die Charta[…]

Weiterlesen