3. Oktober, Tag der Deutschen Einheit – ein vermerkelter Selbstbetrug

 (www.conservo.wordpress.com)  Traktat über die Befindlichkeit der deutschen Nation  von Peter Helmes  Kein Tag der Einheit, sondern der Vielfalt. Kein Feiertag der Nation, sondern der „Tag des bunten Deutschland“? Deutschland abschaffen!? Die Kräfte nehmen zu, die „Deutschland abschaffen!“ in möglichst naher Zukunft verwirklichen wollen. Der 3. Oktober ist jetzt schon der[…]

Weiterlesen

Anarcho-City Pforzheim: Sozialdarwinismus und Hooton-Plan

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso Lange vor der Stuttgarter Krawallnacht konnte man in Pforzheim regelrecht die Uhr danach stelle: Im fast wöchentlichen Rhythmus fanden am Randes des Nordschwarzwaldes ausufernde Massenschlägereien mit starker multikultureller Beteiligung statt. Länder wie Schweden, Frankreich und England hatten ihre Vorboten geschickt, in dem sie vermehrt zum Schauplatz[…]

Weiterlesen

Röschens blumige „Traum“-Rede zur Lage der Europäischen Union

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Realismus fehlt EU-Kommissionschefin von der Leyen hat gesprochen. Wer ein „Machtwort“ erwartet hatte, sieht sich getäuscht, aber hat die Zusammenhänge nicht kapiert: 1, „Röschen“ vdL hat gar keine Macht, von sich aus etwas zu ändern. Ohne die Zustimmung der EU-Mitgliedstaaten ist sie kaum handlungsfähig. Noch immer[…]

Weiterlesen

Die „Ängste“ der Deutschen sind ein Spiegelbild der Medienpolitik

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – Auch die neue Umfrage von R+V ist Resultat permanenter Gehirnwäsche – Die Herrschenden brauchen keine „Diktatur“, denn es klappt auch ohne Dieser Tage wurde von der Deutschen Presseagentur dpa eine Umfrage zu den Ängsten der Deutschen kommentierend veröffentlicht. Entgegen aller journalistischen Übung unterschlagen entweder dpa[…]

Weiterlesen

Feuer in Moria: Brandstiftung wird zur „humanitären Katastrophe“ gemacht

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso Manchmal lohnt es sich eben doch, die Tweets unserer Gutmenschen zu lesen – zum Beispiel den des grünen EU-Abgeordneten Erik Marquardt: Der twitterte unlängst, dass eine „Gang aus 40 Menschen angefangen hat, das Feuer im Camp zu legen. Diese Menschen kommen wohl aus dem Camp“, stellte[…]

Weiterlesen

Aylan Kurdi, ein totes Kind am Strand, oder: Das ganze Ausmaß der links-gutmenschlichen Doppelmoral und Verlogenheit

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso Der 2. September muss für die linken Instrumentalisten schon ein großes Datum sein: Heute auf den Tag genau wurde vor fünf Jahren die Leiche des kleinen Flüchtlingsjungen Aylin Kurdi an den Strand der türkischen Halbinsel Bordum gespült. Ein tragisches Einzelschicksal, das durchaus zur Trauer und zur[…]

Weiterlesen

Die guten Menschen aus der Pfalz gegen Myriam Kern

(www.conservo.wordpress.com) Von Maria Schneider*) Hier mein satirisches Essay zur Freistellung der Lehrerin Myriam Kern, die sich auf Mahnwachen und Demos sehr häufig zum Mord an Mia Valentin 2017 geäußert hatte. Auf Betreiben zahlreicher Eltern in Landau wurde sie aus dem aktiven Unterricht entfernt. Ihre Maria Schneider — In Deutschland gilt[…]

Weiterlesen

Die Pforzheimer Zeitung feiert „Jubiläum“: Fünf Jahre Flüchtlingskrise!

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso Wer als normaler, klardenkender Menschen die Online-Ausgabe der Pforzheimer Zeitung (PZ) aufruft, der traut seinen müden Augen nicht: Dort wird am heutigen Samstag ein regelrechtes Jubiläum zelebriert – fünf Jahre Flüchtlingskrise und was daraus wurde. Natürlich mit starken gutmenschlichem Bezug. Kleine Märchenstunde, also die Taschentücher raus.[…]

Weiterlesen

13. August 1961 – „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“

13. August 1961: Tag der innerdeutschen Scham – „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“ (www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes NIEMALS VERGESSEN!  “Ich verstehe Ihre Frage so: Daß es Menschen in Westdeutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der DDR mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Eh,[…]

Weiterlesen

Versenkt die Seawatch – und Dergleichen!

(www.conservo.wordpress.com) Von altmod *) Korsaren im Namen der Fernstenliebe Wer kennt ihn nicht, den Klassiker unter den deutschen Seemanns-Liedern: „Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Pest an Bord“. Heute kann man zur Klampfe singen: „Wir lagen vor Lampedusa und hatten Verbrecher an Bord …“. „Laut italienischen Medienberichten hat ein[…]

Weiterlesen