Dann machte es bumm – zum Tod des „Bombers der Nation“, Gerd Müller

(www.conservo.wordpress.com) Von Notan Dickerle, Anwärter auf den Leuchtturmpreis für mutigen Journalismus gegen „Bunt“ Es gibt Menschen, deren Leben sich in einer eher kurzen, aber konzentrierten Zeitspanne verwirklicht, Menschen wie Gerd Müller, der wie kaum ein anderer für die Goldene Zeit des Deutschen Fußballs steht. Zwischen 1964 und 1979 war er[…]

Weiterlesen

“S´ isch over!“ – Der Löw und seine „woke“ Kickertruppe

(www.conservo.wordpress.com) Von altmod *) „Endlich ist sie weg!“ schreibt ein Blogger auf PI-News: „Die unbeliebteste deutsche Nationalmannschaft aller Zeiten.“ Ich will diesen lesenswerten Beitrag, der mir aus dem Herzen spricht nicht etwa Baerbocken oder Guttenbergen, sondern schon eigene Gedanken und Abscheu einbringen. Der „Pride Month“ ist vorüber (was nicht heißt,[…]

Weiterlesen

Homosexualität ist kein »westlicher Wert«

Der ungarische Gesetzesvorstoß zur Eindämmung von Unzucht und abwegigem Sexualverhalten könnte als Vorbild für die geistig-moralische Wende dienen, die Europa dringend braucht. Doch bornierte EU-Eliten prügeln lieber auf Ungarn ein. Ist Europa noch zu retten? (www.conservo.wordpress.com) Vorbemerkung: Liebe Autoren, bitte schreibt Euren Namen kursiv unter die Überschrift: “Von XY”. Ihr[…]

Weiterlesen

Regenbogen-Demagogie beherrscht den Fußball

– Schnappatmung in den Medien und der einschlägigen Szene– Ungarn zeigten sich nicht bunt, boten aber guten Fußball– Zur Deeskalation ein Lösungsvorschlag von mir (Glosse) (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle Kennen Sie den? Im Fernsehen läuft ein wichtiges Fußballspiel. Und es dauerte fast bis zum Schluss, bis einer das entscheidende Tor[…]

Weiterlesen

conservo-Zitat des Tages: „Schande für Deutschland.“

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Mediensplitter: „Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka hat sich abermals klar gegen die AfD positioniert und ist dafür nach eigenen Angaben von Unterstützern der in Teilen rechtsextremen Partei angefeindet worden. „Speziell durch die Corona-Krise wurde noch offensichtlicher, welche Partei das ist“, sagte der 25-Jährige in einem Interview mit der[…]

Weiterlesen

Fußball: Antirassistisch gesteinigt

(www.conservo.wordpress.com) Von DR.PHIL.MEHRENS Der Abbruch des CL-Spiels Paris Saint-Germain gegen Istanbul Basaksehir ist der Höhepunkt einer grotesken Hexenjagd gegen vermeintliche Rassisten und ein weiteres Indiz für die desolate moralische Verfassung der westlichen Gesellschaften. Das musste wohl so kommen. Die sich von Hysterie-Attacke zu Hysterie-Attacke hangelnde, dialogunfähige und in den USA[…]

Weiterlesen

Kunst ist NICHT verzichtbar, Frau Merkel!

(www.conservo.wordpress.com) Von Renate Sandvoß *) Deutschland, das Land der Dichter und Denker – das war einmal! Unter dem Vorwand, dass eine gefährliche Virenepedemie unser Land und unser Leben bedroht, ist man dabei, uns Schritt für Schritt all das zu nehmen, was uns das Leben lebenswert macht. Gemäß Merkel und Konsorten[…]

Weiterlesen

Sport, Lügen und Video

(www.conservo.wordpress.com) Von DR.PHIL.MEHRENS Die USA sind Weltmeister. Die deutschen Fußballfrauen dagegen sind im WM-Viertelfinale sang- und klanglos ausgeschieden. Vielleicht wäre die Sache besser ausgegangen, wenn man darauf verzichtet hätte, die DFB-Damen als Lokomotive an den feministischen Propaganda-Expresszug zu koppeln, der seit einiger Zeit durch Deutschlands Medienlandschaft donnert und alles platt[…]

Weiterlesen

Inge Steinmetz und der Fußball als Spiegelbild für den Zustand eines Landes

(www.conservo.wordpress.com) Von Inge Steinmetz – Satirikerin Liebe MANnschaft, aus vorbei, ihr dürft nach Hause fahren. Nach Hause? WO ist das? Deutschland? Einen deutschen Pass zu haben, heißt nicht, den Wohnsitz hier zu haben, seine Steuern hier zu zahlen, sich als DEUTSCHER zu fühlen. Manchem langt es, hier Kohle zu machen.[…]

Weiterlesen

Der feige Mesut Özil – Gehört er in die deutsche Nationalmannschaft?

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Wo bleibt die Konsequenz des Bundestrainers? Es gibt nur wenige Möglichkeiten, ein Mitglied der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei freier Rede zu erleben. Sie sind nämlich – oder fühlen sich so – in die Disziplin des Kaders eingebunden, bei der niemand „aus der Rolle fallen“ sollte. Eine solche[…]

Weiterlesen