Was gleicht wohl auf Erden … der deutschen Sprache

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Ein Loblied auf unser Deutsch „Wer die deutsche Sprache beherrscht, wird einen Schimmel beschreiben und doch das Wort „weiß“ vermeiden können.“ Kurt Tucholsky Deutsch ist (neben Russisch) die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa und gehört zu den zehn am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt. Deutsch[…]

Weiterlesen

Der Donald und wir …

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Er will sich nicht mehr gegen die ordnungsgemäße Übergabe seines Amtes als Präsident der Vereinigten Staaten an „Sleepy Joe“ Biden wehren. Auch wenn er oder seine Anhänger immer noch versuchen, mit Ausflüchten und Winkelzügen das Wahlergebnis vom November zu diskreditieren und mit teils aufstachelnden und teils[…]

Weiterlesen

WEF und China – „Great reset“: Segen oder Fluch?

(www.conservo.wordpress.com) Von Dieter Farwick, BrigGen a.D. und Publizist *) Das „great reset“-Thema wird die weltpolitische Entwicklung des Jahres 2021 und darüber hinaus bestimmen. Daher ist es auf den ersten Blick erstaunlich, dass in Deutschland Politik und die sog. “Großen Medien“ – TV und Print – sehr wenig über dieses Thema[…]

Weiterlesen

Was können wir noch tun?

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Muss man sich denn auch alles von sich gefallen lassen? Kann man nicht stärker sein als die Angst?“ Viktor Frankl In meinem letzten Beitrag zum abgelaufenen, schrecklichen Jahr 2020 habe ich uns und unseren Landsleuten kein gutes Zeugnis ausgestellt: http://altmod.de/2020/12/die-deutschen-ein-volk-nuetzlicher-idioten/4364/ Man wird davon „grosso modo“ auch[…]

Weiterlesen

Und wieder werden Armenier erschlagen

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Auch eine deutsche Schande Zum Krieg um Bergkarabach erschien hier, auf conservo, ein wichtiger und lesenswerter Artikel, in dem – könnte man meinen – alles gesagt wurde über den neuen Genozid an Armeniern. Albrecht Künstle hat in seinen Beiträgen das Wesentliche über diesen Konflikt zusammengestellt, und[…]

Weiterlesen

Die heimliche Deutsche Hymne – Zum Volkstrauertag

(www.conservo.wordpress.com) Von altmod *) „Ich hatt´ einen Kameraden…“ Man mag es fast nicht glauben, aber in der zentralen Gedenkfeier unserer Bunten Republik zum Volkstrauertag, in diesem “an seinen Traditionen irre gewordenen Land”, soll es wieder im Bundestag erklingen, das Lied vom Guten Kamerad. Beweist es also, dass doch nicht alles[…]

Weiterlesen

„Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ergebnis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar.“

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Reflexionen zu einer hochaktuellen Schrift**) Wie komme ich auf diese Überschrift? Es ist ein Satz aus dem unbedingt lesenswerten Buch „Der Todestrieb in der Geschichte: Erscheinungsformen des Sozialismus“ des sowjetischen Dissidenten Igor R. Schafarewitsch, geschrieben 1975, neu aufgelegt in Deutsch 2016. Der Titel „Der Todestrieb in[…]

Weiterlesen

Allons enfants de la Patrie … Gegen den „Heiligen Krieg“ der Muslime

 (www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Gegen den „Heiligen Krieg“ der Muslime Auf, Kinder des Vaterlandes,Der Tag des Ruhmes ist gekommen!Gegen uns ist der TyranneiBlutiges Banner erhoben. (2×)Hört ihr auf den FeldernDiese wilden Soldaten brüllen?Sie kommen bis in eure Arme,Um euren Söhnen, euren Gefährtinnen die Kehlen durchzuschneiden.die „Marseillaise“, 1. Strophe Nein, es[…]

Weiterlesen

Wird es in Deutschland zu Unruhen kommen?

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *)  Nachdenken an einem trüben Oktober-Sonntag 2020 „Die Zeit ist aus den Fugen, weh, zu denken, dass ich geboren ward, sie einzurenken“. Hamlet Der gegenwärtige Ausnahmezustand Die Maßnahmen der Regierenden zur angeblichen Eindämmung der Corona-Pandemie haben zu nie gekannten Verwerfungen geführt: Ausgangsverbote, Quarantänen, Verbot sozialer Kontakte, Beherbungsverbote,[…]

Weiterlesen

„Das Schweigen“ und die „DDR“

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Gedanken aus Anlass einer Feier Komm! Ins Offene, Freund! zwar glänzt ein Weniges heute Nur herunter und eng schließet der Himmel uns ein. Weder die Berge sind noch aufgegangen des Waldes Gipfel nach Wunsch und leer ruht von Gesange die Luft. Trüb ists heut, es schlummern[…]

Weiterlesen