Mohammed als Vorbild aggressionsfreier Gelassenheit?

Der Ohrfeigen-Artikel ausgerechnet zum Osterfest Dr. Udo Hildenbrand. Ausgerechnet zum diesjährigen Osterfest, dem höchsten Fest der Christenheit, durfte in der WELT AM SONNTAG in der Rubrik „Die Gretchenfrage“ die habilitierte islamische Theologin Dina El Omari unter dem Titel „Darf ich ohrfeigen?“ ungeniert und ungehindert ein Bild des islamischen Propheten beschreiben.[…]

Weiterlesen

Mohammed als Vorbild: Gelassen und aggressionsfrei?

Von Dr. Udo Hildenbrand Ausgerechnet zum diesjährigen Osterfest, dem höchsten Fest der Christenheit, durfte in der WELT AM SONNTAG in der Rubrik „Die Gretchenfrage“ Dina El Omari unter dem Titel „Darf ich ohrfeigen?“ ungeniert und ungehindert ein Bild des islamischen Propheten zeichnen, das die dunklen Seiten seines Charakters und seines[…]

Weiterlesen

Links-Grün: Bei Islamkritik schweigen sie wie die Lämmer!

www.conservo.wordpress.com Von Dr. Udo Hildenbrand *) Die These von der Gewaltlosigkeit der Linken, die ständig in die Welt hinausposaunt wird, ist schon öfters widerlegt worden damit zugleich auch die oft gehörte Behauptung, von der Linken ginge niemals eine Gefahr aus, Gewalt sei niemals links. Welches Verhältnis aber hat das linke[…]

Weiterlesen

Badischer Zeitungsmythos: Die Germanen gab es nicht (?)

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – „Ein Mythos zerbröselt“, gibt diese Regionalzeitung zum Besten – Was würde Hamed Abdel-Samad zu solcher Geschichtsverfälschung sagen? Ich legte gerade das Buch von Hamed Abdel-Samad „Aus Liebe zu Deutschland“ aus der Hand, als mir die Wochenendausgabe der Badischen Zeitung vom 5. Dezember auf den Tisch[…]

Weiterlesen

Die Geisterfahrt in ein Land ohne bürgerliche Freiheit und ohne Grundrechte

(www.conservo.wordpress.com) Von Martin E. Renner MdB *) Auf Initiative von Frankreichs Präsident Macron fand vor zwei Wochen ein Minigipfel per Videokonferenz anlässlich der jüngsten islamischen Terrortaten in Österreich statt. Neben Macron nahmen Österreichs Kanzler Kurz, unsere Frau Bundeskanzler, der niederländische Ministerpräsident Rutte, EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen sowie der Präsident des[…]

Weiterlesen

Mir fällt vieles auf, aber fast nichts mehr ein – ich brauche eine Auszeit

Von Albrecht Künstle Liebe Leser/innen, seit zehn Tagen verfolge ich das politische Geschehen in Deutschland, Europa und der Welt noch intensiver als sonst, aber mir fällt nichts mehr dazu ein, mir fehlen die passenden Worte, die ich niederschreiben könnte. Anderen scheint es ähnlich zu gehen, z.B. Boris Reitschuster. Das ist[…]

Weiterlesen

Allons enfants de la Patrie … Gegen den „Heiligen Krieg“ der Muslime

 (www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Gegen den „Heiligen Krieg“ der Muslime Auf, Kinder des Vaterlandes,Der Tag des Ruhmes ist gekommen!Gegen uns ist der TyranneiBlutiges Banner erhoben. (2×)Hört ihr auf den FeldernDiese wilden Soldaten brüllen?Sie kommen bis in eure Arme,Um euren Söhnen, euren Gefährtinnen die Kehlen durchzuschneiden.die „Marseillaise“, 1. Strophe Nein, es[…]

Weiterlesen

Deutsche Journalistenschule in München auf dem Weg zur Islamistenschule

www.conservo.wordpress.com) Von David Berger *) Gleich drei prominente Islamkritiker haben sich nun zu einem äußerst irritierenden Vorgang zu Wort gemeldet. Die Deutsche Journalistenschule (DJS) hat eine islamische Organisation damit beauftragt ein Seminar zur Islamberichterstattung durchzuführen. In dem Seminar sollen die Studenten lernen, wie man ausschließlich positiv über den Islam berichtet[…]

Weiterlesen

Rechtfertigungsdruck auf „interreligiösen Dialog der kath. Kirche“ mit dem Islam

(www.conservo.wordpress.com) Von Eberhard Heller *) Offener Brief an Herrn Dr. Georg Bätzing, Bischof von Limburg (Beuerberg, den 25.10.2017) Sehr geehrter Herr Bätzing, in Ihrer Eigenschaft als Vorsitzender der Unterkommission für den Interreligiösen Dialog der Deutschen Bischofskonferenz haben Sie in Ihrem Statement vom 26.9.2017 (Pressemitteilung 157a) folgendes gesagt: „Der interreligiöse Dialog[…]

Weiterlesen

„Kandel ist überall“ – Gegen Kopftuch und Christenverfolgung. Rede des Frauenbündnisses am 2. Juni 2018 in Bruchsal

 (www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Vielen unserer Leser ist bekannt, daß conservo das „Frauenbündnis“ unterstützt, das sich „nach Kandel“ zusammengefunden und schon einige aufsehenerregende Aktionen durchgeführt hat. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht eine einfache (?) Erkenntnis: So darf es in Deutschland nicht weitergehen! Die Bürger fühlen sich von der Politik verraten![…]

Weiterlesen