Vierte Demo gegen den „Bildungsplan 2015“:

Weiter ungebrochene Bereitschaft, Familienwerte in der Öffentlichkeit zu verteidigen Mathias von Gersdorff „Wir verlangen nicht, dass der Bildungsplan 2015 modifiziert wird. Er muss vollständig zurückgezogen werden.“ Dieser Satz aus der Ansprache von Professor Hubert Gindert, Vorsitzender des Forums Deutscher Katholiken, subsumiert das Anliegen der vierten Demonstration gegen den „Bildungsplan 2015“[…]

Weiterlesen

190.000 Bürger fordern: Finger weg von unseren Kindern!

Am 1. März 2014 fand in Stuttgart die zweite öffentliche Demonstration gegen den „Bildungsplan 2015“ statt. In diesem ist vorgesehen, dass im Rahmen der Erziehungseinheit „Akzeptanz sexueller Vielfalt“ Kinder alles über Homosexualität, Transsexualität, Bisexualität sowie die vielen sexuellen Orientierungen erfahren, die inzwischen von Gender-Theoretikern erfunden wurden, wie etwa “Intersexualität”.  […]

Weiterlesen

Protest gegen Bildungsplan Baden-Württemberg

Liebe Freunde und Bekannte! Die Initiative “Besorgte Eltern”, die unlängst eine     erfolgreiche Kundgebung        mit 1000 Teilnehmern in Köln durchführte, ruft unter dem Motto “Gegen die Indoktrination unserer Kinder –  Stoppt den          Bildungsplan 2015″ zur Demo am Samstag, den 1. Februar,  in der Stuttgarter Innenstadt auf.  Der Protestzug beginnt um 14 Uhr am Schloßplatz[…]

Weiterlesen