Rezensionen auf dem Weimarer Sofa und anderswo

Von Helmut Roewer Zuweilen treibt mich das schlechte Gewissen um. Zu lange liegen nun schon etliche Rezensionsexemplare gelesen, aber unbesprochen kreuz und quer in meiner Wohnung, im Auto und in unausgepackten Reisetaschen herum. Jetzt, wo ich endlich Abhilfe schaffen will, muss ich die Bücher mühsam zusammenklauben. Hoffentlich habe ich kein[…]

Weiterlesen

Der deutsche Untertan: Von der Entwöhnung des eigenen Denkens

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Es gibt eine Unzahl von Büchern, gute, spannende oder langweilige. Bei den meisten darf man getrost feststellen: Lesen lohnt nicht! Umso mehr verdienen Bücher Aufmerksamkeit, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das aber gilt nur für die wenigsten, nämlich diejenigen, die man nicht mehr aus der Hand[…]

Weiterlesen

Das naive Appeasement der katholischen Kirche gegenüber dem Islam

(www.conservo.wordpress.com) Früher gottgefällig, heute politisch gefällig Von Josef Kraus *) „Der Islam gehört zu Deutschland.“ Dieses eigenwillige Narrativ ist seit geraumer Zeit schier deutsche Staatsraison und damit sakrosankt. Schäuble hat damit angefangen, Wulff hat es fortgesetzt, Merkel, Seehofer, Söder, Laschet (alle von einer C-Partei) und die vereinte Linke aus SPD,[…]

Weiterlesen

Mut zur Wahrheit – Warum die AfD für Christen mehr als eine Alternative ist

(www.conservo.wordpress.com) Von Dr. Lothar Gassmann *) Liebe Freunde, anbei sende ich Euch eine DIFFERENZIERTE Buchbesprechung von mir über ein Buch, das vor Kurzem von den CHRISTEN IN DER AfD herausgegeben wurde. Ich bitte Euch, die Rezension bis zum Ende gründlich zu lesen, damit Ihr den Grund dafür und meine Position[…]

Weiterlesen

Unsere Debattenkultur verelendet – Recht hat der Lauteste

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Zuviel Emotionen und Betroffenheit, zu wenig Fakten Viele kennen das: Die Diskussionen vor allem im politischen Bereich werden immer schwieriger, unersprießlich und machen verdrießlich. Allzu oft wird nicht mehr mit Worten gefochten, sondern mit Lautstärke. Uns ist, wie es scheint, eine besondere Kultur abhandengekommen, die Kultur[…]

Weiterlesen

DIE SEHNSUCHT NACH MONOKAUSALITÄT

(www.conservo.wordpress.com) Von Dr. Wolfgang Caspart „Unser heutiges Bildungswesen steht näher an der Apokalypse als an der Katastrophe…. Und weil das Abreißen immer leichter ist als das Aufbauen, diskutieren Politik, Journaille und ´moderne Pädagogik´ munter darauf los. Vor allem hat man es dabei gerne einfach. Man wünscht – mit Rücksicht auf[…]

Weiterlesen

Schluss mit dem Genderunfug!

(www.conservo.wordpress.com) Von Heidi Boley Aus Sorge um die zunehmenden, durch das Bestreben nach mehr Geschlechtergerechtigkeit motivierten zerstörerischen Eingriffe in die deutsche Sprache wenden sich Monika Maron, Wolf Schneider, Walter Krämer und Josef Kraus mit diesem Aufruf an die Öffentlichkeit: Ein Aufruf zum Widerstand Die sogenannte gendergerechte Sprache beruht erstens auf[…]

Weiterlesen

Wie man eine Bildungsnation an die Wand fährt

(www.conservo.wordpress.com) Von JV *) Gleich vorab: der Mann weiß, wovon er spricht, und das sagt er seit langem schon laut und deutlich nicht nur in einer großen Zahl von Artikeln, in Talk-Shows und in Büchern. Josef Kraus ist kein Schreibtisch-Pädagoge, sondern ein Mann der Praxis, den es von Pult, Lehrerzimmer[…]

Weiterlesen