Keimzellen des roten Terrors: Warum niemand einen Linken zum Nachbarn haben sollte…

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso Alexander Gauland möchte keinen Jerome Boateng zum Nachbarn haben. Verständlich. In der Rigaer Straße 94 sowie in der nicht allzu weit entfernten Liebigstraße 34 (beide in Berlin-Friedrichshein) wird deutlich, was passiert, wenn zu viele unschuldige Menschen Tür an Tür mit linken Hausbesetzern leben. Dann wird Toleranz[…]

Weiterlesen