Air Berlin und der interventionistische Staat – ein Mißverständnis

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Air Berlin ist pleite, und wir stehen vor einer Bundestagswahl Air Berlin hat schon lange finanzielle Schwierigkeiten. Die Fluggesellschaft ist auch ein Opfer des mißlungenen Flughafen-Projektes Berlin-Brandenburg. Denn gerade auf dem neuen Drehkreuz in der Hauptstadt sollte die Macht des Unternehmens aufgebaut werden. Ein Irrtum war[…]

Weiterlesen

Grüner Muff aus Jutesäcken

Von Peter Tauber MdB Dieser Bundestagswahlkampf hat eine neue Qualität. Standen bisher Parteien im offenen Wettbewerb, um die Gunst der Wählerinnen und Wähler zu erlangen, zeigen die Grünen mit ihrem Bundestagswahlprogramm ganz offen, wes Geistes Kind sie eigentlich sind. Dass Sozialdemokraten daran glauben, dass eine Gesellschaft besser wird, wenn man[…]

Weiterlesen

Lohnforderungen, Gewerkschafts-Funktionäre, Aufsichtsrat – Widersprüche

Die trockene Meldung des Tages lautet: „Gewerkschaft verdi will für das Kabinen- und Bodenpersonal bei der Lufthansa 5,2 Prozent mehr Geld erkämpfen“ (FAZ 21.3.13). Liest sich erst ´mal gut – aus der Sicht der betroffenen Arbeitnehmer. Doch die Sache hat einen gewaltigen Haken: Wenn DGB-Sommer und Verdi-Bsirske immer wieder betonen,[…]

Weiterlesen

Multikulti in praxi

Zur Betriebsratswahl haben ausländische Arbeitnehmer Anspruch auf Information in ihrer Muttersprache – auch z. B. auf Koreanisch oder Hottentottisch, Hindi oder Suaheli. Unterbleibt das, ist die Wahl ungültig. So urteilte tatsächlich das Arbeitsgericht Frankfurt/Main. Die Causa: Die Betriebsratswahl der rund 2.200 Mitarbeiter zählenden Lufthansa Service Gesellschaft (LSG) in Frankfurt wurde[…]

Weiterlesen