Mariupol und Bucha, 2022 und 1945

Von Hermes Nichts für Zartbesaitete, dieser Spaziergang durch Bucha. Der Realismus der Autorin ist so beeindruckend wie die Blindheit der Gutmenschen im Westen. Auch die Moralisierung von Mariupol durch Politiker ist zum Schämen. Sogar das ZDF hat einmal etwas kapiert: „Entscheidend für Putin ist aber, dass durch die Einnahme von[…]

Weiterlesen

Der weißrussische Diktator Lukaschenko knickt ein, Putin verliert seinen Kriegspartner

Von Dieter Farwick, BrigGen a.D. und Publizist Putin hatte seinen Partner Lukaschenko im weiteren Angriff gegen die Mitte und den Westen der Ukraine fest eingeplant und damit auch die Sicherung seiner rechten Flanke vollzogen. Das war Putins Plan, aber Lukaschenko machte nicht mit. Eine Ohrfeige für Putin. Vor der Umsetzung[…]

Weiterlesen

Wird Mariupol nur von den Russen zerstört?

Selenskyjs rechte Frauenhand für „Wiedereingliederungen“ Was tut diese „Frau fürs Grobe“ als Vizeregierungschefin? Ein Blick auf die Machthaber in und außerhalb der Ukraine Von Albrecht Künstle Die Bilder zerstörter Teile einst schöner Städte sind schwer zu ertragen. Das gilt nicht nur für den zweifelhaften „Konsum“ unserer Medien, die übereinstimmend die[…]

Weiterlesen

Putins Amoklauf spricht für eine Rache an uns

Nach 1945 bis heute sollte Russland totgerüstet werden Dreht er den Spieß nun um mit einen Flüchtlings-Tsunami? Von Albrecht Künstle Die Zerstörung Mariupols auch durch Russland löst viele Fragen aus. Diese Hafenstadt gehört zur „Volksrepublik Donezk“ und ist halb so groß wie die gleichnamige Hauptstadt Donezk. Und sie war vor[…]

Weiterlesen

Eine radikal andere Sicht auf den Ukraine-Krieg

Von Paul Craig Roberts (Einleitung und Übersetzung CC Meir) Roberts, amerikanischer Polit-Analyst und Berater früherer US-Präsidenten, analysiert und kritisiert die Kehrtwende der politisch-medialen „Elite“ der USA und Europas und kommt zu dem Ergebnis, dass westliche Führer in totaler Verkennung der Realität und der Entschlossenheit Putins dabei sind, uns in den[…]

Weiterlesen