Evang. Kirchentag 2015 – Werbung für sexuelle Vielfalt und „offene Tore“

Von Peter Helmes Seit vielen Jahren ist der Evangelische Kirchentag eher eine politische Veranstaltung denn eine Begegnungsstätte, in der es um das Neue Testament und Jesus Christus gehen sollte. Der auf den Kirchentagen „praktizierte“ Jesus Christus ist zur Chiffre geworden, die die geistige und religiöse Verwahrlosung in der protestantischen Kirche[…]

Weiterlesen