Der Tod, kein banales „Basta-Schluss-Aus“

Gedanken zum Novembermonat (www.conservo.wordpress.com) Von Dr. Udo Hildenbrand Es ist ein besonderes Geschenk, den Wechsel der Jahreszeiten so intensiv beobachten und miterleben zu können, wie es in unseren Breitengraden möglich ist. Kostenlos wird mir das ganze Jahr über ein Naturszenario mit allen Variationen geboten: Sonne und Regen, Gewitter und Sturm,[…]

Weiterlesen

Das Denken des menschlichen Gehirns

(www.conservo.wordpress.com) Von Klaus Hildebrandt / Berthold Arndt Liebe Freunde und Menschen „mit Gehirn“, dieser Aufsatz (s. Anlage) passt m.E. gut zum Allerheiligen-Gedenktag, weil er viel mit Leben und Tod, also nicht nur mit dem „Material“ Mensch, sondern auch mit seinem „Geist“ zu tun hat. Er basiert auf der Naturwissenschaft der[…]

Weiterlesen

Werner Heisenberg und die Frage nach der Wirklichkeit

(www.conservo.wordpress.com) Von Freddy Kühne *) Was ist es, das die Welt im Innersten zusammenhält? Gibt es eine von Gott gesetzte Ordnung in der Natur? Wie es Heisenberg gelang, eine Atombombenentwicklung im Dritten Reich zu verhindern Schon zu Schulzeiten hat sich Werner Heisenbergs für die neuen wissenschaftlichen Theorien von Max Planck[…]

Weiterlesen

Corona und die schönen Künste – Aus für Kultur?

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Wir Deutschen sind stolz auf unser reichhaltiges Kulturleben, auf die vielleicht weltweit vielfältigste Ausstattung mit Kultureinrichtungen: Theater, Opernhäuser, Museen, Orchester mit Weltniveau. Dazu die mannigfaltige Szene mit Laien-Gemeinschaften vor allem zur Musikausübung: Kirchenchöre, Gesangs- und Musikvereine. Kultur bringt Menschen zusammen, wird aber nicht nur von Technokraten[…]

Weiterlesen

Tag des Wolfes und „Trophische Kaskaden“

(www.conservo.wordpress.com) von altmod *) Eigentlich hatte ich einen Beitrag über „Lüge und Heimtücke“ in Arbeit und wollte ihn zum „Tag der Ehrlichkeit“ veröffentlichen, der am 30. April gefeiert wird. Da kam mir aber der Wolf dazwischen. Bei der Morgenlektüre meines „Daily Cheese Rolls“ vulgo „Gelnhäuser Neue Zeitung“ fiel mir ein Beitrag[…]

Weiterlesen

Die Grünen: Eine Gefahr für unser Land! – Gedanken zur Neuerscheinung: „Die Todsünden der Grünen“

(www.conservo.wordpress.com) Von Jörgen Bauer Peter Helmes, bekannt durch zahlreiche Publikationen, hat eine neue und sehr aufschlussreiche Broschüre mit dem Titel: „DEUTSCHLAND VERRECKE – Zehn Todsünden der Grünen gegen das deutsche Volk“ geschrieben, die von den DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e.V., Beethovenstraße 60, 22083 Hamburg, herausgegeben wurde und dort kostenlos bestellt werden kann.[…]

Weiterlesen

Das Ende der Freiheit – Totengräber Maas, Merkel, Soros, EU, UNO & Konsorten

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Essay über den Bürger als Sklaven – und ein Protest gegen ARD-Monitor Der Ring um den Hals des freien Bürgers wird immer enger, Erstickung droht. Der Prozess unserer schleichenden Unterdrückung durch wenige, die Weltherrschaft anstrebende Oligarchen, Großbanker, Multimilliardäre und Demokratie-Feinde ist mittlerweile weit fortgeschritten. Nur allzu[…]

Weiterlesen

Warum es Religionskriege gibt

Eine Satire von Thomas Böhm*) Als der liebe Gott am Samstagabend seine Schöpfung endlich hinter sich gebracht hatte, lehnte er sich zufrieden zurück, schenkte sich eine Handbreit Single Malt ein und genoss von seinem Aussichtspunkt das Ergebnis – wie es so seine Art war – von oben herab. Er hatte[…]

Weiterlesen

Eurabisch-afrikanischer Freieinreise-Korridor nach Deutschland gefordert

„Wir brauchen legale Zugangsmöglichkeiten zur Europäischen Union“, fordert eine mir bis dato unbekannte Grüne. Also das bewegt mich, echt. Nachdem ich mich in den letzten fünf Jahren intensivst an den Grünen abgearbeitet und mehrere 100-Seiten-Publikationen über diese komische Partei rausgeschwitzt habe, wähne ich mich sozusagen den höchsten Sphären dieser Gesellschafts-,[…]

Weiterlesen

Wider die falschen Propheten!

Kein Zweifel, das  Buch „Propheten im Kampf um den Klimathron“ von Dr. Wolfgang Thüne ist mehr als (nur) eine Streitschrift. Es ist ein mächtiges – immerhin fast 600 Seiten schweres – Kompendium der Wetterkunde, der Politik und der Philosophie gleichermaßen, und es ist ein spannendes Vademecum durch den Garten der[…]

Weiterlesen