Paulaners Nockherberg und die AfD: Wenn Unternehmen Parteipolitik machen

(www.conservo.wordpress.com) Von Patrizia von Berlin *) Der Starkbieranstich am Nockherberg ist Kult und das mittlerweile weit über die bairischen Landesgrenzen hinaus. Nun macht Paulaner Negativschlagzeilen. Unter dem Motto „Die Großkopferten derblecken“ wird traditionell in einer sog. „Fastenpredigt“ und einem Singspiel alles, was in der bayrischen, aber auch in der Bundespolitik[…]

Weiterlesen

Münster: „Spaltung der Gemeinde“ ist kein Problem, wenn es gegen die AfD geht

(www.conservo.wordpress.com) Von Felizitas Küble *) Bekanntlich ist es den katholischen Priestern ausdrücklich verboten, sich parteipolitisch zu betätigen; sie sollen sich auch nicht entsprechend öffentlich äußern. (Näheres hier: https://www.dbk.de/fileadmin/redaktion/veroeffentlichungen/deutsche-bischoefe/DB02.pdf) Der Grund: Dadurch soll eine „Spaltung der Gemeinde“ vermieden werden. Denn es ist klar, daß sich in den Pfarreien verschiedene politische Ansichten[…]

Weiterlesen

Kirche, Woelki, Wagenknecht: von Flüchtlingen und Falschmenschen

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Die Woelkis dieses Landes lassen die Christen im Stich Wenn es um berechtigte Kritik an gewissen Kirchenmännern geht, steht ein Name immer wieder oben auf der Liste: Woelki, Woelki und immer Woelki. Im Nachfolgenden sind einige Splitter um den Kölner Kardinal aufgefangen, die einem das Gruseln[…]

Weiterlesen

Die Gesinnungsschnüffler – Worüber ich mich heute höllisch aufrege

(www.conservo.wordpress.com) Von Thomas Böhm *) Ich hatte ja schon mehrmals daraufhin gewiesen, dass die Gewerkschaften überflüssig geworden sind, weil sie nicht mehr die Interessen „aller“ Arbeiter und Angestellten vertreten, sondern von ihnen nur Geld einkassieren, um dann im Auftrag der linken Elite Parteipolitik zu betreiben. Ich muss mich korrigieren. Die[…]

Weiterlesen

Angela Merkel – eine “Göttin” und Zentralfigur einer neuen Zivilreligion?

(www.conservo.wordpress.com) Von Mathias von Gersdorff *) „Alternativlos“ – das Merkelsche Dogma Aus der Bibel kennen wir die Aussage „Wer nicht für mich ist, der ist gegen mich“. Dieser Satz hat zurzeit Hochkonjunktur in Deutschland: Was Angela Merkel für alternativlos erklärt, hat den Rang eines Dogmas in der neuen Religion vieler[…]

Weiterlesen