Das Dritte Reich und das ekelhaft reine Gewissen

(www.conservo.wordpress.com) Adrian F. Lauber *) I. Ein praktischer toter Diktator Zivilcourage zu üben, ist immer dann besonders einfach, wenn man dafür nicht couragiert sein muss. Wenn es alle tun – oder wenn es zumindest eine Mehrheit tut. Der tugendhafte Bildungsbürger von heute könnte davon ein Lied singen, wenn er nur ehrlich[…]

Weiterlesen

Schau gestohlen – S. Gabriel, M. Schulz und die Türkeipolitik

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Österreichs Kurz, W. Steinmeier, S. Gabriel: „Härtere Gangart“ gegenüber der Türkei Österreichs Außenminister Kurz hat die EU dazu aufgefordert, mehr Entschlossenheit im Umgang mit der Türkei zu zeigen. Er werde sich weiterhin für einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen einsetzen, sagte der ÖVP-Politiker der „Welt am Sonntag“. Er[…]

Weiterlesen

SPD giftet gegen ungläubiges Pack und ausländische Ratten

(www.conservo.wordpress.com) Von Philolaos *) „Es ist die Funktion der Sprache, daß sie verrät; aber es ist ihr fast übernatürliches Geheimnis, daß sie sich selbst, das heißt ihre Sprecher, verrät“ (Gerhard Storz). Die Wortwahl der politischen Elite in Deutschland spricht Bände. Keine Entgleisung scheint zu schäbig, keine Diffamierung zu gehässig, kein[…]

Weiterlesen

Schulz: Schrecken ohne Ende? – Oder: Liebe Sozis, bitte ent-schulzt Euch nicht!

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Die Sozis haben fertig “SPD-Kanzlerkandidat hält wirtschaftspolitische Grundsatzrede – TV-Sender schalten weg” war gestern zu lesen. Sogar die TV-Sender haben offensichtlich kein Interesse mehr an dem, was Schulz, der vermeintliche Heilsbringer, von sich gibt. Götterdämmerung in der SPD, oder: Es hat sich ausgeschulzt. Der „Schulzzug“ verliert[…]

Weiterlesen

Steilvorlagen für den Rechtsaußen

(www.conservo.wordpress.com) Von altmod *) Nachrichten aus der 17. Kalenderwoche Drei Meldungen in der ablaufenden Woche liefern gewiss – um die Fußballersprache zu bemühen – eine Steilvorlage für die gefährlichen „Rechtspopulisten“ und „Antidemokraten“ z.B. von der AfD; etwas, das den trotzigen Wahlpöbel befeuern könnte, einmal mehr diese schlimmen Finger zu wählen.[…]

Weiterlesen

Der Schulz-Defekt: Die SPD ist keine Alternative

(www.conservo.wordpress.com) Von Michael Mannheimer *) Martin Schulz steht für die Abschaffung Deutschlands wie kaum ein zweiter deutscher Politiker Schauen Sie sich sein Gesicht genau an. Wer Gesichter lesen kann, wird ahnen, ja vielleicht sogar wissen: Diesem Mann ist nicht zu trauen. Dieser Mann ist cholerisch – mit bewiesene Nähe zum[…]

Weiterlesen

Gabriel als Außenminister – Totalversagen von Beginn an!

(www.conservo.wordpress.com) Von Anfang an peinlich In dieser Regierung werden Ministerposten hin und hergeschoben, als wären es unappetitliche Beilagen auf einem Kinderteller. Versorgung statt Qualität und immer schön den Wähler verarschen ist die Losung der GroKo. Nur so konnte Sigmar Gabriel Außenminister werden und sein erster „Auftritt“ war dann auch gleich[…]

Weiterlesen

(K)Ein Traumberuf: SPD-Vorsitzender

(www.conservo.wordpress.com) von gebenhoeh *) Wolfram Weimer schrieb 2009 bei achgut: „Es gibt Aufgaben, die wünscht man nicht einmal seinem Feind: Trainer bei Hertha BSC, Fliege bei Obama, Zahnarzt beim weißen Hai oder Vorsitzender der SPD…“ Betrachten wir die Reihe der SPD-Vorsitzenden von 1946 bis heute: Da war Kurt Schumacher (1946[…]

Weiterlesen

Wie Einmischung in Wahlen wirklich aussieht

(www.conservo.wordpress.com) von floydmasika *) Seit dem Anti-Trump-Wahlkampf kommen die US-Demokraten aus ihrem destruktiven Modus nicht mehr heraus. Bei genauerer Beschäftigung erscheint vieles in unterhaltsamer Weise lächerlich. Zugleich ist es weiterhin hochgefährlich. Wer die politische Auseinandersetzung auf emotionale Pest (Disqualifizierung des Gegners als empathielos) setzt, hat den Boden des zivilisierten demokratischen[…]

Weiterlesen

Weilers Wahrheit: Na bravo, also jetzt mit Steinmeier

(www.conservo.wordpress.com) Von Michael Weilers Na Bravo, jetzt soll also mit Frank-Walter Steinmeier ein Mann zum Bundespräsidenten werden, der den zukünftigen Präsidenten der USA, Donald Trump, einen Hassprediger nannte. Ein Mann also, der nicht etwa in demokratischen Wahlen vom Volk ins höchste Staatsamt gewählt wird, sondern auf den man sich durch[…]

Weiterlesen