ZdK-Präsident Sternberg verteidigt Nicht-Einladung der AfD zu Kirchentag: Auch Nazis waren demokratisch gewählt

(www.conservo.wordpress.com) Von Klaus Hildebrandt Offener Brief an das „Zentralkomitee der Deutschen Katholiken“  (info@zdk.de) Die AfD hatte ihre Nicht-Einladung zum Ökumenischen Kirchentag 2021 scharf kritisiert. ZdK-Präsident Thomas Sternberg verteidigt nun diese Entscheidung – und wirft der Partei Kirchenfeindlichkeit vor. (https://www.katholisch.de/artikel/25738-zdk-praesident-nach-afd-kritik-auch-nazis-waren-demokratisch-gewaehlt) Sehr geehrter Herr Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken![…]

Weiterlesen

Münster: Beschwerdebrief des AfD-Sprechers an den ZdK-Präsidenten Thomas Sternberg

(www.conservo.wordpress.com) Der früher CDU-aktive Martin Schiller wandte sich am 10.9.2018 als Sprecher der AfD in Münster kritisch an den CDU-Politiker Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des ZdK (Zentralkomitees der dt. Katholiken). Dabei bezog er sich auf Sternbergs Interview in der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, worin der ZdK-Chef behauptet hatte, die AfD[…]

Weiterlesen