Uli Hoeneß – Sünder und nicht Sündenbock

Die Diskussion um das Urteil gegen Ulli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung zeitigt seltsame Blüten. Natürlich ist Hoeneß sympathisch, (bisher) Vorbild und ein erfolgreicher Sportler und Unternehmer, der viel Gutes getan und vielen Menschen geholfen hat. Andererseits ist er ein Mensch mit erheblicher krimineller Energie. Und da spaltet sich die Blog-Gesellschaft: Einerseits die[…]

Weiterlesen

Alice im Kampagnenland

Gastkommentar von Waldemar Pabst Weniges in diesem Land ist so bigott wie die Empörung über den gemeinen Steuersünder. Das sei vorausgeschickt. Schweizer Konteninhaber und Hartz IV Empfänger haben die lustige Gemeinsamkeit, dass der brave Bürger den Zeigefinger gar nicht wieder runter bekommt, wenn ruchbar wird, dass sie den Staat um[…]

Weiterlesen

Steinbrücks Cavallerie, Trittins Harke

(Zum Steuerabkommen mit der Schweiz) Das Steuerabkommen mit der Schweiz ist zwar unterzeichnet, aber noch längst nicht ratifiziert. Grüne und SPD haben angekündigt, im Bundestag dagegen zu stimmen. Man reibt sich die Augen. Zu Zeiten der rot/grünen Koalition glich der Steuersatz eher einem Schnäppchen denn einer Strafe: „25 Prozent auf[…]

Weiterlesen