Polizei schnappt Heigls übergeschnappte Hätschelkinder

(www.conservo.wordpress.com) Von Philolaos *) Die Stadt München finanziert mit Steuergeldern linksextreme Netzwerke und Einrichtungen wie das „Kafe Marat“ oder das „Feierwerk“ mit 42.000.-Euro bzw. 149.000 Euro pro Jahr. Die Saat geht auf. Innerhalb weniger Wochen haben linksverpeilte Straftäter im Münchner Raum einen Sachschaden von über 700.000.-Euro verursacht. Nun hat die[…]

Weiterlesen