Sehr geehrter Herr Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU),

(www.conservo.wordpress.com) Von Klaus Hildebrandt *) gut, dass es die Freie Presse gibt. Ihr migrationspolitisches Vorgehen muss an die Öffentlichkeit und an der Wahlurne geahndet werden. Sie missbrauchen den Begriff “Humanität”, wie es Ihnen die Kanzlerin vor 6 Jahren vormachte, und nun sind Sie gefangen. Es gibt kein Zurück mehr, und[…]

Weiterlesen

Gedanken zum Tag des Flüchtlings

– Zuflucht meistens im eigenen oder Nachbarland– Warum bildet Deutschland die Ausnahme auf der Welt (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle Zum diesjährigen Tag des Flüchtlings am 20. Juni 2021 berichtet das UNHCR vom weltweiten Drama von Flucht und Vertreibung auf der Welt im Jahr 2020. Die Zahl der Flüchtlinge verdoppelte sich[…]

Weiterlesen

Zum 1. Advent 2020: Bergkarabach bäumte sich ein letztes Mal auf, Tausende nie mehr

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – Die Schlacht ist geschlagen, Tausende sind tot, 100.000 nach Armenien geflohen – Eine Betrachtung zum Advent (adventus Domini, lat. für Ankunft des Herrn, bezeichnet die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten, vorbereitet). Doch wer kam: Es waren[…]

Weiterlesen

Wurde Libyens Situation und Zukunft in Berlin entschieden?

(www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle – Warum wurde die Frage zum IS im Herzen Libyens von niemandem gestellt? – Soll Erdogan sein Geschäft mit dem syrischen IS in Libyen wiederholen dürfen? „Friedenstauben“ aus Afrika, Asien und Europa wurden von Merkel und Maas nach Berlin eingeladen, um in Libyen für Ruhe zu[…]

Weiterlesen

Anschlag gegen Verfassungsrecht: Petition zum Migrationspakt – Annahme vom Bundestag verweigert

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Der UN-Migrationspakt: Eine skandalöse Kapitulation der Bundesregierung Vorbemerkung: Das Migrationsabkommen – der Kürze halber hier „Pakt“ genannt – will einen unbegrenzten und weltweiten Migrationsprozeß in Gang setzen bzw. fördern. Eine „sichere, geordnete und reguläre Migration“ – wie es in einem demokratischen Staat geboten ist – wird[…]

Weiterlesen

NGO-Schlepper – Menschenhandel im humanitären Gewand

(www.conservo.wordpress.com) Von Claudio Michele Mancini *) Es ist wahrlich nicht neu, dass Hilfsorganisationen wie „sea-eye“ oder „sea-watch“ unter Vorspiegelungen einer humanitären Verpflichtung seit Jahren internationales Seerecht brechen, um Flüchtlinge vor den Küsten Libanons, Syriens und anderen Mittelmeeranrainern aufzunehmen, die angeblich in Seenot geraten sind. Doch nun ist Schluss mit lustig.[…]

Weiterlesen

Der Tod ist ein Menschenrechtler aus Deutschland

(www.conservo.wordpress.com) Von floydmasika *) Das vorgestrige Straßburger Todesurteil N.D. und N.T. gegen Spanien wurde von einer Reihe von Humanitärrechtsvereinen im Namen der beiden anonymen subsaharianischen Kläger N.D. und N.T. erstritten. Dabei soll „Brot für die Welt“ eine bedeutende Rolle gespielt haben. Träger ist die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die[…]

Weiterlesen

EU stimmt Merkel/Erdogan-Pakt im Prinzip zu

(www.conservo.wordpress.com) Von „floydmasika“ EU-Staatschefs einigen sich auf eine reduzierte Version des Merkel-Erdogan-Paktes (Siehe auch Erklärung von Donald Tusk.) Die Türkei hat dem Angebot  im Großen und Ganzen zugestimmt.  Ungarn verweigert sich dem Plan und andere osteuropäische Staaten sind auch allenfalls in geringem Umfang zur Teilnahme bereit. Für jeden zurückgenommenen Syrer[…]

Weiterlesen

Was soll aus Deutschland bloß noch werden? – Ein Gedicht zur Lage…

  Was soll aus Deutschland bloß noch werden? – Ein Gedicht zur Lage… Von Günter Fromm-Lassan Von Kriegsflüchtlingen und Scheinasylanten Auskunft aus dem Konrad-Adenauer-Haus in Berlin: In den letzten Jahren wurden jährlich zwischen 1 und 5 Prozent der Asylbewerber als politisch Verfolgte im Sinne des Artikels 16a des Grundgesetzes anerkannt.[…]

Weiterlesen

„Asyl“, „Flüchtlinge“, „Verfolgte“, „Zuwanderer“ – eine geplante sprachliche Verunsicherung des Volkes

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes „Wer die Begriffe beherrscht, beherrscht die Sprache und beherrscht die Politik“ (frei nach Schelsky, der 1975 sagte: „Wer die Sprache beherrscht, beherrscht auch die Menschen…“). Begriffe werden „besetzt“, „mißbraucht“, „entwendet“ oder „verdreht“ – eine probate „Technik“, die besonders bei der politischen Propaganda festzustellen ist. Die erfolgreichsten[…]

Weiterlesen