Unfaire Medienkampagnen im Kampf für die Einführung der Homo-“Ehe”

Von Mathias von Gersdorff *) Die beispiellose Schmutzkampagne gegen Saarlands Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer (CDU) hat manche aufgeschreckt. Jacques Schuster von der Tageszeitung “Die Welt” kommentierte am 5. Juni 2015: „Die Deutschen leiden an Wahnvorstellungen. Eine von ihnen ist die Gewissheit, sie lebten in einer tabulosen Gesellschaft, in der jeder sagen dürfe,[…]

Weiterlesen