Warum das Projekt „Kinderrechte in die Verfassung“ fatal und heuchlerisch ist

(www.conservo.wordpress.com) Von Birgit Kelle *) Wie weit abgehoben muss eine politische Klasse bereits von den Nöten und Sorgen normaler Familien entfernt sein, um mitten in einer Pandemie ein sinnfreies Projekt wie „Kinderrechte in die Verfassung“ voranzutreiben? Seit Montagmorgen sitzen schon wieder Millionen Kinder zu Hause und bekommen nicht einmal einen[…]

Weiterlesen

17. Juni – ein echter nationaler Gedenktag! Ein bedenkenswerter Tag mit Symbolcharakter! Die Opfer mahnen!

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Der 17. Juni sollte uns stets Erinnerung und Mahnung sein: 17. Juni 1953: Tag des Volksaufstandes in der „DDR“ seitdem: 17. Juni: „Tag der Deutschen Einheit“ Konsequenz: Wir brauchen kein neues Volk! Unser Volk muß deutsch bleiben! Wir brauchen eine neue Führung mit Achtung vor unserer[…]

Weiterlesen

Eine Chance für den Lebensschutz – keine Chance für das Töten ungeborenen Lebens!

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Keine Freiheit zum Töten! Der neue Bundesgesundheitsminister Spahn pocht darauf, das sogenannte Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche beizubehalten. Das hat erwartungsgemäß für lautes Aufheulen und Schluchzen der linken Szene unseres Landes gesorgt. (Die linken Gruppenreflexe funktionieren halt immer noch.) Deren Vorwurf, hier ginge es um den Verlust von[…]

Weiterlesen

Trojanisches Pferd „Kinderrechte“ soll Staatsmacht stärken und Familien schwächen

(www.conservo.wordpress.com) Von Mathias von Gersdorff *) Manuela Schwesig, eigentlich Bundesfamilienministerin. Doch von Anfang hat sie sich bemüht, Ehe und Familie zu schwächen. Foto: Bundesregierung/Denzel Von Zeit zu Zeit wird das Thema „Kinderrechte in die Verfassung“ hervorgeholt, ohne damit bislang Erfolg gehabt zu haben. Nun macht sich die amtierende Bundesfamilienministerin Manuela[…]

Weiterlesen