Boykottaufruf für die „Olympischen Winterspiele des Weltfriedens und der Freundschaft”

(www.conservo.blog)

Von Peter Helmes

Schaltet Eure Fernseher ab!

Zeigt HARTE KANTE gegen Diktator Xi-Jinping!

Demonstriert gegen Kommunismus, Unfreiheit, „Green Deal“, „Corona-Diktatur“, „Great Reset“ und gegen den chinesischen Holocaust am Volk der Uiguren!

IOC-Präsident Thomas Bach sprach bei der Eröffnung der olympischen Winterspiele in Peking von den Spielen der „Freundschaft, des Friedens, der Völkerverständigung  und der Solidarität“. Seine Worte waren noch nicht verklungen, als Xi-Jinping erneut sein wahres Diktator-Gesicht präsentierte.

Unmittelbar vor dem Stadion, dem „Vogelnest“ in Peking, kam es zu diesem Eklat:

Der holländische Korrespondent Sjoerd den Daas (NOS) wurde bei seinem Beitrag fürs holländische Fernsehen am 04.02.22 vor dem Pekinger Stadion an seiner Berichterstattung von der chinesisch-kommunistischen Gestapo brutal am Sprechen gehindert – und das ist nur der Anfang.

Die brutale menschenverachtende chinesische Diktatur zeigt überall ihre hässliche Fratze!

Hier der Live-Beitrag aus dem holländischen Nachrichtensender:

www.gids.tv/video/418428/zien-sjoerd-den-daas-nos-wordt-tijdens-live-verslag-winterspelen-weggetrokken-door-beveiliger-video

Im Kommentar des holländischen TV-Senders NOS im Tweet heißt es zu recht:

Onvoorstelbaar. Verslag doen van de #Olympics in China.

@sjoerddendaas  live in het NOS Journaal weggehaald door een beveiliger. Daar kon geen woord Chinees tegenop..

Übersetzung:

Unvorstellbar. Bericht über die #Olympiade in China.

@sjoerddendaas  Holländischer Reporter Sjoerd den Daas live in den NOS News von einem Wachmann mitgenommen. Kein Wort Chinesisch kann das übertreffen“.

Der deutsche IOC-Präsident Thomas Bach sieht in diesem aggressiven Vorfall „lediglich einen Ausrutscher“, der „nicht wieder vorkommen wird“ –

Solche „Sportfunktionäre“ gehören an den Pranger der Menschenrechts-Organisationen und müssen gezwungen werden, von ihren Ämtern zurückzutreten!

Bachs Geisteshaltung ist mit NICHTS zu entschuldigen! Wer das totalitäre Verhalten solcher Diktaturen derart verharmlost, gehört von der politischen Weltbühne entfernt!

Ich rufe alle anständigen, freiheitsliebenden demokratischen Bürger in unserem Land auf:

Protestieren Sie gegen China und gegen Chinas Medien-Manipulateure und Kollaborateure – Schalten Sie ihren Fernsehapparat aus, wenn von deutschen Sendern Filmbeiträge zu den Pekinger Winterspielen gezeigt werden.

So solidarisieren Sie sich mit all den aufrichtigen Verteidigern der Menschenrechte – gegen Links, gegen Rot-Grün und gegen all diejenigen Journalisten, die offen Partei ergreifen für das kommunistische China und seine Handlanger, hinter denen unsere Medienmacher scheinbar hörig und folgsam hinterherhecheln!

Ihr

Peter Helmes

www.conservo.blog     5.2.22

30 Kommentare

  1. Und paßt –
    Olympia: Heiligenschein den Scheinheiligen

    Von PETER BARTELS | Olympia – heute wieder ohne Ton gegähnt? Keine Loipe, keine Rodelbahn, keine Schanze ohne Sprung in der Schüssel der–die-das rastenden Reporter: Uiguren, Tibet, Hongkong, Taiwan. Sport? Ach so: Rodeln, Biathlon – Gold für Deutschland.
    Jesses Maria …

    3000 Sportler aus 85 Ländern sind in China. US-Präsident Teleprompter rief zum diplomatischen Boykott auf. Natürlich gehorcht der grünrotgelbe deutsche Musterknabe „prompt“, legen sich die mit acht Milliarden Zwangsgebühren staatlich geschmierten Mainstream-Medien „Freiheit“ lallend auf den roten Teppich. Allein das ZDF hat 100 „Freiheitskämpfer“ mit Mikro und Kamera vor Ort (die ARD ein paar mehr). 120 Stunden Live-Sport, 500 Stunden Olympia – Labereien der Spesenritter. Und die Jubelperser der Presse werfen Regenbogen-Konfetti. Wie Johannes Boie (39), das neue BILD-Cheflein…
    Boie kommt übrigens vom althochdeutschen „der Bote“, belehrt uns der linke Netz-Duden Wikipedia. Und: Im Friesischen bedeutet Boie auch „der Junge“, „der Knabe“… Und der von Springers Vagina-Vergötterer Mathias Döpfner (59) angelernte „Knabe“ schreibt denn auch in BILD Aufsätzchen, die Deutschlehrer der fünften Klasse „gestern“ mit „Sechs! Setzen, Johannes“, benotet hätten:

    „Die Olympischen Spiele … immer wieder missbraucht … von Diktaturen, die den Sport als schöne Show inszenierten, während sie an der Unterdrückung … Ermordung von Menschen arbeiteten … Diktatoren und Unterdrücker, die die Spiele zur Reinwaschung ihrer Missetaten (PI-NEWS: Er schreibt wirklich „Missetaten“!!) missbrauchten … Jetzt Xi Jinping, der mächtigste Chinese“ …

    BILD fragt: Was (ist)mit den Menschen, die verschwinden – zum Beispiel den mutigen Ärzten, die über Corona aufklären wollten, als die chinesische Regierung noch alles vertuschte?

    PI-NEWS fragt zurück: Wo war BILD, als Merkel und ihre Meute „mutige Ärzte, Virologen, Wissenschaftler“, die über Corona-Wahrheit aufklären wollten, an den Pranger stellten, dann in den Schweige-Gulag steckten?

    BILD sieht es so: Wir lehnen diese Spiele als chinesische Propaganda-Show ab! Aber wir unterstützen unsere Sportler … Aber wir vergessen nicht die Unterdrückten im Land. Und wir benennen klar die Diktatur, die die Regierung geschaffen hat.

    PI-NEWS sieht es so: Wo benennt BILD die Unterdrücker der Montagsspaziergänger, auf die sogar geschossen werden darf … Wo die deutsche Diktatur, die ihre Corona-Wahlversprechen, das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit, gebrochen haben?

    https://www.pi-news.net/2022/02/olympia-heiligenschein-den-scheinheiligen/

  2. Türkische Militäroperation und IS-Terror in Nordsyrien und im Nordirak
    https://www.heise.de/tp/features/Tuerkische-Militaeroperation-und-IS-Terror-in-Nordsyrien-und-im-Nordirak-6351161.html

    Die Türkei bombardiert Selbstverwaltungsgebiete, dem “Islamischen Staat” gefällt das – und der Westen schaut nur wie gebannt auf Russland und die Ukraine

    Wo sind hier die Sanktionen und Drohungen? Warum stationiert die USA hier keine Soldaten in Suriyahs Nachbarstaaten, um den Aggressor einzudämmen? Ähnliches kann man zum Angriffskrieg von Saudi Arabien auf Jemen schreiben,aber auch hier regt sich kein Widerstand im Westen gegen die radikal-islamische Diktatur von Saudi Arabien.

    1. Die Türkei ist in der NATO und Assad ist best friend von Putin. Der wiederum klüngelt mit Jingping.
      Da versteht es sich von selbst, dass der Osmane in Syrien seinen Ambitionen nachgehen darf.
      Die USA wird den Teufel tun und seinen Verbündeten sanktionieren.
      Im Fall Griechenland wäre das etwas anderes.
      Geopolitik sagt Ihnen was ?

    2. Wie sieht es mit der theokratischen Diktatur Saudi Arabien aus, das kein NATO Mitglied, aber von den Amis voll Unterstützung bekommt ?

      1. USA und Saudis verbindet lukrative Geschäftsinteressen.
        Vergessen Sie die Moral, dü gübt es nücht in der Politik.
        Die gibt es nur für die Massen, damit sie schön artig sind.

  3. Der Islamische Staat ist zurück
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/syrien-is-gefaengnis-100.html

    Islamismus Der Terrormiliz gelang mit dem Angriff auf das Gefängnis in Hasakeh ein Propagandacoup. Einmal mehr zeigt sich, dass die kurdische Selbstverwaltung in Syrien Unterstützung braucht – die gefangenen IS-Kämpfer sind eine tickende Zeitbombe
    https://www.tagesspiegel.de/politik/kurdische-truppen-durchsuchen-weiter-das-gebaeude-mehr-als-330-tote-bei-is-angriff-auf-syrisches-gefaengnis/28023396.html

    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/islamismus-der-islamische-staat-ist-zurueck

  4. Tut mir leid Herr Helmes, dass ich Ihrem Aufruf nicht folgen kann. 1. Habe ich seit vielen Jahren schon keinen Fernseher mehr. 2. Selbst wenn ich einen haette, koennte ich keinen deutschsprachigen Sender empfangen. Und 3. Ist mein Desinteresse an diesen ‘Spielen’ so gross, dass ich bis zu Ihrem Beitrag gar nicht so genau wusste, wann die stattfinden sollen. Zuletzt 4. Hat mich YouTube schon derart in der rechten Ecke verortet, dass die sowas nicht mal in meinen ‘Empfehlungen’ anbieten.

  5. Ich habe den gesammten Wintersport beukotiert und bei den Öffentlichrechtlichen schaue ich so gut wie nichs. Bezahlen muss ich leider.
    Aber es gibt noch genug Dummköpfe die sich von Lanz und Co berieseln lassen.

    Ich als freiheitsliebender und anständiger Bürger schließe mich diesem Beukott an, aber nicht nur gegen die Chinesen auch gegen unsere versauten Propagandasender, die sowieso nur Lügen verbreiten.
    Ich verstehe deine Wut Peter, meine Wut steigt auch von Tag zu Tag mehr.
    Gruß Ingrid

    1. Vollste Zustimmung, Ingrid! Olympia findet bei mir sowieso nicht statt.

      Schlimm nur, das die Sportler nach China fliegen.
      Das gilt m.M.n. auch für die Fussballer die in Katar spielen werden!

      Katar=islamischer Staat mit Scharia als Basis (Scharia erlaubt Sklaverei) und damit Sklavenhalterstaat!

  6. Na, lieber Peter, damit bist D U einer der Ersten, der für uns, Holländer das Notsignal abgibt, denn bisher habe ich auf dem Mocrosoft-Neues (Fernsehen gibt’s bei mir schon seit Jahren nicht mehr) diesem Bericht bisher noch nicht erwischt! Vielleicht später noch… Sonst wäre es ein reiner Skandal! Ich gehe gleich nochmal nachschauen!
    Schon hat Microsoft eher bemerkt, dass in den Niederländen etwa 1.000.000 Menschen durch den Fernsehen die Öffnungszeremonie mitangeschaut haben. Noch immer zu viel, freilich, aber ob es andererseits noch ein beruhendiger Zahl sei…? Mwoah… Schliesslich haben wir bei uns doch langsam 18 millionen Einwohner….
    Jeden falls erinnere ich mich noch sehr wohl, mein Vater gab bei den Spielen in Moskau – 180 – wirklich das gute Beispiel: Er hatte damals noch gearbeitet – sein letztes Jahr – und als er am Montag ins Büro kam, hatte ein jüngerer Mitarbeiter ihn sofort gefragt: “Herr van der Kaaij, haben Sie gestern noch die Öffnungszeremonien in Moskau gesehen? Wow!” Worauf er, erzählte er zuhause selbst, nur ruhig aufgeschaut hat und gesagt: “Nein, mein Junge: DAS folge ich prinzipiell nicht”.
    Und in den nächsten Wochen genauso: Kam da jener am Arbeitstag wieder hinein und hat dann angefangen: “He, Leute, habt Einer von Euch gesternabend noch…” – Blick auf dem Chef – “Ach nein, Herr van der Kaaij, Sie schauen nicht, und Sie hören lieber nicht davon, oder?”
    Und er, ruhig wie immer: “Nein….”
    Er hätte dir bestimmt gefallen, Peter!

    1. Wunderbar, liebe Theresa, solche Menschen bräuchten wir viel mehr! Aber stattdessen haben wir W…warmduscher.
      Liebe Grüße
      Peter

      1. Ausser dir und noch so manchen, denn….
        Und ich bin sicher (was heisst; 200 Prozent sicher bin ich da), dein alter Vorgesetzter, der gute Franz Joseph (Strauss) hätte da ebensowenig gezögert!
        Gott, bräuchten wir gerade jetzt solche wie er! In Deutschland UND in Holland!

    2. Bravo Theresa, bravo Peter!

      Was mich angeht, ich werde mir nicht eine einzige Minute dieser Propagandaveranstaltung anschauen.
      Und wo sind die Zeitgenossen, die gegen die Spiele von 1936 wettern ….? – Die finden DIESE Veranstaltung wohl ganz in Ordnung ….

      Und solche Leute wie der IOC-Präsident Thomas Bach (warum nur erinnert der mich irgendwie an einen gewissen Herrn Montgomery-Funktionär ?) die mit Inbrunst den Machthabern in den verlängerten Rücken respektive die dort befindlich Öffnung kriechen, für solche habe ich nur Verachtung übrig.
      Nun, das wird solche Zeitgenossen nicht ‘pieksen’, aber ich kann mir wenigstens noch vor dem Spiegel begegnen.

      1. @ danke, lieber c_c, es ist sicher richtig, diese Show-Veranstaltung zu ignorieren.
        Das ist aber nur 1 Teil; denn der betrifft das Äußere: Bilder, Reklame usw.
        Der 2. Teil ist schwieriger: Wir müssen mit dazu beitragen, der Welt klarzumachen, was sich hier tatsächlich abspielt: Die Installierung einer neuen Weltordnung, eines neuen Menschen. Weg mit unseren alten Werte-Vorstellungen, stattdessen der Einheitsmensch – gelenkt von “auserwählten” neuen Staatslenkern.
        Der “alte Mensch” ist nichts, der “neue Mensch” ist die neue Masse – übrigens bereits jetzt plastisch anzusehen bei den chinesischen “Massen” und ihren “Führern”.

      2. Die “neue Weltordnung” muss absolut durchgedrückt werden und jeder, der sich dem nicht anpasst, ist der Sand im Getriebe und muss durch Repressalien gefügig gemacht werden. Im Moment ist Ungarn dran https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_91600602/ungarn-im-wahlkampf-viktor-orbans-populistenparade.html Die USA drohen Russland mit dem Ende von Nordstream https://www.focus.de/politik/ausland/russland-ukraine-konflikt-nach-besuch-in-usa-und-ukraine-bundeskanzler-scholz-reist-auch-nach-moskau_id_39783740.html Zitat aus dem Artikel “Die US-Regierung droht Russland für den Fall einer Invasion der Ukraine mit dem Aus für die deutsch-russische Gaspipeline Nord Stream 2. „Wenn das geschieht, wird Nord Stream 2 nicht weitergeführt“, sagte der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Joe Biden, Jake Sullivan, dem Sender NBC am Sonntag. Auf die Frage, ob Bundeskanzler Olaf Scholz eine solche Maßnahme bei seinem Antrittsbesuch in Washington am Montag öffentlich zusichern werde, sagte Sullivan: „Ich werde den deutschen Kanzler für sich selber sprechen lassen.“ Sullivan machte auch keine Angaben dazu, ob die Bundesregierung der US-Regierung eine Zusage für ein Aus für Nord Stream 2 im Fall einer Eskalation gegeben habe. Er wolle sich nicht zu “diplomatischen Diskussionen“ mit Deutschland äußern, sagte er.” Deutschland souverän? Wer das glaubt, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten und Bananenspinnen Bananen spinnen. Sleezeball Biden meint schon, er wäre der Herrscher der Welt und, wie großzügig, lässt Scholz sogar für sich selber sprechen. Hochfinanzmarionette Merz fordert allerdings Waffen, natürlich europäische und nicht direkt deutsche.

      3. Hier ist eine Rede von Putin:
        http://en.kremlin.ru/events/president/transcripts/22939

        “Russia considers any manifestation of nationalism and xenophobia to be destructive because we are a multiethnic country. We must and we will fight these manifestations, but we must do so using methods that do not simply make it look as if we are doing something, but which really do achieve genuine results. Russia has dozens of synagogues. There are 15 Jewish schools financed by the Israeli Education Ministry and five financed by international Jewish organisations.”

        “Russland betrachtet jede Manifestation von Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit als destruktiv, weil wir ein multiethnisches Land sind. Wir müssen und werden diese Erscheinungen bekämpfen, aber wir müssen dies mit Methoden tun, die nicht nur den Anschein erwecken, als ob wir etwas täten, sondern die tatsächlich echte Ergebnisse erzielen. In Russland gibt es Dutzende von Synagogen. Es gibt 15 jüdische Schulen, die vom israelischen Bildungsministerium finanziert werden, und fünf, die von internationalen jüdischen Organisationen finanziert werden.”

        Will uns der russische Präsident damit sagen, dass er die nächste russ. Säuberungswelle nach Stalin für russ. Nationalisten vorbereitet ?

        Warum er nur von Juden und nicht von Muslimen spricht, bleibt wohl sein Geheimnis.

        Nordstream 2 ist tatsächlich eine ganz blöde Idee.
        Selbstverständlich wird man die Pipeline zur russ. politischen Druckausübung auf Deutschland nutzen.
        Wer würde das nicht tun ?

      4. Yep, hau raus den Sch… !
        Eine halbe Milliarde deutscher Euronen geht für den türk. Klimaschutz an die Türkei, obwohl die Türkei das Pariser Klimaabkommen überhaupt nicht ratifiziert hat.

        https://politikstube.com/deutscher-steuerzahler-zahlt-aus-ideologisch-symbolischen-gruenden-klimaschutz-in-der-tuerkei/

        In Griechenland starben derweil 16 Menschen beim Versuch ihre Wohnungen mit Holz u. Kohle zu heizen.

        Frankreichs Atomkraftwerke sind “nachhaltig”, deutsche AKW’s müssen weg.

        Der Reinhardswald wird für Windräder abgeholzt. Das Genehmigungsverfahren wurde in Wiesbaden positiv entschieden.

        usw. usw. usw.

        Da wird der Hund in der Pfanne verrückt.

      5. So gehts:
        Kanada: Ottawa ruft Notstand wegen Corona-Proteste(n) aus

        Wegen der anhaltenden Demonstrationen gegen Corona-Maßnahmen hat der Bürgermeister der kanadischen Hauptstadt Ottawa den Notstand ausgerufen. Die Situation sei „völlig außer Kontrolle“, sagte Bürgermeister Jim Watson am Sonntag. Die Ausrufung des Ausnahmezustands spiegle „die ernste Gefahr und Bedrohung für die Sicherheit der Einwohner durch die anhaltenden Demonstrationen wider“.

        Und das System? – Kann wieder nur mit Repression reagieren:

        Watson bezeichnete die Trucker als „unsensibel“, da sie „Hupen, Sirenen und Feuerwerkskörper abfeuern und daraus eine Party machen“. Er sagte, dass die Demonstranten „weit mehr Leute sind, als wir Polizeibeamte haben“. „Wir sind eindeutig in der Unterzahl und verlieren diesen Kampf“, sagte er dem Radiosender CFRA. „Das muss rückgängig gemacht werden; wir müssen unsere Stadt zurückerobern“. Er forderte die „Unterstützung anderer Gerichtsbarkeiten und Regierungsebenen“.

        Die Polizei kündigte am Sonntag neue Maßnahmen an, um Menschen daran zu hindern, die Demonstranten bei ihrem Sitzstreik zu unterstützen. „Jeder, der versucht, den Demonstranten materielle Unterstützung (Treibstoff etc.) zukommen zu lassen, kann verhaftet werden“, erklärte die Polizei auf Twitter. Die Polizei von Ottawa soll in Kürze durch rund 250 Beamte der Bundespolizei verstärkt werden.

        (Quelle: Epoch Times)

        https://politikstube.com/kanada-ottawa-ruft-notstand-wegen-corona-proteste-aus/

      6. Und noch zu Peters Anmerkung oben –
        6. Februar 2022 um 19:36 Uhr
        “Der 2. Teil ist schwieriger: …. ”

        Ja, lieber Peter, uns allen hier ist das klar, aber es nach draußen zu tragen und den Schlafschafen zu vermitteln ist schon schwieriger, da trifft es oft aus Unverständnis oder gar Unwillen.

        Ich denke da immer an mein Lieblings – Gleichnis von dem Mann in der Eisenbahn, das, auf den Punkt gebracht, besagt, wie schön es doch ist, in der eigenen Schxxxxx zu suhlen, weil es darin doch so schön warm und gemütlich ist.

        Die Mehrzahl der Bevölkerung hier hat sich doch noch gar nicht klar gemacht, was eigentlich an sinistren Plänen ‘abgeht’ und voll in der Umsetzung begriffen ist (ein gewisser ‘Mephisto’ namens Schwab spielt dabei eine tragende Rolle) – und was dies alles bedeutet. Wir können und sollten da nur versuchen , die Fakten möglichst zu verbreiten, wenn es auch Manchmal frustrierend sein mag bei soviel anzutreffendem Unverstand.

        Liebe Grüße c_c.

      7. @Anonymous

        “Warum er nur von Juden und nicht von Muslimen spricht, bleibt wohl sein Geheimnis.”

        Russland pflegt traditionell gute Beziehungen zu Israel.

        In Stalins Roter Armee kämpften fast 500.000 Juden. Wie passt das zusammen, wo doch rechtsnationalistische US Amerikanische Pseudo-Historiker seit vielen Jahren behaupten, dass Stalin angeblich ein radikaler Antisemit gewesen sein soll ?
        Es gab in der Sowjetunion sehr viele Juden, die sich mit dem Roten Kommunistsichen Regime identifiziert haben, das ist Fakt!
        Die Juden bekamen sogar in der Sowjetunion eine eigene autonome Republik zugeteilt…
        https://en.wikipedia.org/wiki/Jewish_Autonomous_Oblast

  7. Das dumme ist nur : wenn ich den TV ausschalte, kriegt das kein Mensch mit.
    Die Einschaltquoten werden anhand von z.B. tausend ausgesuchten Familien hochgerechnet.
    Ohne das ein williges TV-Klientel sein Benutzerverhalten aufzeichnet und abgibt, gäbe es überhaupt keine Einschaltquoten.
    TV glotzen ist ja nicht wie www glotzen, wo jeder Klick gezählt wird. Technisch nicht machbar.
    Selbst wenn die halbe Nation den TV ausschaltet : die Sendeanstalten kriegen das nicht mit. Es zählt allein das Benutzerverhalten der Reverenz-Gruppe.
    Das ist wie bei den Wahlen. Die Nichtwähler werden im Wahlergebnis nicht berücksichtigt.
    Das ist “gelebte Demokratie”.

  8. Sehr geehrter Herr Helmes, Bravo!

    Der Wermutstropfen, in Deutschland wird der Boykott die Fernsehanstalten nicht schädigen, denn sie vergeuden Steuergelder. In den USA aber hat die 5. Kolonne von MSNBC, CNN & Co. ein richtiges Problem. Die extrem niedrigen Einschaltquoten, auch in den konservativen Zirkeln der USA wird zum Boykott der Genozidspiele zur Legitimierung einer kriminellen Organisation – Vorbild sind die Olympischen Spiele von Berlin 1936 – aufgerufen. Der adressierte Fernsehboykott ist erfolgreich, denn die Zuschauerzahlen sind die schlechtesten je gemessenen für ein solches Event. Und die progressiven Medienkonzerne, die sich der Idee der Neuen Weltordnung angeschlossen haben und aus diesem Grunde eine drastisch schwindende Zuschauerschaft vermelden müssen, versenken gerade Mrd. an Unternehmenswert. CNN hat 90% der Zuschauer in 2021 verloren und fast die gesamte Führungsetage wurde gefeuert! Wie der legitime Präsident DJT sagt: “Die Fakenews sind der Feind des Volkes!” Und Bach ist ein unmoralischer Mensch und das IOC eine korrupte Institution.

  9. “Solche “Sportfunktionäre” gehören an den Pranger der Menschenrechts-Organisationen? Die se Menschrechts-Organisationen gehören zum Teil selbst an den Pranger https://www.tagesschau.de/ausland/amnesty-israel-101.html und zur “Die “Welt”-Text sage ich lieber nichts, da alles ja “nur” ein Fehler bei der -digitalisierung war https://www.t-online.de/nachrichten/id_91614286/-welt-text-schockt-super-holocaustueberlebende-und-deren-pr-abteilungen-.html Bei diesen selbsternannten Verteidigern der Menschenrechte schaue ich gerne zweimal hin.

  10. “und gegen den chinesischen Holocaust am Volk der Uiguren!”

    Demonstriert lieber gegen den islamischen Holocaust an den Christen!
    Die Uiguren sind allesamt radikalisierte Islamisten, zumindest ein Großteil von denen. Die heutigen islamischen Uiguren sind nicht mehr die buddhistischen Uiguren von früher, die mit dem königreich China verbündet waren. Die heutigen Uiguren unterstützen sogar die Islamistischen Terrormilizen in Syrien bei ihren Massakern an den Christen und an anderen Andersgläubigen!

    Da sind mir die Hui-Muslime in China viel sympathischer, die auch viel friedliebender sind
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hui-Chinesen

Kommentare sind geschlossen.