Russophobie und Säuberungen gehen weiter

Von Klaus Hildebrandt

Es ist unglaublich, was gegenwärtig in Deutschland abgeht https://www.achgut.com/artikel/russen_raus_saeuberung_der_kultur_geht_weiter . Propaganda und Agitation sorgen wieder für Diskriminierung, Ausgrenzung und Zensur. Nur Muslime und “Flüchtlinge” werden wie “Goldstücke” gehandelt und behandelt, ja bessergestellt als die eigenen Bürger. Und die Scharia ist auf dem Vormarsch.

Das Spielchen wird absehbar böse enden. Auch unsere ehemals christlichen Kirchen werden die Konsequenzen ihrer Passivität und kontemporären Kirchenpolitik noch richtig zu spüren bekommen, und es der CDU, die nun ernsthaft diskutiert, das “C” aus ihrem Parteikürzel zu streichen, bald nachmachen.   “Errare humanum est.” Ein eisiger Zeitgeist weht über unserem Lande und wird immer kräftiger. Zieht euch warm an, denn “wir können ja auch mal ein paar Jahre für den Frieden frieren.” Das sind die Auswüchse von nicht hinterfragtem Gutmenschentum, eines falschen Selbstverständnisses der eigenen Identität und Nationalität, gepaart von politischer Herrschsucht.   

Et kütt, wie et kütt, denn wir (nicht ich) haben sie gewählt.  

https://de.catholicnewsagency.com/story/nordische-bischofskonferenz-ermahnt-bischof-baetzing-machen-uns-sorgen-10314

16 Kommentare

  1. es gibt die These, daß die Erde ein Experiment Außerirdischer ist, die sehen wollen, wie weit sich eine Gesellschaft entwickelt, die total Schwachsinnig ist.
    Deren Wissenschaftler werden zufrieden sein – ich hoffe, es ist mehr als nur ein Schulprojekt !
    Deutsche Politiker werden da sicherlich als Beispiele besprochen – Politiker und ihre “Wähler” !

    1. Ein sehr interessantes Buch hierzu ist der Romanzyklus “Shikasta” von Doris Lessing.

  2. Es hat sich in der Welt herumgesprochen, das man in Deutschland sich alles erlauben kann, ohne dafür geradestehen zu müssen.

    Man hat aus einem starken und geachteten Land einen Scherbenhaufen gemacht, in dem jeder sagen und tun kann was er will, nur wir Indigenen haben das Maul zu halten und müssen die Schikanen der Politik ausbaden. Man trachtet uns inzwischen schon nach dem Leben und man will uns mit riesigen Strafgeldern enteignen.

    Wo geschieht soetwas, wohl nur in einem schwachen und korrupten Land, wo es keine Menschenrechte mehr gibt und falsche Einwanderer mit Santhänden angefasst werden, für Straftaten nicht verurteilt werden und mit Geldern noch belohnt werden.

    Dieses Land ist mein Verland und ich weine täglich in mich hinein um das ertragen zukönnen, weil der Verlust sehr schmerzlich ist.
    ——‐———–‐———————————————-
    Ein Cherokee-Indianer sitzt mit seiner kleinen Enkelin am Lagerfeuer. Er möchte ihr etwas über das Leben erzählen. Er sagt:,,Im Leben gibt es 2 Wölfe die miteinander kämpfen!”
    ,,Der 1.ist Hass, Misstrauen, Feindschaft, Angst und Kampf.
    Der 2. ist Liebe. Vertrauen, Freundschaft, Hoffnung und Friede.”
    Das kleine Mädchen schaut eine Zeitlang ins Feuer, dann fragt sie:,,Welcher Wolf gewinnt?”
    Der alte Indianer schweigt , nach einer ganzen Weile sagt er:,,Gewinnen tut immer der den DU fütterst !”

  3. Die letzten Jahre zeigen immer deutlicher, dass Deutschland fremdregiert wird. Nicht nur die Wahlen werden in einer Weise von außen beeinflusst, dass sie zur Face werden. In Deutschland wurde ein Polit/Medien-Kartell installiert, dass voll und ganz am Geld und an den Strippen derer hängt, die eine neue Welt nach ihrem Gusto schaffen wollen. Da den Milliardärs-“Eliten” um Rothschild, Gates, Soros, Schwab und Genossen Deutschland schon lange ein Dorn im Auge ist, hat man jetzt endgültig beschlossen es zu beseitigen. Eine kleine Blaupause für den Great Reset hatte man bereits mit der Ukraine vorgesehen. Dem haben die Russen aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun ist Deutschland dran. Es wird mit allen Mitteln erledigt. Das Verrückte ist, die Strippenzieher machen sich nicht mal die Finger schmutzig. Die Drecksarbeit erledigen die Deutschen selbst. Die Politiker und die Medien. Die Spitze des Globalisten-Pfeils gegen Deutschland sind die Grünen. Deren Äußerungen gegen Deutschland sind voller Hass und Häme. Ob von Claudia Roth oder von Robert Habeck, ihr Abscheu gegenüber Deutschland ist Legende. Aber der Michel hat sie gewählt. Oder hat er nicht? Ist der Höhenflug der Grünen auch der Hilfe von außen zu verdanken? Zufall ist er jedenfalls nicht.

    1. “Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

      Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente, und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in den Herzen aller Menschen ruht.

      Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault. Er treibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter. Er ist die wahre Pest!”

      Marcus Tullius Cicero
      * 3. Januar 106 v. Chr. † 7. Dezember 43 v. Chr

      1. Der Text ist mir auch bekannt!
        Super gewählt Maria, passt wie die Faust aufs Auge.

    2. ” Da den Milliardärs-“Eliten” um Rothschild, Gates, Soros, Schwab und Genossen Deutschland schon lange ein Dorn im Auge ist, hat man jetzt endgültig beschlossen es zu beseitigen. ”

      MM hat einen sehr guten Artikel über die Freimaurer verfasst. Die Freimaurer, die bereits im Jahre 1899 (lange vor dem Ersten Weltkrieg) die Zerstörung Deutschlands beschlossen hatten!

  4. Ich kann den Hass der Ukrainer verstehen, aber nicht den hass der Deutschen auf die Russen! Die Wahren Russen und Ukrainer haben ganz furcht bar gelitten, 40 bis 50 Millionen Ermordeten Menschen, dieser beiden Volks gruppen unter den Judenkommunismus, so wie auch ganz Europa, Besonders auch die Deutschen. Das hat seinen Grund! solange die Menschen gezwungen werden, die Lügen über die beiden Weltkriege, einschließlich der Holocaust, Glauben zu müssen, (Offen kündigt ist auch nur eine Lüge) sonst werden sie vernichtet, wenn sie nicht an die Lügen glauben, der Politiker. Wenn Menschen die Erlebt und gesehen haben die Wahrheit, und diese Wahrheit laut aus sprechen, dann werden sie Zerstört und vernichtet. Weil die Angst haben ihre Macht zu verlieren! Das ist der Grund der vielen Kriege in der Welt. Eine kleine runde 15 Millionen Klicke will die absolute Weltherrschaft, damit ihr lang ersehnte Messias kommen kann, mit den 6 Millionen Brand Opfern hatte es ja nicht geklappt . Ich gedenke an Michael Mannheimer, ein Aufrechter ehrlicher Mensch, die Wahrheit war sein Lebenswerg, und die Liebe zu Deutschland! Das ist meine Meinung! Gruß, Helmuth!

    1. Auch der Kriminelleste Kriegsverbrecher, muss die Wahrheit ertragen. So wie wir die Lügen der Kriminellen ertragen Müssen.! Es ist eine Verkehrte Welt, in der wir Leben Müssen! Es gibt keinen Menschen der sich seine Vorfahren aus suchen kann Mutter und Vater, gleichgültig welscher Religion man hat, es gibt keinen Gott der uns hilft, das müssen wir schon Selbermachen. Wir müssen Kämpfen, oder früh sterben! Eine Seuche die es nicht gibt, kann man nicht bekämpfen, man kann nur bekämpfen was auch existiert und damit Bewiesen ist. Nur beim Holocaust brauchte man keine Beweise, hingerichtet wurde und wird auch ohne Beweise. Gefoltertte Unterschriften sind keine beweise! Gruß, Helmuth!

  5. Vollzitat
    Zum drüber nachdenken
    …..lass ich einfach mal so stehen
    :::::::::::::

    Thüringen

    Zahl ukrainischer Flüchtlinge steigt schneller als erwartet
    Stand: 12:09 Uhr

    In Thüringen sind inzwischen mehr als 10.000 ukrainische Geflüchtete angekommen.

    Das geht aus Zahlen des Landesverwaltungsamtes vom Donnerstag hervor. Demnach seien bei den Ausländerbehörden der Kommunen 9225 ukrainische Flüchtlinge registriert worden, sagte eine Sprecherin. Rechne man jene Flüchtlinge hinzu, die sich nicht bei den Ausländer- aber bei anderen Behörden – zum Beispiel beim Einwohnermeldeamt oder beim Sozialamt – gemeldet hätten, komme man auf 10.927 Geflüchtete.

    Die Zahl könne durchaus noch höher sein, weil sich ukrainische Flüchtlinge grundsätzlich zunächst nicht bei Behörden melden müssen.

    Nach den Zahlen des Landesverwaltungsamtes stieg die Zahl der Geflüchteten in Thüringen bisher etwas schneller als prognostiziert. Thüringens Migrationsminister Dirk Adams (Grüne) war noch am Dienstag vor einer Woche davon ausgegangen, dass bis Ende April/Anfang Mai rund 10.000 Flüchtlinge in Thüringen angekommen sein könnten.

    Adams hatte betont, dass es sich um grobe Schätzungen handele und niemand genau sagen könne, wie viele Ukrainer nach Thüringen kommen würden. Die Sprecherin des Landesverwaltungsamtes sagte, die Zahl verändere sich ständig – auch, weil bereits registrierte Flüchtlinge den Freistaat wieder verlassen und weiterreisen könnten.

    https://www.welt.de/regionales/thueringen/article237897987/Zahl-ukrainischer-Fluechtlinge-steigt-schneller-als-erwartet.html

    ..!!

      1. Während die Bundesregierung mehrfach bekräftigt hat, daß im Zuge der aktuellen Ukraine-Krise „alle“ in Deutschland untergebracht und versorgt würden, die nach Deutschland kämen, versucht das Nachbarland Polen seinen Verpflichtungen zum Grenzschutz nachzukommen. Jetzt wurde bekannt, daß die polnische Grenzpolizei offenbar zumindest mehrere afrikanische „Studenten“, die die Grenze aus Richtung der Ukraine überschritten hatten, in Haftzentren für Migranten festgesetzt hat.

        Die Betroffenen sollen demnach unter anderem aus Nigeria und Kamerun kommen. Sie werden den Berichten zufolge im Haftzentrum von Lesznowola in der Nähe von Warschau festgehalten. Die Wachleute des Haftzentrums bestätigten dem „Spiegel” die Anwesenheit.

        Die polnische Grenzpolizei teilte zudem in einem Brief an einen Parlamentarier mit, in den ersten drei Kriegswochen 52 Ukraine-Flüchtlinge aus Drittstaaten in geschlossene staatliche Haftzentren gebracht zu haben. Für die Dauer des Asylverfahrens sei das notwendig, heißt es in dem Brief.

  6. Beurteilt das selbst!
    :::::::::::::::::::::::::::::::::

    “Die Beine sind durch, was?” – Ukrainische Nazis in den Fußstapfen der Terrormiliz IS

    31 Mär. 2022 10:05 Uhr

    “In der Ukraine gibt es keine Nazis.” Diesem Narrativ im kollektiven Westen laufen Videodokumente von Folter und Mord an gefangenen russischen Soldaten zuwider, mit denen sich die Täter der Terrormiliz IS beigesellen. Russland wird ihnen Gerechtigkeit widerfahren lassen.

    Ein Kommentar von Sergei Axjonow

    Der vergangene Sonntag war ein bitterer Tag. Grausame Aufnahmen von Schikane und Folter, von kaltblütigen abstrafenden Massakern an russischen Gefangenen, durchgeführt von – nein, nicht von Menschen – von Tieren, buchstäblichen Bestien in Menschengestalt (samt Nazi-Abzeichen am Ärmel), machten im Netz die Runde.

    Man fühlt sich an die düstere Prophezeiung des Politikers und Mitgründers der Nationalbolschewistischen Partei und Schriftstellers (und im Übrigen auch RT-Kolumnisten) Eduard Limonow aus den frühen 1990er Jahren erinnert: Ein künftiger unvermeidlicher Konflikt zwischen Russland und der Ukraine aufgrund der fehlenden Festschreibung der Rechte der russischen Bevölkerung dort könne genauso blutig werden wie die Balkankriege, in denen die Ustascha-Leute, die ideologischen Brüder der Jünger des Stepan Bandera, in Befriedigung ihrer sadistischen Neigungen den gefangenen Menschen die Augen ausstachen und Kehlen aufschlitzten. Denn genau das tritt nun ein. ….

    mehr, inklusive teilverpixelten Videos und deutschen Wortprotokollen hier:

    https://rtde.site/meinung/134931-beine-sind-durch-was-ukrainische/

    …!!

    1. Die Russen müssen auf passen, das sie nicht einen Holocaust untergejubelt wird, 13 Millionen Ukrainer vergast zu haben. Ich muss noch etwas da zu gestehen, ” Ich habe keinen hass auf die Juden oder irgend einen anderen Volk” Ich habe einen Gesunden Hass, auf jeden Verbrecher der die Menschheit Vernichten will, wenn sie nicht ihrer Religion angehören, und nicht angehören wollen. Diese Kreaturen darf ich hassen, jeder Anständiger Mensch muss diese Verbrecher hassen, sonst glauben die sie können machren was die wollen mit der Menschheit. Das darf nicht geschehen, das dürfen wir nicht zulassen! Gruß, Helmuth!

      1. Glaube ich nicht . Denn das würde das “Ultima-Ratio”-Argument gegen die Deutschen ->= Schultkult, faktisch wirkungslos machen.

        Genau das, der Schultkult rund um Holocaust, ist die Knute die UNS niederhält!

        Vor nichts anderem mehr, hat ein Funktionärsjude hier oder ein de. Politiker Angst, als das ein Deutscher aufsteht und sagt: “Lass mich mit dem alten Mist in Ruhe, dafür kann ich nichts! Dein verlangter Demut interessiert mich nicht”

        Vom Schultkult wird alles andere abgeleitet!

        …siehe Stasi-kahane, VfS, Faeser und andere

        Helmuth lies zwischen den Zeilen:
        :::::::::::::::::::

        Außenministerin Annalena Baerbock auf Nahost-Tour: Peinliche Missverständnisse, gewolltes Weghören und beredtes Schweigen

        Während die Fatah-Partei unverdrossen gegen Israel und die Juden hetzt, spricht die Grünen-Außenministerin Annalena Baerbock lieber über das Klima und versichert dem Holocaust-Verharmloser Abbas an seiner Seite zu bleiben. Ihren Besuch in Yad Vashem kommentiert sie später auf Instagram mit „aber nun kommt endlich wieder die Sonne raus“, als müsse sie sich von den Bildern der ermordeten Juden entspannen. (JR) …

        mehr hier:

        https://juedischerundschau.de/article.2022-03.aussenministerin-annalena-baerbock-auf-nahost-tour.html
        ……..
        …Yad Vashem, der neue Tempel!
        Und wehe Du warst als Deutscher Politiker noch nicht da!

        Von meiner Seite aus, kann ich nur sagen:
        -Ja zum Staate Israel
        -Ja zum israelischen Volk

      2. @Semenchkare

        Mehrere islamistische Terrorattacken erschüttern Israel
        https://www.longwarjournal.org/archives/2022/03/shooting-attack-in-benei-berak-leaves-5-dead.php

        “Vom Schultkult wird alles andere abgeleitet!
        …siehe Stasi-kahane, VfS, Faeser und andere”

        Naja, in Israel sind linke Parteien sehr schwach. In Israel haben Linke nichts zu melden. Die rechten, nationalistischen, und religiöse Parteien haben dort in Israel sehr viel mehr Macht und Einfluss…

Kommentare sind geschlossen.