Gesucht: Der „Phänomentyp Arabisch/Türkisch”

Von Maria Schneider Ja, liebe Leserinnen, Leser, Diverse, Transsexuelle, Queere, Fluide, Asexuelle und sonstige Geschlechtskranke – bevor Sie Schnappatmung bekommen oder einen Wortfehler bemängeln: So steht es – im Zusammenhang mit der Tätersuche nach der gefährlichen Körperverletzung eines indigenen Deutschen – auf der Seite der Bundespolizei wirklich geschrieben: „Phänomentyp” statt „Phänotyp”.[…]

Weiterlesen

Problemzuwanderung bis aufs Messer: Migrantische Straftaten explodieren

Von Theo-Paul Löwengrub Die zumindest in Teilen wiedererlangte temporäre Freiheit bewirkt anscheinend auch „Frühlingsgefühle“ bei etlichen in Deutschland untergekommenen Migranten aus südlicheren Breitengraden – was sich daran ablesen lässt, dass derzeit die Meldungen über Messerattacken und Sexualdelikte besonders kräftig ins Kraut schießen. Fast kein Tag vergeht, an dem nicht blutige[…]

Weiterlesen

Dominanzkriminalität durch Migrantengangs: Öffentlich demütigen, traumatisierende Erlebnisse schaffen

Von Alex Cryso Auch diesen Begriff werden wir uns genauer einprägen müssen: Dominanzkriminalität. Zwar berichteten ausländische Medien schon vor ein paar Jahren über die unfassbaren Ausmaße, doch dürfte es hierzulande in Anbetracht offener Grenzen und hemmungsloser Toleranzbesoffenheit kaum besser geworden sein, so dass die traurige Aktualität auch weiterhin bestehen bleibt.[…]

Weiterlesen

Gewalteskalation in Köln mit Balkan-Folklore: Familienstreit wird mit gemeinschaftlichem Gruppenmord geregelt

Von Alex Cryso Deutschland ist kein weltoffenes Land mehr, sondern ein gefährliches Irrenhaus geworden. Besonders die angeblich so bunten Städte sind es, in denen Multikulti augenscheinlich gescheitert ist. Statt einem fröhlichen Miteinander erleben wir grausame Folklore wie diese hier: So kam es im quietschbunten Nordrhein-Westphalen unlängst zu mehreren Razzien in[…]

Weiterlesen

Nur Bewährungsstrafe für minderjährigen Syrer mit Terrorplänen gegen jüdische Synagoge

Von Alex Cryso Der Ramadan steht mal wieder vor der Tür (dieses Jahr von 2. April bis zum 2. Mai): Unzählige Bürgermeister, Gemeinderäte, Kommunalpolitiker, Gutmenschen und Pseudo-Promis werden sich dann zum Auftakt in den immer zahlreicher werdenden Moscheen einfinden. Sie werden die scheinbare Vielfalt loben und welchen Segen die „Kulturbereicherung“[…]

Weiterlesen

Sicherer Hafen? Schutzzonen für Ukrainer gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeute gefordert

Von Alex Cryso Kinder werden unbehelligt von Migranten missbraucht. Frauen können sie sich vor allem bei Dunkelheit nicht mehr auf die Straße trauen. Und selbst die Männer sind vor gewaltsamen Übergriffen nicht mehr sicher. Ja, es sich einiges geändert im besten Deutschland das wir jemals hatten! Auch in punkto Sicherheit.[…]

Weiterlesen

Der Internationale Frauentag – gewidmet meinen herzlosen Schwestern

Von Maria Schneider Da ist er ja schon wieder: Der internationale Frauentag. Entschuldigen Sie mich bitte, ich muss mich kurz übergeben. … So, da bin ich wieder. Was hat uns dieser Tag eigentlich gebracht? Der Tag, an dem Frauen angeblich besonders geehrt werden sollen und dessen Datum endgültig durch einen[…]

Weiterlesen

Ausufernde Clankriminalität in Essen: „Traumatisierte“ Syrer immer weiter auf dem Vormarsch

Von Alex Cryso Sie kamen einst als „Traumatisierte“ und „Schutzsuchende“ zu uns – nun terrorisieren sie ganze Städte und Gemeinden, um gleichzeitig die hiesige Gesellschaft in allen Bereichen zu unterwandern. Dass es schon vereinzelte Clans, Sippen oder Banden vortrefflich verstehen, ganze Viertel in Schach zu halten, ist beileibe nichts Neues[…]

Weiterlesen

Scharia – westliches Leben – Todesurteil: Mit 29 Messerstichen zum Tod

(www.conservo.blog) Von Peter Helmes Geschichten, die das Leben im „neuen Deutschland“ schreibt: Eine Ehefrau will sich von afghanischem Mann trennen – Der metzelt sie im Blutrausch in der Flüchtlingsunterkunft nieder… Normalerweise veröffentliche ich solche Geschichten nicht, es gibt genügend Internetforen, die sich „Sensationsberichten“ widmen. Aber ich mache hier deshalb eine[…]

Weiterlesen

Hanau und der tägliche Einzelfall: Deutschland weint nur auf dem linken Auge

Von Alex Cryso Auch während Corona sollte man sie tunlichst nicht vergessen, die täglichen Einzelfälle, die trotz Maskenpflicht und Abstandsregeln in unserem Land passieren. Ob in den Zeitungen über diese Vorkommnisse hier zu lesen war? Im Schleswig-Holsteinischen Arensburg ermordete ein 38-jähriger afghanischer Flüchtling seine 23-jährige Frau, weil diese ein selbstbestimmtes[…]

Weiterlesen