Maskenlos durch das Land – “Ich fühle mich gesundheitlich bedroht”

Von Dr. Christina Baum (AfD, Mitglied des Bundestags) Vorbemerkung: Bei den Geschichten “Maskenlos durch das Land” erzählen wir in loser Folge Erlebnisse, die unschulidgen Menschen widerfahren, wenn sie keine Maske tragen. Weitere Geschichten finden Sie hier, hier und hier. Haben Sie auch eine Maskengeschichte? Dann schicken Sie sie an Maria_Schneider@mailbox.org.[…]

Weiterlesen

Maskenlos durch das Land – Au revoir, mon cheri

Von Maria Schneider Wieder einmal fahre ich maskenlos in der Bahn durch das Land – auf dem Weg zu einem der wenigen, verbleibenden Arbeitseinsätze, die der Herrschaft des Coronadämons und seiner Handlanger noch nicht zum Opfer gefallen sind. Es ist noch nicht einmal 11 Uhr morgens und ich habe schon[…]

Weiterlesen

Maskenlos durch das Land – „Ungeimpfte sollten nicht in Krankenhäusern behandelt werden“

Von Maria Schneider Vor einigen Wochen war ich mit meinem Bekannten in meinem Stammcafé, das von einem netten, coolen jungen Mann betrieben wird, der wie so viele unter dem Coronaregime ächzt. Seiner Lockerheit war es zu verdanken, dass vier Frauen an meinem Nebentisch sich überhaupt zu ihrem Kaffeeklatsch treffen konnten.[…]

Weiterlesen

Maskenlos durch das Land – „Ihr Attest ist abgelaufen“

Von Maria Schneider „In den Arbeitslagern geht es darum, dir deine Würde zu nehmen. Du giltst als Feind des Volkes, daher wirst du nicht mehr wie ein zivilisierter Mensch behandelt. Es geht nur darum, zu gehorchen.“ (Bericht des „Deutschlandfunks“ über chinesische Internierungslager in einem Beitrag von 2013 unter dem Titel „Straflager.[…]

Weiterlesen