Romantisches Integrationsmärchen von hässlichem Antisemitismus befleckt

Von Alex Cryso In Zeiten grassierender Corona-Hysterie und bei allen Spaziergängen tut es Not, auch die Aktivitäten unserer muslimischen Neubürger nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Es lohnt sich, wie ein Fall aus Gelsenkirchen beweist. Und auch, nicht länger an die sozialromantischen Multikulti-Märchen zu glauben, die Integration versprechen und[…]

Weiterlesen

Wuppertal im Zeichen der Invasion: Neue islamische Stadtviertel und Zentren sollen entstehen

Von Alex Cryso Die Weichen sind gestellt, die Tore werden sperrangelweit geöffnet: Der Islam gehört zu Deutschland  – ob wir das nun wollen oder auch nicht. Dass, was muslimische Sklaventreiber und berittene, Turban tragende Barbaren über Jahrhunderte nicht geschafft haben, das gelingt womöglich nun unseren Deutschlandhassern und den Auswüchsen der[…]

Weiterlesen

Beispiel Mosambik: Wird Europa bald zur Brutstätte der Vertreibung und der Hochburg durch den islamischen Terror?

Von Alex Cryso Dass der Islam Frieden ist, das wissen wir ja inzwischen. Und dass er zu Deutschland gehört, auch. Dabei ist die Ironie nicht nur eine schwere Waffen, sondern auch ein scharfes Schwert für all diejenigen, die darunter zu leiden haben. Weniger lustig sind da jedoch die neuen Pläne[…]

Weiterlesen

Propagieren geht über Servieren: Selbstverleumdung und Ethno-Lügen in der Werbung

Von Alex Cryso Immer mehr Firmen setzen in ihrer Werbung auf den gewissen Multikulti-Effekt: Besonders ethnisch gemischte Paare, bei denen ein Ehepartner Afrikaner ist und auch schon der Nachwuchs einen gebräunten Teint vorweist, sind immer mehr im Kommen. Bei Tchibo, Edeka, H&M oder Parship beispielsweise, um nur vier von Etlichen[…]

Weiterlesen

„Ent-Grenzung“: Gegen die nationale Identität und den Schutz unserer Grenzen

Das Recht auf Heimat und auf Schutz unserer Grenzen Von Udo Hildenbrand Das aktuelle dramatische Geschehen an der polnischen Grenze zu Belarus/Weißrussland ist erneut Auslöser zu heftigen Debatten über Migration sowie über offene Grenzen für Migranten und Flüchtlinge. Der Autor schildert „Grenz-Erfahrungen“ in jungen Jahren und reflektiert die grundlegende Bedeutung[…]

Weiterlesen

Danke, Linkspartei: Anti-Deutscher Integrations-Verweigerer mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Von Alex Cryso Moslem müsste man sein, dann klappt es auch mit den höchsten Ehrungen. Während sich jeden Tag unzählige Menschen für den Schutz und die Gesundheit anderer einsetzen, reichen heute die Religion, die Herkunft und die politische Gesinnung, um aus einem Übeltäter einen Helden zu machen. So geschehen am[…]

Weiterlesen

Islam und Antisemitismus: Warum Mohamed die Juden nicht mochte

Von Steven Garcia Die explosionsartige Zunahme des Antisemitismus im Westen hat eine einzige Ursache: die muslimische Zuwanderung. Der Grund: der Koran ist strukturell antisemitisch. Das BKA vertuscht dies und schiebt die Schuld für muslimische Straftaten „rechten Deutschen“ in die Schuhe. 90% aller antisemitischen Straftaten ordnet Innenminister Seehofer „dem rechten Spektrum“[…]

Weiterlesen

Der Unisex-Hijab von Benetton: Kommt bald die Burka für Männer?

Von Alex Cryso Für die einen sieht es aus, wie wenn man mit dem Taucheranzug in den Supermarkt geht. Für die anderen wie die Alltagsbekleidung für islamische IS-Terroristen. Andere wiederum sehen darin die konsequente Fortführung der Maskenpflicht in Zeiten des Corona-Wahnsinns. Und: Warum sollten sich nur die Frauen verschleiern, wenn[…]

Weiterlesen

Die islamische „Toleranzgeschichte” und der von vielen Muslimen geschätzte Papst?

(www.conservo.wordpress.com) Von Dr. Udo Hildenbrand *) Gleich in zwei kirchlichen Medien meldete sich kürzlich der Jesuit und Islamwissenschaftler Prof. Dr. Felix Körner mit seinen mehr als fragwürdigen Thesen zum Islam zu Wort. Dabei erweckt er in seinen Einlassungen den Eindruck, all das über den Islam behaupten zu müssen, was er[…]

Weiterlesen

Türken-Anwerbung 1961 Blaupause für heute?

– Schon vor 60 Jahren wurde Arbeitskräftemangel „bekämpft“– Folge des Imports: Mit der dt. Wirtschaft ging es bergab (www.conservo.wordpress.com) Von Albrecht Künstle Vor 60 Jahren verschärfte sich in Deutschland der Arbeitskräftemangel. Die Anwerbung von Italienern 1955, von Griechen und Spaniern 1960 brachte nicht den gewünschten Erfolg. Und am 13. August[…]

Weiterlesen