Ramadan-Ende: Das Schweigen der „Mehrheit“ zum bestialischen Opferritus des Schächtens

(www.conservo.wordpress.com) Von Alex Cryso In Zeiten von der Corona-Volkerziehung, der nicht nachlassenden Zahl an täglichen Einzelfällen und dem konstanten Zerfall unserer Nation sollte ein Thema dennoch nicht zu kurz kommen: Das Wohlergehen unserer vierbeinigen Freunde, zumal jede humane Gesellschaft zum obersten Gebot haben muss, Tiere zu schützen, sie artgerecht zu[…]

Weiterlesen

Ein böses Fallbeispiel: GEWALT – DIE OPFERZAHLEN IN DEUTSCHLAND STEIGEN SEIT 2015!

(www.conservo.wordpress.com) Von Petra Janine Sulima Dröscher – Autorin | Literatin (Schriftstellerin) *) ,,Ob Menschen, ob Tiere – sie müssen „dran glauben“! ———————————————– Schmierentheater Deutschland! Eine unfähige Regierung und ein unterwürfiges, träges Volk, die diese schlimme Entwicklung zulassen.“ ———————————————– Eine Information, und am Ende des Artikels folgt eine wichtige Anmerkung: Dass ich[…]

Weiterlesen

Gegen Sex mit Tieren und gegen Quälerei von wehrlosen Geschöpfen

Von Peter Helmes, www.conservowordpress.com Abgründe Es gibt tiefe menschliche Abgründe. Zu denen gehören der Mißbrauch und die Quälerei von Tieren. Auf einer Pferdekoppel in meiner Nachbarschaft ist es wiederholt zu sexuellen Handlungen an Pferden gekommen, aber auch – genauso schlimm – zu Quälereien mit (offensichtlich) einem Messer, mit dem Tieren[…]

Weiterlesen

Gießen: Reh getötet und gegessen. Lamm geschächtet und verzehrt

Ein Artikel von Michael Mannheimer Das betäubungslose Ausbluten lassen eines Tieres, auch Schächten genannt, ist – entgegen den Beteuerungen der beiden Religionen, die das Schächten zelebrieren – eine besonders grausame Art, ein Tier zu töten. Ausgerechnet ein moslemischer Wissenschaftler konnte diese These beweisen. Prof. Dr. Tamer Dodurka von der Universität[…]

Weiterlesen