SPD verleugnet Urheberschaft

Reformen: Die SPD war immer dabei Nach so viel Merkel-Kritik auch ´mal ´was Kritisches zur SPD – obwohl die durch die Grünen derzeit marginalisiert wird: Prüft man, was die SPD alles „korrigieren“ will – weite Teile der „Agenda 2010“, Rente mit 67, Steuerreform, Klima-Reform, „Atom-Ausstieg“ etc. -, muß man sich[…]

Weiterlesen

Sarrazin: Mit Zwang in Hartz IV

Während Sarrazin nachrechnet, was wir für wen und wieviel an „Sozialtransfer“ – auch so ´n Modewort, gemeint ist „Staatsknete“ – zahlen, eben auch an Integrations-Unwillige, quasselt die Migrationsfachfrau der Bundesregierung, Angela Merkel, unverdrossen davon, daß die etwa 15 Prozent Migrationsunwilligen „durch Strenge zur Integration gezwungen“ werden sollen. Man faßt sich[…]

Weiterlesen

Sarrazin: Wohlstandsbiotop Deutschland

Die üblichen Verdächtigen aus den Reihen der „Prüfanstalt für Moral“ unseres Landes – darunter Claudia Roth, Künast, weite Teile des SPD-Vorstandes (ganz im Gegensatz zur SPD-Basis), die Geißlers und die Süßmuths aller Richtungen – sie alle tun so, als beschäftige sich Sarrazin in seinem neuen Buch nur mit kriminellen Ausländern.[…]

Weiterlesen

Sarrazin und Freiheit, die ich meine…

Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel hat also den dänischen Zeichner Kurt Westergaard (Mohammed-Karikaturen) mit einer Preisverleihung geehrt. Gut so! Sie hat nämlich dadurch deutlich gemacht, daß sich zivilisierte Völker auf die Freiheit der Kunst (in Wort, Bild und Schrift) stützen und sich nicht durch islamistischen Terror einschüchtern lassen. Bei uns gilt[…]

Weiterlesen

Zur Kündigung Thilo Sarrazins:

Herr Präsident, das ist einfach peinlich! Dr. Thilo Sarrazin hat sich inzwischen aus dem Vorstand der Bundesbank verabschiedet – unter kräftiger Mithilfe unserer lieben Frau Bundeskanzlerin und des Herrn Bundespräsidenten, dessen Rolle in diesem absurden Theater außerordentlich fragwürdig ist. So meldete die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) am 15. September dieses[…]

Weiterlesen

Maulkorb oder Klartext? Zur Hatz auf Sarrazin

Nun geht sie also los, die Hatz auf Thilo Sarrazin. Noch bevor sein neues Buch überhaupt auf dem Markt ist, schlägt die heilige Inquisition der politisch Korrekten zu. Die selbsternannten demokratischen Tugendritter spielen Gesinnungspolizei und versuchen mit vereinten Kräften – von Kanzlerin Merkel bis Renate Künast -, Sarrazin aus unserer[…]

Weiterlesen

Feuerlöscher Putin

Man erinnere sich: Vor genau zehn Jahren ereignete sich die Katastrophe der „Kursk“, des russischen Atom-U-Bootes. 135 Marinesoldaten erstickten jämmerlich in ihrem Stahlgrab, weil die Russen die von Schweden, Großbritannien und USA angebotene Hilfe nicht annahmen. Fast zehn Tage dauerte der Todeskampf. Mütter, Ehefrauen und Freundinnen verzweifelten. Doch von Moskau[…]

Weiterlesen

Obama und die Schulden der USA….

Barack Hussein Obama wird seit seinem Amtsantritt nicht müde, George W. Bush alles Böse nachzurufen, vor allem den Vorwurf, Bush habe nichts als Schulden hinterlassen. Das aber ist allenfalls die halbe Wahrheit. In den USA hat der Kongreß das Haushaltsrecht, nicht der Präsident. Die „Demokraten“ – mit Senator Obama an[…]

Weiterlesen

Regierung Obama: OHNE Wirtschaftspraktiker!

Vielleicht liegt Obamas Hang zum Verschuldungswahn auch daran, daß es in seiner Regierung zu wenig Leute mit Wirtschaftserfahrung gibt, die also in der freien Wirtschaft erfahren haben, wie schwer es ist, Umsatz und Rendite zu erzielen. Mein alter Freund und Washingtoner Gewährsmann Claus Dehl überraschte mich mit einem sehr interessanten[…]

Weiterlesen

Die Linke und die Frage: Was sind „extremistische Positionen“?

Die wichtigsten Grundregeln unserer marktwirtschaftlichen („kapitalistischen“ – sagen die Linken) Wirtschaftsordnung sind zum einen: dezentrale Planung. Nach Ludwig Erhard, Walter Eucken, Alfred Müller-Armack etc. hat jede Wirtschaftseinheit die Freiheit (und das Recht), ihren Wirtschaftsplan nach eigenen Vorstellungen – unabhängig von Weisungen des Staates oder anderer – zu erstellen. Hinzu kommt[…]

Weiterlesen