Kein Pardon für Kinderschänder

Heftig diskutiert und kritisiert wird die Fernsehserie „Tatort Internet“ von RTL II. Es geht um Kinderschändung. Die Sendung zeigt, wie sich Erwachsene an Minderjährige heranmachen, um sie zu sexuellen Handlungen zu verleiten. Etliche Medien und politisch Korrekte empören sich und werfen RTL II vor, ungesetzlich oder zumindest fragwürdig vorzugehen. Halten[…]

Weiterlesen

Bessere Zukunftschancen durch mehr Bildung

Zwei Studien, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurden, lassen in erschreckendem Maße die Bildungsversäumnisse unserer Gesellschaft erkennen, zeigen aber auch positive Ergebnisse. Berufswunsch „Hartz IV“ Nach der neuen „Shell-Studie“ haben 10 bis 15 Prozent der Jugendlichen keinen Bildungsabschluß und finden deshalb in aller Regel keinen Arbeitsplatz. Sie fallen also damit[…]

Weiterlesen

Christliche De-Islamisierung

Als ich die folgende Nachricht las, mußte ich zweimal hinschauen, ob das wirklich stimmt. Die Geschichte spielt zwar in den Niederlanden, könnte sich aber durchaus auch hierzulande ereignen: Der „Rechtspopulist“ Gert Wilders, der leibhaftige Gottseibeiuns unserer holländischen Nachbarn, hatte bei den letzten Parlamentswahlen zum Haag einen so bedeuteten Stimmengewinn zu[…]

Weiterlesen

Kammmolche und grüner Wahnsinn

Bundesumweltminister Röttgen (CDU) hat in einem Schreiben an den hessischen Wirtschafts- und Verkehrsminister Posch (FDP) verdeutlicht, daß es „keine Abstriche beim Arten- und Naturschutz geben“ werde, um die Kosten für Verkehrsvorhaben zu senken. „Naturschutz muß als Zukunftssicherung begriffen werden“, heißt es in dem Brief Röttgens. Posch hatte in einem Schreiben[…]

Weiterlesen

FSK – Schweinereien „frei ab 12 J.“

Unfaßbar! Da berichtet die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ („FAS“ 3.10.10) auf drei (!) Druckseiten ausführlich über das Ergebnis ihrer Recherchen zu den Praktiken der „Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft“ (FSK), und der politische Betrieb scheint weiterzugehen, als ob hier nicht ein himmelschreiender Skandal aufgedeckt worden wäre. Die „FAS“ hatte bei der Beurteilung[…]

Weiterlesen

Die „Causa Steinbach/Bartoszewski“

Erika Steinbach, die Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen (BdV), gehört zu den tapfersten und mutigsten Frauen Deutschlands – und kassiert dafür mehr Prügel als Anerkennung. So hatte sie – die   u. a. dem Bundestagsausschuß für Menschenrechte angehört – es doch tatsächlich gewagt, nicht nur für unterdrückte Tibeter oder für Verfolgte[…]

Weiterlesen

Tag der Einheit – Reagan vergessen?

Der Arm der politisch Korrekten reicht weit. Wir alle feierten zwar den „Tag der deutschen Einheit“, vergaßen aber zu erwähnen, wem wir die Wiedervereinigung zu verdanken haben. Sicher, Helmut Kohl ergriff zum richtigen Zeitpunkt den „Mantel der Geschichte“. Aber den Weg dahin hatten andere mitbereitet: Die (ehemalige) Sowjetunion war –[…]

Weiterlesen

„Rente mit 67“: SPD auf der Flucht vor gesellschaftlicher Verantwortung

„Rente mit 67“: SPD auf der Flucht vor gesellschaftlicher Verantwortung Noch in der Zeit der großen Koalition aus Union und SPD war beschlossen worden, das Renteneintrittsalter ab dem nächsten Jahr auf 67 Jahre zu erhöhen. Federführend war der damalige Arbeitsminister Franz Müntefering (SPD). Angesichts des Druckes der Linken in der[…]

Weiterlesen

„SPD-Lüge“ In der Glaubwürdigkeitskrise: SPD beleidigt die Bürger

In der Glaubwürdigkeitskrise: SPD beleidigt die Bürger „Hartz IV“, „Rente mit 67“, „Stuttgart 21“ – drei Begriffe, die eng mit dem Namen und der Politik der SPD verbunden sind. Diese drei Begriffe stehen aber auch gleichzeitig für die völlige Unfähigkeit dieser Partei, eine einmal als richtig erkannte und eingeschlagene Politik[…]

Weiterlesen

Bundespräsident Wulff, seine Rede zum 03. Oktober 2010: Spaltung der Gesellschaft?

Bundespräsident Wulff, seine Rede zum 03. Oktober 2010.  Spaltung der Gesellschaft? Wulffs fragwürdiger Beitrag zur deutschen Einheit  Die kritischen Reaktionen auf die Rede des Bundespräsidenten zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober d. J. in Bremen halten an. In der breiten Öffentlichkeit („öffentliche Meinung“) werden Wulffs Worte, vorsichtlich ausgedrückt,[…]

Weiterlesen