Wie „grün“ ist die neue BW-Kultusministerin Eisenmann?

(www.conservo.wordpress.com) Von Mathias von Gersdorff *) Neigt Eisenmann zu sehr zu Positionen der Grünen? Gegner des Bildungsplanes sahen den grün-schwarzen Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg von vornherein mit gemischten Gefühlen. Der Bildungsplan von Andreas Stoch (SPD), Kultusminister der vergangenen Wahlperiode, wurde nämlich von Grün-Schwarz weder zurückgenommen noch wurde eine neue Debatte um[…]

Weiterlesen

Baden-Württemberg: Die Grünen fordern “sexuelle Vielfalt” in den Schulen

(www.conservo.wordpress..com) Von Mathias von Gersdorff *) Bei den Koalitionsgesprächen zur Bildung einer Landesregierung in Baden-Württemberg lassen die Grünen nicht am Leitprinzip der “sexuellen Vielfalt” für die Bildungspläne rütteln, so meldet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am 18. April 2016. Podium5 Die Hartnäckigkeit der Grünen in dieser Frage bringt die CDU –[…]

Weiterlesen

Desorientierung von Kindern und Jugendlichen durch Gender-Ideologie

(www.conservo.wordpress.com) Von Peter Helmes Der staatliche Erziehungszwang durch Frühsexualisierung geht weiter!            Wir stehen weiter in wichtigen Herausforderungen, erst recht nach den bedenklichen Ergebnissen der Landtagswahlen in Bezug auf das Thema Bildung und Erziehung: Die Bestrebungen zur Frühsexualisierung unserer Kinder, zur Auflösung der traditionellen Ehe und Familie, zur Einführung des “Rechts[…]

Weiterlesen

Neuer Bildungsplan Baden-Württemberg: Gender vollständig enthalten

(www.conservo.wordpress.com) Von Mathias von Gersdorff *) Nach der Veröffentlichung des neuen Bildungsplanes für die Schulen Baden-Württembergs am 4. April 2016 gab es in manchen Kreisen eine gewisse Erleichterung, dass es nicht so schlimm kam, wie zunächst befürchtet wurde. „Die Schärfe und Übergewichtung des Themas ‚sexuelle Vielfalt‘ wurde als Reaktion auf[…]

Weiterlesen

Kretschmanns unglaubwürdiger Regierungsstil

(www.conservo.wordpress.com) Von Klaus Hildebrandt *) Grün-roter Bildungs- und Verführungsplan die vorgestrige Ausgabe der katholischen “Tagespost” widmete dem Thema “Kretschmann und die Religion” einen ganzseitigen Artikel, der auch ein Wahlplakat der Grünen mit dem Titel “Regieren ist eine Stilfrage” abdruckte. Sofort dachte ich an den von Grün-Rot eingebrachten “Bildungs-/Verführungplan”, der jetzt[…]

Weiterlesen

Skandal: Plant Grün-Rot heimliche Verabschiedung des Bildungsplans?

 Demo für alle – Auf nach Stuttgart, Sonntag, 28.2. 15 Uhr, Schillerplatz! Von Peter Helmes, www.conservo.wordpress.com Erziehungs- und Bildungsmißbrauch an unseren Kindern – Die Frankfurter Schule Die „Frankfurter Schule“ hat den Weg bereitet und uns kollektiv den Verstand vernebelt. Wir scheinen nicht zu merken, was da vor sich geht: Auf[…]

Weiterlesen

Guido Wolf (CDU) im Visier der LSBTTIQ…-Lobby

Von Peter Helmes CDU-Spitzenkandidat Baden-Württemberg gegen Homo-Adoption Frau von Beverfoerde, die furchtlose Streiterin für das Recht auf Leben – auch das der Ungeborenen, schreibt mir soeben: „Sehr geehrter Herr Helmes, in einem Interview hat sich der baden-württembergische CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2016, Guido Wolf, kürzlich gegen ein Adoptionsrecht für homosexuelle[…]

Weiterlesen

Bildungsplan, Frühsexualisierung, Elternrechte – Deutschland ruiniert sich selbst

„Ideologie ist beliebig und blendet“ Von Klaus Hildebrandt Den folgenden Offenen Brief eines besorgten Familienvaters sowie kompetenten Leserbriefschreibers (s.u.) an den Kultusminister Baden-Württembergs, Andreas Stoch, möchte ich Ihnen und euch exemplarisch zum Mitlesen zukommen lassen; denn er enthält eine Anzahl wichtiger und grundsätzlicher Aussagen, die ich teile. Ideologie ist beliebig[…]

Weiterlesen

Bildungsplan-Debatte in BW – keine klare Positionierung der CDU

Von Mathias von Gersdorff *) Verfassungs­rechtliche Bedenken CDU-Abgeordnete in Baden-Württemberg äußern verfassungsrechtliche Bedenken hinsichtlich des „Bildungsplanes 2015“. Viel wichtiger aber wäre eine öffentliche Debatte. Doch die meidet die CDU. Landtagsabgeordnete der CDU in Baden-Württemberg äußern verfassungsrechtliche Bedenken hinsichtlich des „Bildungsplanes 2015“ der grün-roten Landesregierung. Ebenso haben sie Vorbehalte gegen den[…]

Weiterlesen

Baden-Württemberg und der Eiertanz des CDU-Landesvorsitzenden Strobl

Von Mathias von Gersdorff „Grün-Rot steht vor einem Scherbenhaufen, den sie selbst angerichtet hat“ – so lautet die Überschrift der neuesten Pressemitteilung Thomas Strobls, Landesvorsitzender der CDU in Baden-Württemberg und Kandidat für die CDU-Spitzenkandidatur für die Landtagswahl im Frühjahr 2016. Er wirft Ministerpräsident Winfried Kretschmann vor, einen Kulturkampf angezettelt zu[…]

Weiterlesen